Rollenspieler in PlayerUnknown’s Battlegrounds – Irre oder irre witzig?

Ein enthusiastischer Spieler ernennt sich selbst zum militärischen Anführer in PUBG. Das Team ist erst wenig begeistert, gehorcht dann aber aufs Wort.

Wenn man an Spiele mit einer großen Rollenspiel-Community denkt, dann kommen einem als erstes Titel wie Guild Wars 2, World of Warcraft oder Neverwinter Nights in den Sinn. Nur die wenigsten würden dabei an das „Battle Royale“-Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds denken. Doch genau deswegen sind eben solche Begegnungen besonders lustig, wenn sie stattfinden.

Während einer Partie wurde der Spieler StoneMountain64 einer Gruppe zugeordnet und verfiel sofort in seine Rolle als Squadleader (die er sich selbst gab). Mit militärischen Anweisungen kommandierte er seine Mitspieler herum, die davon anfangs wenig begeistert waren. Je länger das Match dauert, desto mehr steigen sie jedoch auf das Spiel ein.

Nachdem das Team in einen Hinterhalt gerät, ergreift StoneMountain64 die Flucht, obwohl seine Kameraden aber am Boden liegen. Vermutlich wären sie aufgrund der Zonenbeschränkung ohnehin gestorben. Das ganze Video ist ziemlich lustig und könnt Ihr Euch hier anschauen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Letztlich gelingt es StoneMountain64 sogar noch die Runde zu gewinnen, worauf hin er vom ganzen Team gelobt wird. Ein guter Anführer muss wohl auch mal Untergebene zurücklassen, um den Krieg zu gewinnen – zumindest in PlayerUnknown’s Battlegrounds

Habt Ihr in PlayerUnknown’s Battlegrounds auch schon solche Abenteuer erlebt oder gar selbst mal total ernst „in der Rolle“ gespielt? Oder findet Ihr so ein Verhalten albern?

Interessant: Derselbe Youtuber gab bereits in The Division klare Ansagen: So klingt es, wenn ein Agent seine Aufgabe sehr ernst nimmt.


Derweil klagen die Spieler von PlayerUnknown’s Battlegrounds über massive Lags – und die halten wohl noch an.

Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Ist n extrem witziges Format vom guten StoneMountain xD
Feier es immer wenn er dann mit „seiner Mutter“ spricht um noch n paar Minuten mit seinen „besten Freunden“ spielen zu dürfen ;-P

N0ma

das einzige was zählt ist der Erfolg….

im GW2 WvW gibts auch einige gute Sprecher, die die Leute gut anfeuern können

StoneMountain macht das echt gut :D, seine Battlefield Vids sind auch Legendär.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x