Skyforge bekommt Battle Royale, für das ihr das Grundspiel gar nicht braucht

Skyforge ist eigentlich ein Action-MMORPG. Doch in einem kommenden neuen Spielmodus wird es zu einem Battle-Royale-Rollenspiel. Dazu braucht ihr nicht mal das Grundspiel gespielt haben.

Skyforge wird Battle Royale. Battle Royale ist der große Trend 2018 und immer mehr Spiele springen auf den Zug auf. So auch Skyforge. Das futuristische Action-MMORPG ist normalerweise für viel Grind und göttergleiche Charaktere bekannt.

Mit dem neuen Battle-Royale-Update Ende August werdet ihr aber auch wilde Überlebenskämpfe austragen können. Allerdings nicht mit euren bekannten Helden.

Battle Royale mit 12 Klassen

So aktiviert ihr Battle Royale: Der „Battle Royale“-Modus wird gleich über den Start-Screen begonnen. Ihr müsst also keinerlei Fortschritt im ursprünglichen Skyforge haben, um euch gegenseitig zu kloppen.

Concept_BRMap_001

Anstatt eures alten Helden aus Skyforge spielt ihr im Battle Royale eine von 12 Klassen. Die sind allerdings mit ihren Fähigkeiten den Helden aus dem Grundspiel nachempfunden.

Es gibt also Nahkämpfer, Bogenschützen, Kanoniere, Techniker und Revolverhelden. Jede Klasse hat andere Waffen und Skills, darunter Fallen, Unsichtbarkeit und Schutzschilde.

Monster sind auch dabei

PvE meets PvP: Neben euren Gegenspielern sind noch zusätzliche KI-Monster auf der Map unterwegs. Die könnt ihr umhauen und euch so weiteren Loot verdienen. Wer aber nicht aufpasst, wird beim grinden von hinterlistigen Mitspielern eliminiert.

skyforge-br

Gameplay als Mischung aus MMORPG und Action-Spektakel

Wie spielt sich das Battle Royale von Skyforge? Die Entwickler wollen laut einer Pressemeldung das Look&Feel der MMORPG-Vorlage weitgehend erhalten. Aber gleichzeitig soll das Spiel sich dynamischer und actionreicher spielen. Daher wird man weniger Auto-Aim einsetzen und mehr auf zielgerichtete Aktionen setzen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das klingt interessant, wann kann ich das spielen? Skyforge: Battle Royale kommt am 28. August 2018 für den PC auf die Server. Die PlayStation 4 zieht am 29. nach und die Xbox folgt einen Tag später am 30. August.

Was kostet der Spaß? Nix, Skyforge: Battle Royale wird kostenlos spielbar sein.

Blumengöttin in Skyforge wird nicht ernst genommen, verschwindet einfach
Quelle(n): MassivelyOP, My.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Joe Banana

battle royale ist das gaming equivalent zu autotune in der musik szene

Zatanxxx

Es ist wie mit allen Genres die gut am Start sind, jeder will irgendwie auf den „lukrativen“ Zug aufspringen.

Bodicore

Trende verfolgen ist immer einfscher als Trende zu setzen.

Gam4

Als Gamer schäme ich mich schon fast für die komplette Gaming-Industrie..

DeLuXe

Man kann es auch übertreiben….

Gam4

Absolut richtig. Man kann es auch übertreiben.

Aber:

EAs immer tiefergehende Abgründe. Immer dümmere Spieler die alles auffressen, was von großen Publisher in die Hundeschüssel geworfen wird. Immer mehr Spiele die immer weniger von anderen Spieler abverlangen oder gar sich selbst noch ernstnehmen. Ich kann mich kaum noch an Bahnbrechende Revolutionen innerhalb der Gaming-Industrie erinnern.

Selbst kommende Spiele wie Last of Us 2, RDR2 und Skyrim 6 wird nicht wirklich was bahnbrechendes präsentieren können. Selbst das nächste MMORPG von Square Enix kann ein Witz werden, da Square selbst gerade in Final Fantasy 14 einen Gamebreaking-Bug nicht beheben können da sie ihren eigenen Quellcode anscheinend nicht verstehen.

Und dann kommt ein Spiel daher und ändert seinen kompletten Genre und wofür sie stand, weil gerade etwas bei den meisten Jugendlichen In ist. Was, Skyforge will anders sein? Ja, das wollte Realm Royale auch. Die Einzigartigkeit aufgrund fehlende Kompatibilität zur Massentauglichkeit wurde am Ende auch entfernt.

Hoch lebe die Gaming-Industrie mit ihren
– Lootboxen,

– die 10%-Premium-Abo-Buff die nicht als P2W gilt,
– Spiele als „Episoden“ ausliefern,
– Spiele als Lifetime-Beta releasen,
– Spiele mit Online-Registrierung und Online-Pflicht,

– Marken, die früher für etwas standen und heute für die Mülltonne vom Nebenan steht (ich erspare mir da iwas zu nennen, bevor eine Diskussion entsteht.. falloutcallofdutybattlefieldskyrimghostrecon&co).

Oder ich bin nicht primitiv genug wie die meisten hier. Zeitgeist und so.

Man kann es auch übertreiben @ mich

Gam4

Bevor ein Einstein sich wieder zu Wort meldet: Mir ist durchaus klar, dass der Battle Royale-Modus eine Standalone-Ergänzung für das Grundspiel darstellt.

Kraudi

Das ist der natürliche Lauf der Dinge, willkommen im Leben.

Innovation bleibt in jeder Branche irgendwann auf der Strecke. Smartphones können heute auch nicht viel mehr als vor 5 Jahren, außer das sie schneller sind. Wieso können die noch keinen Kaffee kochen oder mir ne Pizza machen wie in Zurück in die Zukunft?

Musik ist heute schlechter.
Filme sind schlechter.

Frage mich eh wieso sich Leute wie du darüber aufregen?
Ich kann mir selber aussuchen welchem Film ich schaue, welche Musik ich schaue und welche Videospiele ich spielen will. Ergo kann ich entscheiden ob ich Skyforge spielen will oder nicht. Ich verstehe diese sinnlose Diskussion einfach nicht.

DeLuXe

Und wie du übertreiben kannst xD

Aber was soll den schon groß an Revolutionärem kommen.
Entweder scheitert es an der momentanen Technik oder anderer Ressourcen etc.

Irgendwann ist halt nicht mehr so viel übrig für „neues“

Florian K.

Anspielen werde ich es gerne, für lau, vorausgesetzt es will wer spielen. 😀
Denn die Idee fand ich schon bei Paladins klasse, aber die Umsetzung.. na ja.. vllt. ist es hier ja gelungener. 🙂

Namma

Oh man warum das denn? Paladins wollte doch auch so sein , hab da heute doch es gelesen oder?
Neben fortnite und Pubg ist einfach kein Platz. Die sollten sich lieber was anderes überlegen.

Kalinea Mereloina

Immer wieder lustig zu lesen „Die sollen sich etwas eigenen überlegen.“ wenn wir es hier bei Fortnite und PUBG mit 2 Königen des Nachmachens und Abkupferns zu tun haben xD.

Namma

Ne so war das ja nicht gemeint, aber die gesamte br interessierte Spielergemeinde , da jetzt noch von weg zu locken, scheitert doch meißtens.

Ähnlich wie mit wow oder csgo oder LOL oder oder

Derio

LoL war selbst mal nur ein Nachahmer 😉 Wer weiß, was aus solchen Titeln mal wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x