Sieht aus, als hätte dieser Gewinner einer PUBG-Charity-Runde gecheatet

Während eines Live-Streams für ein Charity-Event fiel dieser PUBG (PlayerUnknown’s Battlegrounds)-Spieler auf. An seiner Spielweise ist etwas faul.

Das Cheaten in PUBG ist generell ein Problem und wird von der Community nicht gern gesehen. Dieser Spieler hob das Ganze nochmal aufs nächste Level, als er während eines Charity-Matches offenbar cheatete. Und das wurde auch noch vom PUBG-Entwickler gehostet.

Warum zielt er denn so auf den Baum?

Es ist schwer zu beweisen, aber es macht den Anschein, als hätte dieser Spieler während eines PUBG Charity-Matches Cheats genutzt, um zu gewinnen. Das Match wurde von Spieler Bustin_The_Nuts kommentiert und von den Entwicklern auf dem offiziellen PUBG-Twitch-Kanal gehostet. Das gezeigte Match erreichte also viele Zuschauer.

Während des Kommentierens beobachtete der Caster, dass ein Spieler Granaten in die Richtung eines Gegners warf, den er zuvor eigentlich noch nicht sehen konnte. „Woher weiß er, wo er [der Gegner] ist?“, fragt er seinen Stream-Chat.

„Woher weiß der Typ immer, wo der Gegner ist? Ist das nicht komisch? Er weiß, wo sich jeder aufhält. Er starrt auf einen Baum, obwohl er den Gegner noch nicht gesehen hat.“

Der Twitch-Chat forderte den Caster dazu auf, dass er den auffälligen Spieler kicken sollte. Doch das schaffte er nicht rechtzeitig, weil er sich offenbar nicht über die Kick-Befehle im Klaren war.

Der Spieler, der möglicherweise des Cheatens überführt wurde, gewann schließlich die Runde. Auch wenn es wirklich knapp war, denn er hatte kaum Lebenspunkte übrig.

Cheaten und PUBG: Eine stürmische Beziehung, die immer neue Höhepunkte erreicht.

Im jüngsten PUBG-Patch wollen die Entwickler eine neue Anti-Cheat-Methode ausprobieren. Ob die endlich die Cheater in den Griff bekommt?

Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.