Rainbow Six Siege bringt super seltene Cosmetics zurück, aber anders, als Spieler es gerne hätten

In Rainbow Six Siege könnt ihr jetzt Outbreak Packs kaufen. Diese alten Event-Cosmetics aus 2018 sorgen für viel Frust bei den Spielern. Die schimpfen über Geldgier.

Das ist “neu”: Ihr könnt im teambasierten Taktik-Shooter Rainbow Six Siege jetzt “Outbreak Packs” öffnen und 50 seltene Cosmetics freischalten. Doch stopp, so neu sind die Outbreak Packs gar nicht – die gab’s doch 2018 schon Mal.

Diese “Neuerung” kommt bei vielen Spielern richtig schlecht an. Und das aus gleich 2 Gründen:

  • Ubisoft wird Geldgier vorgeworfen
  • Die seltenen Items jetzt erneut verfügbar zu machen, kränkt die alten Hasen, die 2018 fleißig waren

Was ist jetzt anders? 2018 kamen die Outbreak Packs zusammen mit einem coolen Zombie-Modus ins Spiel. Hier konnte man sich kooperativ der untoten Bedrohung stellen, das erinnerte ziemlich an Left4Dead. Obendrauf erspielte man sich dann hier auch besagte Outbreak Packs und schaltete so Event-Loot frei – sogar die seltenen Elite-Skins.

Doch jetzt, 2021, gibt es den Zombie-Modus nicht. Einzig die Packs mit den Event-Items sind im Spiel. Wer den (wieder) zeitlich begrenzten Loot will, muss diesmal jedoch sein R6-Konto plündern.

Spieler finden Outbreak Packs “geldgierig”

Dass es die Cosmetics nur auf diesen Weg gibt, ist keinen Fehler der Entwickler. Der Zombie-Modus soll nicht zurückkommen. Es ist so gewollt, dass man sich die 50 Items aus der Outbreak-Collection durch den Shop holt – zufällig. Pro Pack erhaltet ihr übrigens nur 1 Item. Wer alles will und 2018 nicht zockte, braucht also gleich 50 Packs.

  • Ein einzelnes Outbreak Pack kostet 300 R6-Credits
  • 600 Credits entsprechen 4,99 €.
  • Alternativ kann man ein Outbreak-Pack mit 12.500 Renown kaufen. Das entspricht mehr als 10 Stunden reine Spielzeit – die Renown-Menge hängt dabei von eurer Leistung ab.

So reagieren die Spieler: In erster Linie schimpfen die Spieler darüber, dass die Entwickler hier einfach das schnelle Geld abgreifen wollen. Dauernd fällt unter dem offiziellen Ankündigungs-Tweet von Rainbow Six Siege das Wort “Cash Grab”. Die US-Seite Game Rant titelt sogar “Rainbow Six Siege: Die Rückkehr der Outbreak-Packs löst in der Community eine Kontroverse über die “Geldgier” aus (via gamerant.com).

Der ehemalige Profi Niclas „Pengu“ Mouritzen gehört zu den besten Spielern und trifft für viele den Nagel auf den Kopf, wenn er solche Sachen sagt: “Moment, also sind die alten Skins wieder da, die man für echte Währung kaufen kann, aber ohne Spielmodus dazu? Die alten Inhalte verlieren also an Wert, weil die Skins so “selten” waren, PLUS es ist nur eine Geldschneiderei?”.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Dahinter steckt, dass die Cosmetics aus 2018 nun deutlich an Seltenheitswert verlieren. Wer mit einem Elite-Skin “Black Viper” für Ash rumrannte, der zeigte, ich war beim OG-Outbreak-Event dabei. Wer jetzt damit rumrennt, könnte auch einfach 50 Outbreak Packs gekauft haben.

Wäre das die ideale Lösung? Die Spieler sind ratlos darüber, warum Rainbow Six Siege nicht einfach den kompletten Outbreak-Modus zurückbringt. Die schaurigen Zombies würden doch auch super auf das im September 2021 erscheinende Rainbow Six Extraction vorbereiten.

Der neuste Teil der Reihe ist ein Koop-Shooter spielt nach einem mysteriösen Parasiten-Ausbruch. Das ganze Spiel soll sich quasi am PvE-Modus Outbreak aus Siege bedienen und die Idee weiterspinnen. Unser MeinMMO-Autor und Rainbow-Six-Experte Benedict Grothaus fordert, dass das neue Rainbow Six: Extraction 3 Dinge von Siege braucht, um richtig gut zu werden.

Wie findet ihr die Rückkehr der Outbreak Packs in R6? Hasst ihr FOMO – also das Gefühl etwas verpasst zu haben – und freut euch, dass ihr jetzt den Event-Loot aus 2018 bekommen könnt? Oder stimmt ihr den verärgerten Spielern zu: Zombie-Items ohne Zombie-Modus sind ein No-Go? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
L0UNEX

Der einzige Grund warum die Outbreak packs zurückgekommen sind ist das der neue R6E themed gamemode aufgehyped wird welcher in ein paar wochen oder Monaten released wird. Die leute die sich aufregen das die Cosmetics jetzt nicht mehr selten sind oder keinen wehrt mehr haben wollen einfach entwerder deren account verkaufen welches gegen TOS ist oder sie wollen mit ihren skins prahlen und zu den neuen spielern sagen ”haha ihr könnt diese skins nicht mehr bekommen XD” oder was noch schlimmeres. Und nachdem mann einen skin bei einen Ubisoft game gekauft hat, hatt es seinen geltwert verloren weil man items nicht einzeln verkaufen oder traden kann. Die leute die sich aufregen das wir keinen re release mit gamemode wieder kriegen wissen einfach nicht was wann und wieso passiert. Wir werden diese Season 1 re release bekommen (gamemode mit Packs) dann bekommen wir noch ein arcade gamemode und dann noch das Main event. In meiner meinung sollen die Siege spieler einfach ihre nuggets chillen und abwarten.

Gruphius

Bin ich glücklich darüber, dass die Packs zurück sind? Naja, einerseits nein, immerhin hatte ich ein paar schön seltene Skins, wie den Code Red. Andererseits aber auch ja, weil ich jetzt noch ein paar Skins bekommen kann, die ich damals nicht bekommen habe und außerdem Code Red nun auch für die neueren Waffen verfügbar ist.
Und was die 10 Stunden Spielzeit pro Pack angeht: Freunde schnappen, Premium Battle Pass für 10€ kaufen, Renown Booster bekommen, aktivieren und grinden. Schon sind es nur noch 5 Stunden pro Pack. Jetzt ist die Perfekte Zeit für einen R6 Grind und das ist auch mehr oder weniger was ich mache, da ich 1. noch ein paar Packs haben will und 2. ich im Battle Pass noch mindestens auf Level 100 kommen will. Zocke ich dadurch zur Zeit vielleicht ein bisschen viel Rainbow? Vielleicht, aber mit den richtigen Leuten habe ich wenigstens Spaß am gemeinsamen zu lange Zocken. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x