Pokémon GO-Map: Raid-Scanner „GymHuntr“ findet legendäre Pokémon

Ihr sucht legendäre Pokémon GO-Raids? Die Webseite „GymHuntr“ sucht legendäre Pokémon und zeigt Euch die Arenen, an denen sie sich aufhalten.

Mit Raid-Scannern könnt Ihr legendäre Pokémon in Eurer Umgebung finden. Die vorgestellte Webseite wird von Spielern aus der Pokémon GO-Community betrieben und soll Euch helfen, die seltenen legendären Pokémon und andere Raid-Bosse auf der Karte zu finden.

Ihr seht dabei, ob ein Raid aktiv ist, wie lange er noch läuft, welcher Raid-Boss in der Arena sitzt und welche Schwierigkeit der Raid hat.

Mit GymHuntr Pokémon finden

Mit GymHuntr findet Ihr schnell viele Informationen zu Raids in Eurer Umgebung. Dieser Service wurde erst kürzlich aktualisiert, um auch legendäre Pokémon anzuzeigen, die als Raid-Boss in einer Arena aktiv sind.

Das bedeutet: Ihr seht dort alle Pokémon, die als Raid-Bosse in Arenen sitzen. Auch die legendären Pokémon die nur kurze Zeit im Spiel sind, könnt Ihr dort finden. Arktos, Zapdos und Lavados, das legendäre Vogel-Trio, werden nur für eine gewisse Zeit bei Pokémon GO auftauchen. Im Zeitplan erfahrt Ihr, wann das Trio im Spiel ist.

Pokémon GO Maps Titel2

Im Gegensatz zu anderen Live-Maps, fokussiert sich GymHuntr besonders auf die Arenen von Pokémon GO und nicht nur auf Pokémon in der Wildnis. Das ist besonders hilfreich wenn Ihr auf der Suche nach Lugia oder Arktos seid. Da Arktos nur bis zum 31. Juli im Spiel ist, könnte Euch diese Map bei der Suche helfen.

Auf der Webseite erfahrt Ihr nicht nur, welcher Raid-Boss in einer Arena sitzt, sondern auch: Wie lange der Boss noch dort ist, welche Schwierigkeit der Kampf hat, oder ob gerade ein Raid stattfindet.

Hier geht’s zum Raid-Boss-Scanner GymHuntr auf GymHuntr.com

Pokémon GO

Raid-Boss gefunden? Nun müsst Ihr ihn besiegen. Mit diesen Angreifern kontert Ihr alle Raid-Bosse!

Live-Scanner – Grauzone?

Solche Scanner sind in der Community ein schwieriges Thema, das zu geteilten Meinungen führt. Einerseits arbeiten Dienste wie GymHuntr mit Bot-Accounts und verstoßen damit klar gegen die Regeln von Pokémon GO.

Andererseits nutzen Spieler auf dem Dorf häufig solche Dienste, weil es in deren Umgebungen kaum Arenen gibt. Mit so einer Live-Map kann man bequem Nachbar-Dörfer und -Städte auf Raids kontrollieren.

Lugia in Pokémon GO fangen – So besiegt Ihr den Raid-Boss

Autor(in)
Quelle(n): Polygon
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (22)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.