Rift verkauft Endgame-Ressourcen für Echtgeld, löst Pay2Win-Shitstorm aus

Rift verkauft Endgame-Ressourcen für Echtgeld, löst Pay2Win-Shitstorm aus

Das MMORPG Rift hat mit dem letzten Update eine Option eingeführt, mit der ihr euch eine wichtige Endgame-Ressource mit Echtgeld kaufen könnt. Das sehen viele Spieler als Pay2Win und beschweren sich lautstark auf Reddit.

Rift ist ein altehrwürdiges Online-Rollenspiel von Trion. Wie im Genre üblich levelt ihr euch bis ins Endgame hoch, wo ihr dann in Raids neue Items und Ressourcen für noch besseres Gear erbeutet. Für viele Spieler ist diese Progression extrem wichtig.

Rift-bogenschuetze-01

Daher gab es einen ordentlichen Shitstorm, als man bei Trion bekannt gab, Endgame-Ressourcen für echtes Geld anzubieten.

Neues Update lässt unbegrenzt Endgame-Ressourcen für echtes Geld kaufen

Am 7. Dezember gab es nämlich ein Update für Rift, das weitere Methoden einführte, die begehrte Endgame-Ressource „Captured Intel“ zu erfarmen. Ihr könnt euch jede Woche 47.000 Einheiten farmen, indem ihr diverse Ingame-Aktivitäten unternehmt. Das Captured Intel wiederum tauscht ihr gegen mächtige Schmuck-Items auf Tier 2 ein.

Zusätzlich zu den Ingame-Möglichkeiten, an die Ressource zu kommen, gibt es aber noch die Option, einfach die Kreditkarte zu zücken und Captured Intel mit echtem Geld zu bezahlen. Die Echtgeld-Methode hat kein Limit, ihr könnt euch so viel Intel kaufen, bis eure Bank den Riegel vorschiebt. Außerdem zählt Captured Intel aus Echtgeld-Verkäufen nicht zum wöchentlichen Maximum.

Spieler schreien „Pay2Win“!

rift-update4-1-02

Wer also Geld ausgibt, kann sich Endgame-Fortschritt kaufen und so den Grind sparen. Das ist für viele Spieler klar Pay2Win und auf Reddit tobt bereits ein Shitstorm deswegen. Man ruft zum Boykott der Echtgeld-Ressourcen auf und ist allgemein sauer auf Trion.

Wieder andere Spieler sehen die Sache nicht so eng. Immerhin könne man sich die Ressource nach wie vor im Spiel verdienen.

Was meint ihr? Ist es Pay2Win, wenn man Endgame-Progression abkürzen kann?


Die neue Klasse in Rift spielt sich wie aus einem Action-MMO, was nicht jeder Spieler gut fand.

Quelle(n): Rift-Forum, MassivelyOP, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dani S

Ich will ganz ehrlich sein ich werde kein Spiel das Trion published mehr spielen da Trion und bitte entschuldigt meine Ausdrucksweiße der gierigste Publisherscheißhaufen ist den es gibt diese Geldgierigen Säcke können sich ihre Spiel in ihre … schieben jedes Spiel das diese Firma published wird von mir nie Chance bekommen da es zu 100% in P2W ausartet.

TestP

Hi,

ist in meinen Augen auch P2W.

Mann mann mann, Rift hatte so viel Potential. Aber nein, sie mussten unbedingt einen WotLK-Klon draus machen.

MfG

Egon “XiNiX” Egal

Das Spiel ist kaputt und Trion versucht nur Geld zu machen in den man die Spieler dazu bringt zu Blechen weil die Menge die man erbeuten kann sehr niedrig gehalten wird.

Wen man 40.000 brauch für 1 Teil zum aufwerten aber pro Tag ungefähr 1500 Intels nur sammeln kann dauert es ~25 Tage. Man brauch aber mal ebend so über 500.000.

Wen das nicht klar richtung Pay to Win für Trion ist der hat Scheuklappen auf.

T-Hunter

Ist das Spiel an sich kostenlos ? oder muss man sich den Grundzugang + dlcs kaufen?

Egon “XiNiX” Egal

Es ist komplett Kostenlos. Die letzte Erweiterung Starfall Prophecy musste man mal kaufen aber die wurde vor einem halben Jahr für alle zugänglich gemacht.

Zyrano

Ich finde immer die Erklärung „Wieder andere Spieler sehen die Sache nicht so eng. Immerhin könne man sich die Ressource nach wie vor im Spiel verdienen.“ geil…

Meiner Meinung nach haben diese Leute nicht verstanden was P2W ist… oder hab ich was falsch verstanden? Für mich ist P2W wenn man Ingame Inhalte sich mit echten Geld kaufen kann welche einem einen Vorteil bringen. Sehe ich das falsch?

Lootziffer 666

für mich persönlich spielt immer der Aufwand eine große Rolle. wenn ich für 20 euro gear kaufen kann, wo ich umsonst 1 monat oder länger aktiv spielen müsste, wärs p2w für mich. wenn man einfach echtgeld umtauscht für ingamewährung, ich mir vergleichsweise aber das gear in 2 tagen ebenfalls gratis besorgen kann, seh ich kein problem dahinter. wie das jetzt bei Rift ist, kann ich nicht beurteilen.

