Respec: Early Access boomt – Mit The Culling startet ein weiteres Survival-Massaker

In dieser Ausgabe der Kolumne Respec geht es unter anderem um The Repopulation, Divergence Online, The Culling, Life is Feudal und Portal Knights.

The Repopulation – Kein Release vor 2017, aber es gibt einen Shooter

Die Entwickler des MMORPGs The Repopulation haben über den Umstieg auf die Unreal Engine 4 gesprochen. Man werde nach und nach Teile des Spiels an die neue Engine anpassen. Den Anfang macht der Shooter-Part, den man als eigenes Spiel Fragmented auf den Markt bringt. Von hier an werden alle weiteren Teile folgen, sodass man Ende des Jahres hoffentlich etwas Spielbares im MMO-Bereich haben wird.

Man wird während der Arbeiten auch viele Features überdenken und überarbeiten und schauen, ob man diese noch benötigt oder vielleicht etwas Neues einführt. Dann beginnen die Alpha- und Betaphasen von vorne. Vor 2017 ist also definitiv nicht mit einem Release des MMORPGs zu rechnen.The Repopulation Combat

Divergence Online – wieder auf Steam

Divergence Online neu 2Das MMORPG, das kürzlich in der Kritik stand, Assets gestohlen zu haben und deswegen auch aus dem Early Access Programm von Steam entfernt wurde, kann nun wieder gekauft und gespielt werden. Alle Anschuldigungen gegenüber den Entwicklern wurden fallen gelassen. Das Team hofft nun, dass Valve die Geschäftspraktiken überdenkt, sodass nicht jeder einfach irgendwelche Behauptungen aufstellen kann, aufgrund derer ein Spiel offline genommen wird.

The Culling – Start im März

Das neue Survival-Action-MMO The Culling wird am 8. März über das Early Access Programm auf Steam erscheinen. The Culling will sich voll auf den Battle-Royale-Modus konzentrieren und den Spielern gewaltige Schlachten mit Survial-Aspekt bieten. Das Spiel erinnert etwas an „Die Tribute von Panem“. Man befindet sich mit anderen Spielern in einer Arena und muss versuchen, der letzte Überlebende zu werden, während dieses „Spiel“ von Moderatoren kommentiert wird.

Portal Knights

Das neue Sandbox-Onlinegame Portal Knights wird am 25. Februar in die Early-Access-Phase auf Steam starten. In zufallsgenerierten Welten errichtet ihr eine eigene Siedlung, sammelt Rohstoffe, erschafft Items und wehrt euch gegen die Kreaturen, die in dieser Welt leben. Portal Knights wird kein MMO sein, ihr agiert entweder komplett alleine oder mit bis zu vier Freunden im Team. Mit diesen erkundet ihr Dungeons und nehmt es sogar mit riesigen Bossgegnern auf!portal knights

Life is Feudal

life is feudal bärDie Entwickler des Onlinegames Life is Feudal haben sich zur weiteren Entwicklung geäußert. Das mittelalterliche Spiel wird nun immer mehr zu einem MMO und führt neben PvP-Schlachten auch bald PvE-Elemente ein. Dann wird man sich gemeinsam mit anderen Spielern den Pygmäen stellen können. Pygmäen leben größtenteils in Höhlen, manche von ihnen haben allerdings auch Dörfer an der Oberfläche. Zudem erklären die Entwickler, dass es momentan keine Pläne für eine Konsolenversion des Spiels gibt.

Darkfall: New Dawn

Die Situation rund um die klassische Version des MMORPGs Darkfall Online scheint geklärt zu sein. Ub3rgames gibt bekannt, dass man nun den Deal mit Aventurine abschließen konnte, um das klassische Darkfall Online unter dem neuen Namen Darkfall: New Dawn wieder auf den Markt zu bringen. Während sich Aventurine voll und ganz um Darkfall: Unholy Wars kümmert, entwickelt Ub3rgames das klassische Darkfall Online weiter und übernimmt auch den Betrieb des Spiels. Man wird in Kürze mit einem Stresstest beginnen, zu dem alle interessierten Spieler eingeladen sind. Details folgen noch.

Darkfall-NewDawn

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.