2019 soll mehr Infos und Action zu Skull & Bones bringen

In einem neuen Update geben die Entwickler von Skull & Bones einen Rückblick auf 2018 und einen Ausblick auf 2019. Im Fokus des Posts zum Video steht dabei die Hintergrundgeschichte des Spiels.

Darüber spricht man im Video: Das Video-Update von Dezember 2018 beleuchtet vor allem die Resonanz der Community auf Skull & Bones. Man sei vor allem begeistert davon, wie gut die Pre-Alpha-Demo von Skull & Bones im Publikum angekommen sei, heißt es von Ubisoft. Die hatte man auf der E3 und der Gamescom gezeigt.

Die diversen Gameplay-Videos hätten die Community begeistert. Nach dem Feedback haben die Entwickler vor allem die Arbeiten an Gameplay und „Hunting Grounds“ vorangetrieben.

Was will Skull & Bones 2019 werden?

Das ist für 2019 geplant: In dem Video versprechen die Entwickler, dass es noch viel mehr zu zeigen gibt. Sie könnten kaum abwarten, den Spielern zu beweisen, wie weit die Entwicklung von Skull&Bones schon vorangeschritten ist.

2019 werde „noch aufregender.“

Das ist der Hintergrund zum Spiel

Das ist die Story von Skull & Bones: In einem begleitenden Blog-Post zum Video hat Ubisoft den Hintergrund zu Skull & Bones ausgeleuchtet. Wie es scheint, werden wir es mit einem historisch angehauchten Setting zu tun bekommen.

Der Post liefert eine kurze Übersicht über die Geschichte der Piraterie:

  • September 1717: Die Piraterie ist auf dem Höhepunkt. Die Karibik wird bereits fast von den Piraten beherrscht. Namen wie Blackbeard und Captain Morgan sind überall bekannt. Kurz darauf bietet der britische König ein „Pardon“ für alle Piraten, die sich stellen.
  • Dezember 1717: Das berühmte „King’s Pardon“ hat über 200 Piraten dazu bewegt, sich zu stellen. Alle anderen werden nach und nach skrupellos von der britischen Flotte verfolgt und vernichtet. Einige der Ex-Piraten werden zu Piratenjägern.
  • 22. November 1718: Captain Blackbeard wird von der britischen Flotte gestellt und angeblich getötet. Die Piraterie neigt sich dem Ende zu.
  • 1720: Anne Bonny und Calico Jack, bekannt als Jack Rackham, werden gefangen und gehängt. Die Piraten der Karibik sind fort.

Hier beginnt die Eure Geschichte in Skull & Bones. Nachdem die Karibik „gesäubert“ wurde, fliehen manche der überlebenden Piraten in den indischen Ozean. Dort spielt Skull & Bones.

Skull and Bones2

Das wird Skull & Bones bieten: Der Fokus von Skull & Bones liegt auf Seeschlachten mit verschiedenen Segelschiffen, die besondere Fähigkeiten haben und fast wie Klassen funktionieren. Dabei soll stets mehr Content geliefert werden, damit Skull & Bones nicht endet wie Sea of Thieves.

Unser Autor Jürgen hat Skull & Bones schon angespielt und findet es klasse:

Piraten-MMO Skull and Bones angespielt – Kaperfahrt mit viel Action
Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.comSkull & Bones
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.