Sea of Thieves: AlmondBeard versenkt ein prächtiges Schatzschiff

Risikoliebende Piraten müssen sich nicht nur gegen andere Spieler durchsetzen, sondern auch gegen die Serverprobleme in Sea of Thieves.

Die Entwickler von Sea of Thieves gaben in einem Video bekannt, dass sie sich mit ihrer Arbeit besonders auf die Server-Probleme fokussieren. Einer der Fehler nennt sich AlmondBeard. Wenn er auftritt, verlieren Spieler ihren Fortschritt. Wer risikoreich spielt, kriegt die Nachteile bei diesem Fehler deutlich zu spüren.

Rekordversuch mit 130 Kisten fällt ins Wasser

Der AlmondBeard-Fehler tritt auf, wenn Spieler ihre Verbindung zu Xbox Live oder dem Service von Sea of Thieves verloren haben. Durch die Serverprobleme, die seit Start von Sea of Thieves häufiger auftraten, ist dieser Fehler einem Teil der Spieler gut bekannt.

Es ist schon nervig, wenn man beim rumschippern mit seinen Kumpels aus dem Spiel geworfen wird und die Crew auf stabilere Server warten muss.

Wenn Ihr aber in einer Gruppe unterwegs seid und möglichst viele Kisten zunächst auf dem Schiff ansammelt, bevor Ihr sie abgebt, kommt der AlmondBeard-Fehler besonders unpassend. Erst recht, wenn Ihr aus einer neunstündigen Session fliegt.

Klar, dieser Spielstil ist risikoreich. Immerhin bunkert Ihr eine große Ladung an Schätzen auf Eurem Schiff, statt diese direkt abzugeben und die Kohle zu kassieren. Aber wenn man sich sicher fühlt, die anderen Piraten abwehren zu können, spricht wenig gegen den “Wir lagern so viele Kisten wie möglich, bevor wir sie abgeben”-Spielstil. Naja, bis auf die Server-Probleme eben.

Sea of Thieves Schiff voll Beute
Dieses Schiff ist sehr viel Gold wert

Auf Reddit postete Nutzer Daphonic, dass er mit seiner Crew 9 Stunden lang unterwegs war, um das oben gezeigte Schiff mit Beute zu füllen. Darauf befanden sich wohl:

  • 130 Schatzkisten
  • 15 Relikte
  • 30 Schädel
  • 8 Tee-Kisten
  • 5 Gewürz-Kisten
  • 5 Seiden-Kisten
  • 2 Zucker-Kisten
  • 3 Festungs-Kisten

Wie Daphonic vermutet, sollte die Anzahl der Kisten auf dem Schiff einen Weltrekord darstellen. Innerhalb von Sekunden war die neunstündige Beute-Runde dann für die Katz’, als der AlmondBeard-Fehler ihnen alles Gesammelte nahm. Immerhin haben sie durch das Foto noch ein Andenken an ihre Beute.

Sea of Thieves Segel

In dem Reddit-Thread bekünden Spieler ihr Mitleid, erklären aber auch, dass die Crew “selbst Schuld” ist. Solche Mengen an Kisten auf einem Schiff zu lagern, wären immer mit einem großen Risiko verbunden. Da sollte man auch Server-Probleme einkalkulieren.

Andere schreiben, dass sie auch schon Schiffe mit vielen Kisten durch Server-Downs verloren haben. Sie hatten aber nicht annähernd so viele Kiste wie die gezeigte Crew an Bord.

Sea of Thieves Update 1.0.1 bekämpft einige Probleme im Spiel

Quelle(n): Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ousa

Hat noch jemand den Fehler, wenn er mit der One X Spielt, dass die Inseln nach N64 Donkey Kong Grafik und schlimmer aussehen und man sie einfach nicht betreten kann? Habe so schon einige Stunden vergeudet. Auf dem PC ist mir das noch nicht passiert.

