Sieht so aus, als kämen Quests zu Pokémon GO – Update 0.91.1/1.61.1

Ein neues Update für Pokémon GO steht vorm Rollout und dem Download. Der Patch 0.91.1 für Android und 1.61.1 für iOS ist an sich eher langweilig. Dataminer finden aber Hinweise auf Quests und sind aus dem Häuschen bei den Update-News. Auf einen solchen Schritt von Niantic haben Trainer schon lange gewartet.

Niantic gab das neue Update für Pokémon GO zum Download frei. Der offizielle Teil des neuen Patches für Pokemon GO bringt keine aufregenden Neuigkeiten. Der Patch 0.91.1 für Android und 1.61.1 für iOS bringt die üblichen Patch-Notes.

Patchnotes für Android 0.91.1/iOS 1.61.1 bei Pokémon GO

  • Die In-Game-Neuigkeitenfunktion wurde verbessert.
  • Verschiedene Fehler wurden behoben und die Performance verbessert.

Da wirft jetzt kein Trainer vor Freude seine Mütze in die Luft.

Interessanter ist allerdings, was nicht in den Patchnotes steht. Dataminer sehen in dem Update einen der interessantes Patches in der Geschichte von Pokemon GO. Denn es könnten Quests kommen.

Quests sind Aufgaben für Spieler, die dann zielgerichtet zocken, um diese Aufgaben zu lösen und besondere Belohnungen einzustreichen. Sie sind ein Bestandteil vieler Games mit Rollenspiel-Anteilen.

Pokémon GO Kyogre Titel 1

Dataminer entdecken im neuen Update Hinweise auf Quests in Pokémon GO

Die Dataminer von Pokémon GO Hub sagen: Mit dem Update wäre die Unterstützung für Quests im Spiel, aber noch nicht aktiviert.

Das wissen sie bereits über Quests in Pokémon GO:

  • Es gibt mehrere Arten von Quests
  • Quests können mehrere Teile haben, es gibt Herausforderungs- und Story-Quests
  • Die Gesichtsausdrücke von Professor Willow werden wohl ebenfalls eine Rolle spielen
  • Quests scheinen bestimmten formelhaften Abläufen zu folgen. Die meisten Quests werden also ähnliche Ziele haben: Erhalte so viel EXP, Staub oder ein Item
  • Quests haben bestimmte Voraussetzungen wie Stufen, Medaillen oder den Abschluss früherer Quests
PokemonGO-Quest
Das könnten mögliche Quest-Arten sein. Quelle: Pokemon GO Hub

Es ist noch nicht klar, welche Belohnungen auf die Trainer in Pokémon GO warten. Außerdem ist noch unbekannt, wann die Quests wirklich aktiviert werden und wann Spieler sich daran machen können, Aufgaben zu lösen.


Quests für Pokémon GO sind ein sehnlicher Wunsch der Community. Wir haben schon im April 2017 gedacht

Pokémon GO: Quests könnten das Spiel stark verbessern

Quelle(n): PokemonGO Hub
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Manuel Ruiz

Mich würde interessieren ob sich Niantic was für die Raids in Dörfern ausdenkt. Ich habe jetzt schon die letzten 3 – 4 Legendeären nicht raiden können, weil sich einfach bei dem Wetter nicht genug Leute finden. Wir stehen oft zu dritt da und es kommt niemand. Das kann in kleinerern Gemeinde so nicht bleiben, da hat man keine Chance..!!

Manuel Ruiz

Ich lese immer nur über Quests…..ist niemand aufgefallen dass unter der 0.91.1 wenn man länger spielr beim Fangen der Screen laggt..????

Kirito 1806

Jetzt führt Niantic also ein System ein, dass Elyland bereits seit Release in DraconiusGo implementiert hat.
Quests wie “Drehe x Pokestops” bringen, wie schon immer, den Dorfspielern fast gar nichts.
Für Leute, die in Städten mit ausreichend Arenen/Pokestops wohnen sicher eine schöne Sache, für die anderen gilt mal wieder Pech gehabt.

Dachlatte

Und wie sieht es aus mit mehr Pokestops etc. in Dörfer, mit nur einem Denkmahl!?
Niantic sagt viel, macht aber wenig was das betrifft…

Ist halt schade, gibt viel Spazierwege ohne Pokestops ^^ Ich frage mich, ob Niantic einfach extreme dumm und inkompetent ist, oder einfach mit Absicht die Leute wie Vieh in die Stadt treibt!?

DasOlli91

Die haben doch ne Menge gemacht? Es gab ein Formular wo man seine Stadt eintragen konnte und dann wurden PokéStops hinzugefügt. Außerdem wurden generell schonmal mehr PokéStops eingefügt in Orte wo es generell wenig gab.

Dachlatte

Das Formular habe ich nie gesehen!
Seid release habe wir hier einen Pokestop und eine Arena…

“Die haben doch ne Menge gemacht?” Nö, nicht wirklich!

DasOlli91

“Das Formular habe ich nie gesehen!”
Dann ist das aber deine Schuld da dieses Formular aktiv war. Es wurde auf Mein-MMO darüber berichtet und auf den Offiziellen Niantic und Pokémon GO Seiten.

Nur weil du es nicht siehst, heißt es nicht dass es nicht da war.

Dachlatte

^^ Ja ne is klar! Ich treibe mich ja auch jeden Tag auf solche News-Seiten hier rum…

Ich kenne nur ein Formular, und zwar das wo nach dem START entfernt wurde, wegen zu hohe einreichungen!

http://mein-mmo.de/pokemon-
http://mein-mmo.de/pokemon-

“Pokémon GO: Stops beantragen geht bald wohl ohne Ingress”
http://mein-mmo.de/pokemon-
Hoffe das diese WebApp wirklich kommt, ansonsten ist und bleibt einfach nur Gelabber und zu heisse Luft von Niantic…

Das Denkmahl-Konzept ist und bleibt einfach fürn Ar*
890 Millionen US-Dollar Umsatz(2017) und die bekommen nichts gebacken…

Für so eine kleine Schei* würde ich auch gerne soviel Geld verdienen xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x