Sea of Thieves: Überraschungen sollen einzigartige Abenteuer schaffen

Sea of Thieves: Überraschungen sollen einzigartige Abenteuer schaffen

In Sea of Thieves sollen vor allem die unvorhergesehenen Ereignisse dafür sorgen, dass sich die Missionen jedes Mal anders spielen.

Sea of Thieves macht einen interessanten Eindruck und dennoch fragen sich viele Spieler, wie es denn mit der Langzeitmotivation aussieht. Dass es Spaß machen könnte, als Pirat mit seiner Crew einige Abenteuer zu erleben, das glauben viele. Doch was sollte die Spieler dazu veranlassen, auch langfristig dabei zu bleiben?

Sea-of-Thieves-Crew

Improvisation ist wichtig

In einem neuen Gameplay-Video, das eine Crew bei der Arbeit zeigt, ist zu sehen, dass es nicht (nur) die eigentlichen Aufgaben sind, die für Spaß sorgen, sondern die Dinge, die unterwegs passieren und mit denen man nicht rechnet.

Wenn sich eine Crew aufmacht, einen Schatz zu finden und diese Mission eben nicht so abläuft, wie man sich das vorstellt, dann muss man improvisiere. Und das kann zu einem eigenen Abenteuer führen.

Sea of Thieves Undead

Unvorhergesehene Situationen ändern das Abenteuer

Beispielsweise ist es wichtig, dass die Crew gut zusammenarbeitet, um den Schatz zu bergen. Daher ist jedes Mitglied der Mannschaft wichtig. Doof, wenn dann ein Pirat während eines Seegefechtes von Bord geschleudert wird und das zu einer brenzligen Situation führt, während die restliche Mannschaft versucht, das Gefecht noch zu gewinnen und das Crewmitglied zu retten, während dieses ebenfalls versucht, wieder an Bord zu gelangen.

Solche Situationen sollen den Verlauf einer Mission verändern und eigentlich schon zu einem eigenen kleinen Abenteuer werden, was jede Aufgabe in Sea of Thieves einzigartig und interessant machen soll.

Das Online-Piratenspiel Sea of Thieves wird schon in wenigen Monaten für Xbox One und Windows 10 PCs erscheinen. Am 20. März 2018 ist es soweit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
André Saxeus

Das Spiel ist ein Blender und wird sicher schnell Langweilig.

Zindorah

Blender nicht grad, aber ja es ist schnell langweilig. Keiner legt sich mit jemanden an, wenn er ein Schatz hat, da das ganze Rumgefahre ewig viel Zeit kostet. Wenn ich da ein feindliches Schiff sehe, fahre ich einfach dran vorbei.

Wenn man dann noch nen guter Captain ist, bekommt einen das Gegner-Schiff auch nicht.

Es ist halt sehr eintönig. Schatzkarte lesen, finden, Ausbuddeln, abgeben. Mehr gibt es nicht.

Die Schatzkisten sind auch nicht random, sprich einmal alle X abgefahren, habt ihr euch die gemerkt :X

Sunface

Jo. Spaß hat es aber dennoch gemacht. Langzeit Motivation ist aber die große Frage.

André Saxeus

Das Meine ich ja mit Blender im Sinne von Boring 🙁

survivalspezi

Das Spiel hat auf jeden Fall eine Menge Potential meine Spiele Highlight zu werden, dafür benötigt das Spiel aber noch viele Dinge:

1. Mehr verschiedene Quests. Warum kann man Kopfgelder nur auf einer Insel holen? Lass die Geisterpiraten doch auch auf ein Geisterpiratenschiff sein. Oder man sollte auch Schatztruhen finden können indem man mit den Wandbemalungen eine Geschichte erzählt.

2. Mehr Optionen der Individualisierung. Wieso sollte eine 4 Mann Crew direkt mit einem großen Schiff anfangen? Lass doch jeden Spieler und jede Crew mit was einfachen Anfangen und man muss später sein Schiff in jeglicher Form upgraden. Neue Kanonen, neue Schiffe, neue Segel, neue Farbe, neues Werkzeug, und und und…

3. Nachteile wenn man das Schiffslicht ausschaltet. Letztendlich ist es völlig egal. Man schaltet es aus, damit man nicht so schnell entdeckt wird, ABER man selber hat dadurch keinen Nachteil. Man kann fröhlich immer noch alles sehen.

4. Ein Karma System. Man sollte bestraft werden, wenn man Spieler in einer Stadt permanent tötet. Man sollte in einem kurzen Zeitraum die „Ordnungshüter“ auf den Plan rufen, um neu gespawnte Spieler zu schützen.

Dann steht dem Spiel nichts mehr im Wege 😀

Dam_n

Ich freue mich wirklich sehr auf dieses Spiel – die Grafik, das Setting – alles voll meins 🙂

Sunface

Hat mir in der Alpha vor kurzem viel Spaß gemacht. Auf lange Sicht könnte es aber recht langweilig werden. Aber mal schauen was sie sich da noch einfallen lassen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx