Revival: Ressourcen fehlen – Entwicklung ruht erst einmal

Das MMORPG Revival steckt in einer Krise. Die Entwicklung ist eingestellt.

Als hartes, etwas anderes Spiel hat sich der Indie-Titel Revival des Studios Illfonic einen Ruf als MMORPG erarbeitet, das man im Auge haben sollte. Dieser Ruf bekommt jetzt einen Knacks. Man gab bekannt, dass man die Arbeit am Client einstellt und keine Häuser im Spiel verkaufen will.

Das heißt noch nicht unbedingt, dass das Spiel tot ist, es werde weiter unentgeltlich am Titel gearbeitet. Auch hätten Backer weiter Zugriff auf alles, was sie im Moment haben. Aber die Zukunft des Titels ist, freundlich gesagt, unklar und in Gefahr.

In der Erklärung zu den Hintergründen der vorläufigen Einstellung wird klar, dass man nicht über die genauen Details sprechen kann oder möchte. Es scheinen Leute das Projekt verlassen zu haben, die man nicht ersetzen kann. Es scheint, als wären dem Studio das Geld und die Ressourcen ausgegangen

Revival-MMOPRPG Art

Als man mit der Arbeit an Revival begann, habe man Zugriff auf gewisse Ressourcen und auf Know-How gehabt, heißt es in einem Statement. Jetzt nicht mehr. Und um diese Ressourcen auszugleichen, müsse man Geld ausgeben. Das sei sehr kostspielig. Es gehe etwa um Animatoren oder Netzwerk-Kenntnisse.

Revival sei trotzdem ein Herzensprojekt und man werde das nicht aufgeben. Müsse aber jetzt einen anderen Weg finden, um es Wirklichkeit werden zu lassen. Künftige Patches seien unwahrscheinlich, die Zukunft unklar, der Wille ungebrochen.

Mein MMO meint: Ja, es ist bei einigen der aktuellen Indie-Titel leider so, dass sie fantastisch klingen, riesige Ambitionen und tolle Ideen haben, aber man als Beobachter schon skeptisch ist: Wie zum Geier wollen die das je finanzieren? Ist das nicht zu schön, um wahr zu sein?

Bei Revival scheinen die Skeptiker Recht zu behalten. Ein MMORPG ist ein kostspieliges Unterfangen. Ohne finanzkräftige Publisher im Rücken reicht auch der größte Wille nicht unbedingt bis zum Ziel. Man kann nur für die Entwickler und die Fans hoffen, dass die Sache noch irgendwie ein gutes Ende nimmt.


Unter anderem in diesen Artikeln haben wir uns mit Revival beschäftigt:

Autor(in)
Quelle(n): revivalMO
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.