Skyforge: Nerfs und Buffs – Klassenbalance wird die Woche durcheinandergewirbelt

Beim Fantasy-MMORPG Skyforge geht es in dieser Woche für einige Götter rauf, für andere hingegen runter. Der Patch wirbelt die Balance durcheinander.

Jetzt am Mittwoch kommt das nächste große Update zu Skyforge, „War’s Onset,“ hier wird man Pantheonkriege einführen und sich vor allem um ein Rebalancing der Klassen bemühen.

Man hat sich angeschaut, welche Klassen besonders populär sind und welche dagegen eher unbeliebt sind. Auf diese Daten wird man sein Balancing stützten.
So will man den Burst-Schaden von einigen DD-Klassen (wohl Kinetiker) einfangen, dabei aber nicht ihren DPS-Wert reduzieren. Den Klassen ohne Burst will man hingegen einen verpassen.

Die beiden Supportklassen Alchemist und Lichthüter werden umfangreich überarbeitet. Das verriet man bereits. Hier sollen Aurenmechaniken die Werte der Mitgötter basierend auf dem Geist-Wert des Supporters erhöhen.

Alchemist-Skyforge

Die genauen Details hat das Team Allods noch nicht rausgerückt, man vertröstet die Spieler auf die Patch-Notes, wenn sie wissen wollen, ob ihre Lieblingsklasse ab Mittwoch noch kraftvoll zubeißen kann oder doch ein bisschen schwächelt.

Unseren umfangreichen Test zu Skforge lest ihr hier.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.