PS5: Wer Godfall spielen will, muss immer online sein

Ein Hinweis zu Godfall verunsichert die Spieler. Denn egal ob Singleplayer oder Multiplayer, ihr müsst in Godfall auf der PS5 immer online sein.

Update 8.10.2020: Nachdem es zu Verwirrung bezüglich der Notwendigkeit von PS Plus für Godfall kam, äußerten sich die Entwickler dazu auf Twitter. Sie bestätigten, dass PS Plus nicht benötigt wird, wenn man das Spiel im Solo-Modus spielen möchte.

Woher stammen die Informationen? Spieler waren auf einen Hinweis auf der Vorbestellungsseite von Godfall aufmerksam geworden. Hier steht nämlich, dass Spieler zum Spielen von Godfall immer online sein müssen. Das hatte die Fans verunsichert. Und das sieht für einige auf den ersten Blick so aus, als ob man PS Plus auch für den Singleplayer braucht (via gamingbolt.com).

Auf der offiziellen Vorbestellungsseite steht „Online Play Required“, via PlayStation.com. Das verunsichert einige Spieler.

So heißt es zum Beispiel auf reddit.com: „Ich hab im PS5 Subreddit etwas darüber gelesen, dass dieses Spiel [Godfall] nur online spielbar ist […]. Kann mir das jemand bestätigen? Da wäre ich sehr dankbar.“

Was irritiert die Spieler? Auf der PlayStation 4 benötigt ihr für kostenpflichtige Spiele eine „PS Plus“ – Mitgliedschaft. Einige vermuten jetzt, dass man für den Singleplayer, welcher auf Always-Online setzt, ebenfalls eine Mitgliedschaft braucht.

Bisher gibt es dafür aber noch keine Bestätigung vom Entwickler Counterplay Games.

Erstes Statement der Entwickler: Mittlerweile hat sich Entwickler Counterplay Games auf Twitter gemeldet und erklärt, was an der ganzen Sache dran ist.

Und man hat bestätigt, dass man zum Zocken immer online sein muss:

Godfall ist kein Service-Spiel, aber es braucht eine Internetverbindung, um spielen zu können.

Entwickler via Twitter.com

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Godfall: Welche Gründe könnten für Internetpflicht sprechen?

Bisher sprechen vor allem zwei Gründe dafür, warum der Action-Titel auf eine Always-Online-Komponente setzt.

Online-Koop: Godfall setzt auf einen kooperativen Multiplayer. Hierfür ist es sinnvoll, dass man mit seinem Spiel auch mit den Servern verbunden ist. So erklärte der Entwickler damals im PlayStation-Blog:

Godfall wurde von Grund auf für Koop entwickelt. Du kannst das gesamte Spiel allein, zu zweit oder zu dritt spielen. Deine Gegner reagieren dynamisch und ändern ihr Verhalten und ihre Angriffsmuster je nach Größe deiner Gruppe. Unser Ziel für Koop ist es, gemeinsam stärker zu werden und Spaß für alle zu bieten.

Keith Lee, CEO von Counterplay Games, via Blog.PlayStation.de

Sicherheitsmaßnahmen: Einige Entwickler setzten bei ihren Spielen mittlerweile auf Always-Online, um sich auch gegen Cheater zu schützen. Für Cheater ist es deutlich schwieriger Dateien zu verändern, wenn diese auf einem Server liegen und nicht direkt auf Konsole oder PC lokal gespeichert sind. Das macht Cheaten nicht unmöglich, aber schwieriger.

Falls ihr mehr zu Godfall erfahren wollt, dann schaut euch unseren passenden Artikel an. Hier erklären wir euch, für wen sich Godfall zum Release lohnen könnte.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jokl

Grausam, zumindest klingt dass bei so News immer gleich nach dem Ende.
Ich meine das ich bei Destiny zb. auch nicht ins Spiel komme, wenn ich offline bin.
Wird sicher noch ein paar andere Games geben bei denen man online seien muss, Schutz gegen Cheater und illegale Nutzung ist da nur ein verständlicher Punkt.

