Revelation Online: PvP – Wer gankt, verliert sein Zeug!

Revelation Online bietet neben speziellen PvP-Arenen auch ein offenes PvP, in dem sich Spieler gegenseitig nach Herzenslust umhauen dürfen. Wer es jedoch mit dem „Ganking“ übertreibt, wird bitter bestraft.

Die meisten Online-Rollenspiele haben für PvP-Kämpfe spezielle Arenen. In der offenen Welt herrscht jedoch meist Frieden unter Spielern. Einige Spiele, wie das bald erscheinende Revelation Online, setzen auf ein offenes PvP. So können sich Spieler jederzeit angreifen und erschlagen.

Revelation Online pvp

Strafen für Ganker

Allerdings sind nicht alle Spieler gleich Freiwild. Erst wenn Level 40 erreicht wurde, könnt ihr von anderen Spielern angegriffen werden. Das bedeutet freilich auch, dass ihr das Opfer von „Ganking“ werden könnt. Unter Ganking versteht man im MMO-Jargon das willkürliche Abschlachten von – oft unterlegenen – anderen Spielern. Da dies den meisten Opfern wenig Spaß macht, wird solch ein Verhalten in Revelation Online sanktioniert.

Revelation-Online-Beta10

Wer einen anderen Spieler umbringt und das Opfer sich nicht wehrt, so erhält der „Mörder“ eine „Killer-Markierung“. Solange man diese Marke trägt, verliert man bei jedem Ableben im PvP einen Ausrüstungsgegenstand. Nur über bestimmte Quests oder Items kann man die Markierung wieder loswerden.

Das Ganken muss einem also auch etwas wert sein. Wer hingegen weniger Wert auf offenes PvP legt, kann sich auch in speziellen Arenen austoben, in denen die Modi 10vs10, 20vs20 und 30vs30 zur Verfügung stehen. Außerdem lässt sich eine Option einstellen, mit der ihr eure Mitspieler in der Gruppe nicht aus Versehen angreift.

Jürgen meint: Ich bin absolut kein Fan von offenem PvP, da dies meiner Meinung nach vor allem in nervigem Ganking resultiert. Als PvE-Fan will ich eigentlich wenig bis gar kein PvP und finde nichts nerviger, als nach einem harten Kampf oder während des Gesprächs mit NSCs von meinen Mitspielern gemeuchelt zu werden. Doch mit dem System von Revelation Online kann ich mich zur Not anfreunden. Doch wie seht ihr das? Mögt ihr offenes PvP oder sollten PvP und PvE streng getrennt sein?

Passend zum Thema: Sind Befürworter von offenem PvP immer Ganker?

Quelle(n): Revelation Online
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dave

Open pvp ist schon okay. Das Problem an reinem pve ist doch, dass es eigentlich ne Tretmühle ist, die irgendwann ermüdet.. Und sei es auch erst nach Wochen. Das Problem an den meisten Spielen ist eben tatsächlich die Umsetzung. Da dind ich den Ansatz von revelation schon ganz interessant. Eine gute faire Umsetzung ermöglicht eben auch deutlich dynamischere und spannendere Situationen in der „Tretmühle“. Wenn gut umgesetzt habe ich auch schon viele Spieler die überhaupt keine Erfahrungen und Bock auf pvp hatten jubeln gehört weil man auch einfach epische und unepische Momente teilen kann, die meist weit über dungeon gefarme, Hubs ablaufen oder „gestelltes“ pvp hinaus gehen. (sorry wg Schreibstil, Smartphone halt)

Troy Creasy

So hast dich jetzt ausgeheult was dir alles in deiner spielzeit wiederfahren ist? Danke.Du bist selber schuld wenn du auf solche spieler drauf eingehst oder dich das mitnimmt,so das du open pvp meidest.Wenn du damit nicht mal klar kommst,frage ich mich wie du das im rl schafffst.Ich habe auch chon so einges miterlebt in online games,aber mich lässt das kalt was spieler da von sich geben.egal was es ist.Für solche fälle ist der support da,lohnt nicht sich drüber aufzuregen oder sogar solche spiele dann zu meiden….

Fluffy

Verstehe das gemeker nicht. Auf den pvp servern von Grandfantasia war das gang und gebe 😀

Andy Boultgen

Ich bin absolut kein PVP Liebhaber,und offenes noch weniger.Das wars dann für mich dem Spiel,egal ob Gankingstrafe.es nervt aber alle 10 min gelyncht zu werden von jedem der mir entgegen läuft.

Payonsantim

Tja, das wars dann mit Revelation Online.
Schon schlau vom Publisher, das mit dem Open PvP nie erwähnt zu haben und in den CBs das Level schön unten zu halten ^^

Vallo

Ich hasse Open-PVP. Mehr muss man nicht schreiben.

N0ma

Die Vorgehensweise halte ich für Murks. Da gibt es sinnvollere (organische) Methoden wie zB die Einteilung in unterschiedliche Sicherheitszonen (EvE). Die Frage ist nicht Open PvP ja / nein sondern wie ist es umgesetzt. Die Leute haben oft keine Lust darauf weils einfach nur zu schlecht umgesetzt ist, meine Meinung.

