Skyforge: 1 Stunde Stream aus der Beta zeigt „Kostüm-wechsel-dich“ und mehr

Beim Fantasy-SF-MMO Skyforge läuft die technische Beta. Ein einstündiger Stream gewährt auch denen, die nicht ausgewählt wurden, einen Einblick in den aktuellen Stand.

Skyforge ist das MMO mit „Das Endgame besteht daraus, dass du ein Gott wirst“-Slogan. Über Skyforge ist schon viel gesprochen worden, aber zu sehen gab’s wenig. Im Moment ist das Game, das von Team Allods zusammen mit Obsidian entwickelt wird, in einer technischen Beta, zu der nur wenige eingeladen wurden. Diese Beta dient vor allem dazu, die Serverstruktur im Westen mal zu testen.

Skyforge Cryomancer

Die US-Seite mmorpg.com hatte die Gelegenheit zu einem Live-Stream mit Eric DeMitt, einem der US-Entwickler, die am Game arbeiten, das federführend vom Team Allods entwickelt wird. In dem einstündigen Stream lässt sich mal ein Blick auf Skyforge werfen: Man sieht in einem Querschnitt des Spiels die Ästhetik des Games in Bewegung und schaut nicht nur auf unbewegte Concept Art. Und man bekommt zahlreiche Informationen, wie sich das Spiel mal später anfühlen und zocken soll. Das Free2Play-MMO ist allerdings noch nicht optimiert und es zeigen sich auch Streams Probleme, es kommt zu Crashs.

Skyforge wird im Moment exklusiv für den PC entwickelt. Hat sich aber viel von den Konsolen-Action-Games abgeschaut. Im Kampfsystem will man ein richtiger „Button-Masher“ werden. Beim Look soll’s für die Spieler egal sein, welche Ausrüstung sie tatsächlich tragen. Man wählt frei aus einer Reihe von Kostümen. Skyforge ist in 2015 eine der wenigen Neuerscheinungen im MMO-Sektor aus der Tripple-A-, der größten Gewichtsklasse.

Update: Der Stream ist leider auf „Privat“ gestellt worden, offenbar gibt es bei der US-Seite mmorpg.com da Probleme oder ein Missverständnis.

Autor(in)
Quelle(n): mmorpg
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.