Wer ohne PS+ unterwegs ist, hat wohl eh wenig Interesse an Koop basierten Spielen bzw. will dafür keine Gebühren zahlen.
Fein, jeder wie er mag, nur beschwere er/sie sich dann doch bitte nicht darüber.

Die Ingame Shops, DLC/Addon Politik und andere Mängel, stören mich persönlich viel mehr.

giannis

du kaufst das spiel für 80 euro und muss noch dann ps plus dazu kaufen was für idioten echt sony sony die machen sich da keine freunde keiner wird sich das spiel so hollen wenn es so wird

giannis

was für idioten und wenn mann kein psplus hat kann man es nicht spielen welcher idioten hat sich die scheiße ausgedacht

Scardust

Da ich meinen Account (Playstation) mit meiner Frau im selben Raum share muss ich eh immer Online sein. Von daher überhaupt kein Ding für mich. Kann mir aber vorstellen das einige sich daran stören werden, blöd wirds, wenn man zocken will und halt der IP rumspinnt wie es meistens ja kommt, wenn man Zeit hat.

Tronic48

Wer schaltet den sein Internet aus, das läuft doch sowieso den ganzen Tag über, außer wenn?

Bei mir ist es so, ich Zocke meistens Online, also muss das Internet an sein/laufen, bis ich keine Lust mehr habe, ein guter Film im Fernsehen kommt, oder ich müde bin, wie auch immer, dann Deaktiviere ich das Internet, habe mir dafür Extra das Ethernet Icon auf den Desktop gelegt, so geht das ganz schnell, an und aus, keine 5sec, den ich meine, wenn ich nicht am PC bin, also Online, muss das Internet auch nicht laufen, und nebenbei gesagt, bin ich zu dieser Zeit vor Hacker angriffen, usw., geschützt

Glaubt es oder nicht, aber ich wurde noch nie gehackt, in keinem einzigen Spiel, oder auch sonst wo, 2 meiner Brüder aber schon, und nicht nur einmal.

Also, mir ist das Wurst, ob heutzutage bei Online/MMOs oder wie auch immer, Internet Pflicht ist, wenn man Online Spielen möchte, geht das auch nicht anders, Logo oder

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Tronic48
vanilla paul

Gehackt wie im Film das jemand von einem anderen Computer aus in deinen eindringt weil er wie wild auf die Tastatur rumhämmert ist seltenst der Grund.
Vielmehr liegt es daran das man mit seinen Daten nicht sensibel umgeht. Social Engineering ist das Zauberwort. Eine Info von dir auf der Plattform abgestaubt, die nächste Info auf dieser Plattform und so weiter. Da hilft auch dein Internet ausschalten nichts, da all deine Accounts im Internet liegen. 😉

exelworks

Ich vermute mal die meinen damit nur den Koop. Dass es dann so läuft wie bei anderen Games (z.B. Destiny).

Scofield

Finds nicht schlimm. Vor jahren als die xbox one das damals eingeführt hatte und dann einen rückzug gemacht hat, da wurde es als schlimm empfunden. Und anfamgs war es das eventuell für einige auch.

Aber mal im ernst, 95% der zeit, wenn nicht mehr sind die meisten Konsolen bestimmt sowieso mit dem Internet verbunden. Von daher gehts prinzipiell in Ordnung.

Auch wenn es mir persönlich auch lieber wäre auch offline zocken zu können.

Mithrandir

Glaube das Problem ist weniger die Onlinepflicht sondern die „Kostenpflichtiger Onlinedienst auch zum Soloplay nötig“-Pflicht

Julian

Irgendwie bringen die Konsolenhersteller nur noch solche Frechheiten und kommen auch noch damit durch -.- Nintendo zuerst mit der 3D Collection und nun Sony mit dem hier. Was kommt als nächstes? Xbox du bist dran!

Scofield

Das ist ja noch nicht bestätigt. Nur die online Verbindung generell. In sachen ps plus steht die anfrage von mein mmo noch aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x