ParaDox

Naja das kommt darauf an. Die ganzen optionalen Abos bei f2p MMORPGˋs haben alle Vorteile wenn man die sich kauft, so wie die ganzen XP Booster bei League of Legends, Smite, Heroes of the Storm,… Ich denke wenn man da keine Vorteile hätte würde das auch keiner kaufen. Derartige Vorteile werden im allgemeinen recht gut vom Großteil der Spielerschaft toleriert. Es kommt eher darauf an wo man die Grenze zieht.
Meine persönliche Definition von Pay2Win ist:“ Nimm ein Blatt Papier und zeichne eine Linie auf. Auf die eine Seite schreibt man nice to have und auf die andere must have. Wo man die Grenze dann einzeichnet ist jedem selbst überlassen.“

Stormcaller

Nein, siehst du nicht. Weil RMT-Spieler hier das Wochenlimit umgehen und sich mit Geld so viel Ressource kaufen können, wie sie wollen. Reguläre Spieler hingegen, können, selbst bei maximalem Zeiteinsatz nur bis zu einem gewissen Limit Ressourcen sammeln und brauchen somit erwiesenermaßen deutlich länger für ihre Items.

Egon “XiNiX” Egal

Du siehst es nicht falsch aber auch nicht richtig.
P2W ist es auch wen man durch bezahlen eine starke beschleunigung bekommt.
Bei Rift in diesem fall durch die Marken die man ohne grenzen kaufen kann und dadurch schneller BiS-Gear hat durch die nötigen Aufwerungsitems und Items welches man sich dann kaufen kann.
Und da es kein richtiges PVP-Gear gibt ist man dort als nicht zahler sehr im nachteil.

Capscreen

Nice, endlich kann ich das Spiel „durchspielen“. Und ich muss dafür nur ein paar hundert Euro ausgeben!

Denis Hock

Ich verzichte auf Trion Worlds, hab ne zeitlang rift gespielt das war davor schon p2w Klassen und Specs kann man nur mit Echtgeld freischalten das gilt für mich als P2W.

Nora mon

weis jemand wieviel so ein Schmuckstück kostet ?

low bob

Rift ist für Trion nur noch ein feuchter schwam der ausgequetscht wird bis der letzte tropfen erscheint. Da kann man genauso gut, auf einer pop-up seite mit bunten hüpfenden häschen seine kreitkartennummer preis geben!

N0ma

Letztlich ist Rift gestorben weil man die Levelups von WoW nachgemacht hat, ohne allerdings die Manpower für die ganzen neuen Dungeons und Raids, Gear zu haben. Schade, bestes MMO nach GW1.

Lotte

P2W kann man es schon nennen, aber Rift hat wahrlich keinen Content wo man große Beachtung bei World-First usw. findet.
Auch an sich sind die Bosse mittlerweile lächerlich im Vergleich zu Release. Mit der damaligen Abschwächung der Gegner ging es bergab.

Daher erkauft man sich ja eigentlich nur einen Vorteil gegen geskriptete PvE Gegner, für mich wäre das persönlich keine wirkliche Genugtuung.

Daher finde ich einen P2W „Vorwurf“ bei fast reinen PvE Titeln irgendwie lächerlich. Eher würde es passen wenn man von Geldgier spricht, weil doch der ein oder andere zu faul ist.

N0ma

Kleine Korrektur: Bosse wurden immer abgeschwächt bis zum nächsten Addon, danach gabs wieder neue schwere Bosse, abgesehen jetzt vom letzten Addon.

Kuchen

Rift war schon vor Jahren Pay2win darum habe ich damit aufgehört.

blyce

Trion ist wirklich schrecklich. Archeage, Devilian, Rift…die zerstören alles.

mmogli

Andere MMO werden auch zerstört WoW– GW2– Wildstar usw.

Saigun

Wildstar mal aussen vor gelassen. GW2 und auch WoW haben für ihre letzten Erweiterungen recht gut Kritiken bekommen. Die Qualität beider Spiele ist nachwievor von nahezu jeden anderen mmo unerreicht und man hat immernoch guten Support. Diese mmo’s werden nicht zerstört, sonder entwickeln sich bestenfalls in eine andere Richtung und ja das gefällt nicht jeden. GW2 hat mich mit dem aktuellen Addon auch vertrieben

Rico

Man testet halt immer gern, wie weit man bei den spielern gehen kann.^^

mmogli

Das Weihnachtsevent find ich klasse

Micro_Cuts

Man konnte sich ja vorher bereits die zweitbeste Raid Rüstung im Shop kaufen und vieles andere. Is also nicht gerade überraschend.

Das erste jahr Rift war genial. Eines der besten MMOs die ich je gespielt habe. Aber danach ging es leider bergab … so schade

Madarath

Es IST P2W, wenn das wöchentliche Cap beim Kauf tatsächlich aufgehoben wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx