Shareconomy in WildStar: Teil dich reich

Beim SF-MMO WildStar entdecken Spieler nun einen Trend für sich: Shareconomy. Normalerweise teilt man sich ein Auto, bei WildStar die Ressourcen im eigenen Haus.

Shareconomy – das ist eine Reaktion unserer Gesellschaft auf immer kleinere Haushalte und den Zerfall der klassischen Familienstrukturen. 8 Parteien in einem Mietshaus, so die Theorie, könnten sich ja auch zwei Autos teilen und eine ganze Reihe anderer Sachen: Drei Fahrräder, zwei Waschmaschine und den Putzdienst fürs Treppenhaus.

WildStar Erze abbauen

Doch was hat das mit WildStar zu tun? Ganz einfach. Spieler können in ihren Häusern über den Sternen einen Garten anpflanzen und – je nach ihrem Beruf – Rohstoff-Felder besitzen, entweder für arkane Relikte, Erze oder Holz. Die Pflanzen und Rohstoffe wachsen und können nach einer Zeit abgeerntet werden. Das Tückische: Die wachsen auch, wenn der Spieler gar nicht eingeloggt ist, an der Arbeit oder gerade schläft. Hier gehen dem Spieler also Rohstoff-Zyklen verloren, denn in der Mine entsteht kein neues Erz, bis das alte nicht abgebaut ist.

Auf US-Servern (und man munkelt auf so manchem europäischen) haben findige Spieler nun sogenannte 50/50- Zirkel gegründet. Dabei schließt sich ein Spieler mit anderen zusammen und macht die zu seinen „Nachbarn“. Nachbarn können nämlich die Häuser von Freunden pflegen und dabei auch die Rohstoffe ernten. Im Housing-Menü stellt man nun ein, dass Rohstoffe zwischen dem Besitzer und dem „Erntehelfer“ zu gleichen Teilen, fifty-fifty also, geteilt werden.

Ein Nachbar, der einen anderen Tages- und Spiel-Rhythmus hat, kann so die Häuser von schlafenden oder arbeitenden Partnern abklappern, die Felder ernten, die Rohstoffe klar machen (wenn er den entsprechenden Beruf hat) und die Hälfte der Ausbeute für sich selbst behalten. Der eigentliche Besitzer des Grundstücks loggt am nächsten Tag, nach der Arbeit oder der Schule ein und bekommt seinen Teil der Rohstoffe, zusätzlich zu dem, was noch wächst.

WildStar Haus Sharing
Die Verteilung der Ressourcen könnt Ihr einstellen, indem Ihr auf Eurem Grundstück auf Steuerung und F2 drückt und dann neben dem Namen Eures Anwesens, auf das blaue Feld geht.

Solche Fifty-Fifty-Zirkel sind durch WildStars Spiel-System extra vorgesehen und können die Gemeinschaft von Spielern verbessern.

Vielleicht gründet Ihr nach dem Lesen dieses Beitrags ja Euren eigenen Fifty-Fifty-Zirkel? In den offiziellen Foren findet Ihr sicher Gleichgesinnte.

Eine clevere Idee ist es allemal.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Duschbier

gehts jetzt hier mit Wimmelbildern los ? 😀 ich finde diesen Chua nicht (ist doch ein Tier oder?)

Gerd Schuhmann

Der ist versteckt! Du erkennst ihn an dem China-Hut. 😛

Gerd Schuhmann

Teuflisch gut aussehender China-Chua da auf den Pics!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x