Pokémon GO: Kurzfilm zeigt, was Augmented Reality bedeuten kann

Augmented Reality war die Schlüsseltechnik hinter dem Hype um Pokémon GO im letzten Sommer. In einem Kurzfilm wird diese Technik zwei, dritte Schritte weiter gedacht. Da ist sie nicht mehr so spaßig, sondern nimmt gruslige Züge an.

Im letzten Sommer liefen tausende und abertausende Menschen auf der Welt mit ihrem Smartphone herum und suchten in der echten Welt nach Pokémon. Durch „Augmented Reality“ (Erweiterte Wirklichkeit) fanden sich die Taschenmonster plötzlich auf Plätzen in der echten Welt wieder. Wer ein Handy hatte, entdeckte Pokémon nun überall.

Pokémon GO

Für andere, die nicht gerade das Smartphone gezückt hatten, war es nicht nachzuvollziehen, was da auf einmal los war, warum es Tausende wie eine Menschenherde an bestimmte Orte trieb.

Kurzfilm „Strange Beasts“ beleuchtet Augmented Reality

Die Regisseurin Magli Barbé denkt diese Idee nun weiter. In ihrem Kurzfilm „Strange Beasts“ (Seltsame Wesen) hat der Entwickler Viktor Weber eine App entwickelt, mit der Menschen nie mehr einsam sein müssen. Nutzer erschaffen kleine Monster, können mit ihnen spielen, sie anpassen und Zeit verbringen. Auch Viktors kleine Tochter Anna liebt die seltsame Wesen, die Strange Beasts.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Vimeo, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Vimeo Inhalt

Der Kurzfilm wird mit der englischen SF-TV-Serie „Black Mirror“ verglichen. Die ist für ihre düsteren Zukunftsvisionen bekannt. Der Vergleich ist nicht überraschend: Regisseurin Magli Barbé hat auch schon bei Black Mirror mitgewirkt, war in der Folge „Der Waldo Moment“ für die visuellen Effekte zuständig.

Pokémon Chef lobt Vorzüge der Augmented Reality

Erst kürzlich hat der Chef von Pokémon, John Hanke, die Vorteile von „Augmented Reality“ betont. Die Technik können Menschen nach draußen, in die Natur, bringen. Das sei für die Gesellschaft wertvoll und nützlich, viel vorteilhafter als virtuelle Realität, die Menschen im Drinnen fesselt.

Der Kurzfilm zeigt eindrucksvoll, dass auch in der Augmented Reality nicht alles problemlos ablaufen könnte, wenn sich die Technik weiterentwickelt.


Hier geht es zum Artikel, in dem John Hanke die Vorteile von Augmented Reality preist:

Pokémon GO: Niantic-Chef warnt vor Virtueller Realität, empfiehlt PoGO

Quelle(n): gamepro
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Elikal Ialborcales

Gruselig, einfach nur gruselig. Ich bin leidenscharftlicher Gamer, aber so was gehört einfach nur verboten. Am Ende hackt sich einer ein und bestimmt, was du siehst! Niemals!

Fluffy

Hört auf auch nur einen Gedanken an so etwas zu verschwenden. Diese Teile sind sau gefährlich!!!
Glaubt mir ruhig.

El Caputo

Wenn manche Menschen Dinge sehen, die in der Realität nicht vorhanden sind, nennt man solche Menschen geisteskrank, so sie nicht unter Drogeneinfluss stehen.

Abgesehen davon, wenn wir jemals augmented reality bekommen, wird sie ohnehin von Pop-Ups und personalisierter Werbung überstrahlt. In ein paar Jahrzehnten sind die Datenkraken wohl kaum mehr Randprodukte unserer Wahrnehmung.

Aber was solls. Nieman muss mehr alleine leben und sterben, weil jeder Schritt registriert und ausgewertet wird. Yay. Schöne, neue Welt.

30 Seconds

Wenn Sie mal die APK-’s wieder aktivieren würden, könnte Niantic zumindest eines mal richtig machen. Mit den Trailern zu Pokemon Go vor ca. 1Jahr haben Sie schlichtweg übertrieben. Als die Spieler das merkten war es ganz schnell aus mit den Digitalen Monster fangen, auch weil Niantic keine Ahnung hat wie man Spieler langfristig an sich bindet……WAS IHR KÖNNT DIE „NÄHE“ OPTION NICHT NUTZEN?!?!…KEINE SORGE WIR HABEN DIESE AUS DEM SPIEL ENTFERNT……IHR WOLLT TROTZDEM WISSEN WO DIE POKEMON SIND?????…..SUCHT EINFACH AUF GUT GLÜCK…….DAS REICHT EUCH IMMER NOCH NICHT????……OK DEAKTIVIEREN WIR DIE APK’S UND SCHMEISSEN SO ca. 50% DER SPIELER EINFACH WEG….!!! GG NIANTIC WEITER SO MICH SEHT IHR DA NICHT MEHR XD (PS. LVL 33 in 4 MONATEN! )

DAS VIDEO OBEN IST AWESOME ICH BIN SCHON SO GESPANNT WAS MIT DER AR IN ZUKUNFT ALLES MÖGLICH IST 😉

Longard

Und, Tastatur noch heile?

Elikal Ialborcales
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x