Varoz

Ich mag open pvp, einfach mal andere spieler umhaun wenn man lust drauf hat, oder sie nerven.
klar gibt es oft gankergruppen, aber in wow ist das eigentlich kein problem, nach und nach sammeln sich spieler und hauen die ganker irgendwann um und dann werden die gegankt. ^^
ich spiele auf einen pvp server und weiß worauf ich mich eingelassen hab, verstehe da immer die heuler nicht, die dann flennen wenn man sie mal umhaut, für solche gibt es ja pve server.

Erzkanzler

Leider so nicht richtig.
Viele Spiele bieten eben keine PvE-Server, man siehe BDO oder ArchAge. Aus diesem Grund beführworte ich auch immer die Trennung der Spielergruppen. Sollte das nicht möglich sein, muss zumindest ein Schutz für jene her die nicht agressiv spielen wollen. Sonst stehst du irgendwann ohne PvE-ler da und das hilft niemandem.

Soulmayhem

Es mag vielleicht für manche Spieler besser aussehen wenn sie auf einem reinen PvE-Server wären, aber in BDO zB. (von archeage kann ich leider nicht sprechen, da ich es nicht gespielt habe zumindest nicht so weit) ist durchaus sehr sinnvoll, dass es open-PvP gibt.

Hintergrund ist der wenn ich mal mit Glück einen guten grinspot habe möchte ich den nicht so schnell hergeben. Wenn nun es kein Open-PvP gäbe wäre das Verteidigen des Spots unmöglich und somit würde ssich der Ertrag erheblich verringern.

Klar es gibt immer schwarze Schafe die solche Systeme ausnützen, aber gerade in Spielen wie BDO hat Open-PvP seine begründete daseins Berechtigung.

Erzkanzler

Auch in BDO konnte man einfach den Channel wechseln, is also völlig egal. Das geht auch mit reinem PvE es gab also keinen Grund füe Open-PvP es ist aber eben Kernelement des Spiels und Endcontent.

Dennis ja gut

Ich will ja kein Gramma Nazi sein aber was ist in der heutigen Zeit bloß aus der Rechtschreibung geworden ^^

Varoz

Ich hab ja auch von wow geredet, bei anderen Spielen die keine pve server haben muß halt jeder selber entscheiden ob er sichg das spiel kauft, oder nicht.

Badoldy

Wobei ich die Lösung bei AA sehr gut gelungen finde. Die Zonen haben Frieden/Krise-Konflikt/Kriegsphasen. Also kannst du dann hin gehen und das erledigen was du möchtest wenn Frieden herscht. Da kann dich keiner in der Zone angreifen.

Bin gegen PVE/PVP Server. Wenn du dein Spiel nicht WoW heißt sind die Server meist iwann relativ leer. Denn die meisten PVPler möglich auch mal zur Abwechslung PVE. Wie ich… ich liebe PVP aber nur Spieler kloppen finde ich wiederum auch blöd.

Zum Topic oben: Ihr sollte evt. noch erwähnen, dass es für PKler eine Insel geben wird wo man sich gemütlich auf die Nüsse hauen kann ohne Strafe. Was da sonst noch geben wird… weiß ich „noch“ nicht.

N0ma

Ich denke mit eigenen PvE Servern könnten die sich durchaus neue Zielgruppen erschliessen, auch wenns bei den beiden Spielen nicht optimal passt, auf das Geld wird da verzichtet.

Nirraven

Open PvP kann auch sehr viel Spaß machen, aber leider wird dieser oft von Spieler kaputt gemacht. Finde das sich diese Lösung sehr gut anhört, bin auf das Spiel schon sehr gespannt. Bitte mehr davon!!!

Sasthur

Finde ich eine tolle Entscheidung. Unnötiges Dauergeganke wird so hoffentlich vermieden.

Zu Jürgens Meinung:
Kann mich da nur anschließen. Bin mittlerweile auch kein Fan mehr von offenem PvP da dieses gnadenlose geganke schon oft wahrzunehmen war.

Erzkanzler

Da kann ich mich Jürgen nur anschließen.

Ich bin PvE-Spieler und wenn ich PvP spiele, dann gern in entsprechenden Arenen oder Gebieten die keinerlei PvE-Content enthalten. Im PvP, ist mir doch an einem Kräftemessen gelegen, nicht an Abschlachten von Spielern die PvE-Inhalten nachgehen. Ist doch sonst wie Fische im Fass erschießen. Das sehen PvP-Spieler naturgemäß aber häufig anders. Für mich gilt „Die Freiheit des Einzelnen hört da auf…“ ja viel gequälter Satz aber ich erachte „vorsätzlich anderen den Spielspaß verderben“ nicht als tollen Content.

Ein Flag-System find ich immer recht gut, wenn ich unbedingt unerwartet angesprungen werden will, setz ich meine Flag auf PvP und gut ist… aber komischerweise wollen das viele PvP-Spieler dann auch nicht. Angst? 😀

Koronus

Ich mag überhaupt kein PvP. Für mich wäre WoW besser ohne diese Fraktionstrennung da all diese Probleme Zusammenarbeit erfordern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x