Phil McFly

Also bei dem Preis des Spiels möchte man meinen sich (auch kurz nach Release) nicht großartig mit Serverproblemen herumärgern zu müssen…

Graf De

Klar eine Entschädigung aber sicher, 1000 Mark für jeden weil er ein paar SchatzPixel verloren hat. Und Weltrkord? Fürs Kisten Sammeln in einem Spiel nur Lächerlich.
Lass das mal einen Minecraft Zocler hören der rennt sofort zu Mutti.

André Saxeus

Ich sehe darin kein Schwachsinn. Das ist natürlich eine Leistung und das kannst du nicht Objektiv sehen wie auch.

Graf De

Dann solltest du keine Suggestiven Antworten/Fragen geben.
Von Schwachsinn war keine Rede in meinem Post!

André Saxeus

Bist du auf den Kopf gefallen oder warum so Aggressiv ? Bei deine bescheuerten Sarkasmus fällt mir nur Schwachsinn ein. Ich sehe es als Leistung.

Graf De

Nun werde mal nicht gleich Beleidigend!!!
Eine Leistung weil 4 Menschen 9 Stunden lang die Umwelt belasten und ihrem Hobby nachgehen. Ich konnte im Guinnessbuch keinen Weltrekord finden das z. Bsp. 2 Müllmänner 140 Mülltonnen in 8h geleert hätten…
Die Definition für Leistung solltest du mal googeln!
Und höre auf damit Unterschwellig und Suggestiv zu Antworten!!!
Ich bin weder Aggressiv noch erwähnte ich was von Schwachsinn!
Überdenke mal deine Worte bevor du auf Absenden klickst.
Nicht Jeder fällt darauf rein sich Worte in den Mund legen zu lasen, da bist du bei mir an der falschen Adresse!

m4st3rchi3f

Eine Leistung ist (u.a.) das Ergebnis einer Arbeit.
Und selbst wenn es nur 9 Stunden “die Umwelt belasten” war (lol) war es trotzdem sicher Arbeit für die 4.

Graf De

Da gebe ich dir recht, aber eine Entlohnung/Entschädigung dafür? (wie Oben gefordert wurde).
Für alles etwas verlangen wollen auch sei es nur ein paar Pixel auf dem Bildschirm zu verschieben….Ich bin da anderer Meinung!
Diese 4 hätte in den 9h wohl mehr für sich und/oder Anderer erreichen können als auf einen Monitor zu starren. Ich möchte dem Vorredner damit nur begreiflich machen das ich daß fast Abstoßend finde für so etwas Entlohnt zu werden.
Wie wäre es mit Arbeit…

André Saxeus

Eine Entschädigung wäre das mindeste.

Freeze

Hab mich schon gefragt, wann da erste Bilder kommen wo Leute das ganze Schiff voller Beute haben 😀 Aber ist wirklich ärgerlich, dass durch sowas dann alles umsonst war

vanillapaul

Yoar, ist so ähnlich wie kurz vorm Endboss nicht zwischen speichern.

CeD

Wäre der Server-Fehler nicht aufgetreten, wäre das Schiff vermutlich wegen der dicken Eier der 4 Piraten untergegangen. xD

Aber was mich noch mehr beeindruckt als der Mut der Crew, ist die Menge der Beute, die angeblich in 9 Stunden zusammengetragen wurde. Alleine, dass in 9 Stunden auf einem Server 3 Raids erscheinen, ist schon stark. Ich hatte schon 8-Stunden Sessions in denen kein einziger Raid erschien.

Ace Ffm

Die Armen. Das ist übel.

Comp4ny

Pech & Glück zu gleich.
– Pech: Der AlmondBeard-Fehler
– Glück: Das sie entweder eine Session hatte wo wenig bis nichts los war, es sich nicht rumgesprochen hat oder die Gegner einfach nur schlecht waren.

Der Gesamte Wert lässt sich bei der oben genannten Menge nur schätzen. Aber ich rechne hier mit einem Verlust von ca. 50 – 60k Minimum.
Bedenkt man die die Festungssachen, Kapitänskisten, kommen schon hier eine Ordentliche Summe zusammen.

Patrick Freese

Jau, das war ordentlich Schotter, der da flöten ging. Mein Herz rast schon, wenn ich mit einer Hand voll Kisten allein durch die Gegend fahre. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x