Pokémon GO: Hype um Safari-Zone steigert Hotel-Preise um bis zu 570%!

Ende Juni findet in Dortmund die Safari-Zone von Pokémon GO statt. Schon jetzt sind alle Hotels in Dortmund ausgebucht. Die Pokémon-Spieler bezahlten sogar stark erhöhte Preise für die Zimmer.

Es sind nur noch wenige Tage, bis in Dortmund ein besonderes Pokémon GO-Event stattfindet. Trainer können während der Veranstaltung dem regionalen Pokémon Corasonn und anderen besonderen Monstern begegnen. Inzwischen sind bereits alle Hotels in Dortmund ausgebucht. Auch in der Umgebung werden die Plätze knapp.

Überraschung für die Hotelbetreiber

Wie RuhrNachrichten berichtet, ist praktisch jedes der etwa 7500 Hotelbetten in Dortmund am letzten Juni-Wochenende belegt. Auch in der Umgebung in Lünen, Castrop-Rauxel und Bochum muss man sich beeilen, wenn man noch ein Zimmer ergattern will.

Warum der plötzliche Andrang? Grund dafür ist die Safari-Zone in Pokémon GO. Das ist eine besondere Veranstaltung, die Trainer mit seltenen Pokémon lockt. Man findet am 30. Juni und 1. Juli 2018 besondere Pokémon wie Corasonn in Dortmund, die es sonst nicht in Deutschland in der Wildnis zu finden gibt. Das Herz der Sammler schlägt hier also höher und die wollen nach Dortmund.

Pokémon GO Safari Dortmund

Hotelbetreiber wissen nicht, was los ist. Kurz nachdem die Pokémon GO-Entwickler das Ereignis in Dortmund ankündigten, wurden die Hotelbetreiber mit außergewöhnlich vielen Anrufen überhäuft. Die wussten gar nicht, wie ihnen geschieht.

Der Geschäftsführer von Dortmund-Tourismus, Matthias Rothermund, spricht von der „stärksten Wochenend-Nachfrage nach Hotelzimmern seit mindestens zwei Jahren“. Zwar würden die Zimmer bei größeren Messen schon mal knapp, aber so viele Freizeit-Gäste seien extrem ungewöhnlich.

Nicht nur Pokémon-Spieler: Wie RuhrNachrichten berichtet, ist am besagten Wochenende auch das riesige Kultur-Event „Extraschicht“, das durchs Ruhrgebiet geht. Doch das seien eher Besucher aus der Region, weniger aus ganz Deutschland oder dem Ausland.

Schaut man sich die Hotel-Übersicht auf booking.com an, sieht man, dass die meisten Hotels in Dortmund voll sind. Nur noch wenige Zimmer sind frei.

Pokémon GO Hotels Dortmund

Rote Markierungen sind ausgebuchte Hotels am Wochenende des 30. Juni

Hotels nutzen den Boom aus, erhöhen Preise drastisch

Der große Andrang führte dazu, dass einige Hotels die Preise ihrer Zimmer erhöhten. Und das nicht zu knapp. Das Ashok-Hotel in Dortmund bietet ein Zimmer für 2 Erwachsene laut Tripadvisor.com für etwa 48€ an einem Wochenende (eine Übernachtung) an. Heute (7.6 – 14:30 Uhr) liegt der Preis auf booking.com bei 322,50€ für eine Übernachtung am Wochenende der Pokémon Safari – das sind knapp 570% über dem gewöhnlichen Preis.Pokémon GO Hotels Dortmund Preise

Auch andere Hotels, wie das Vienna House Easy in Castrop Rauxel, erhöhten die Preise. „Innerhalb einer Woche waren alle 84 Zimmer weg, das ging ruckizucki. Als wir herausfanden, dass das mit Pokémon zu tun hatte, haben wir noch ganz schnell die Preise erhöht.“ erklärt Rezeptionistin Franziska Wejer gegenüber RuhrNachrichten.

Diese Erhöhung findet der Dortmund-Tourismus-Chef nicht gut. Im Durchschnitt kostet eine Nacht in einem Dortmunder Hotelzimmer 81€, sagt er. Bei speziellen Events gäbe es üblicherweise einen Aufschlag von 10 bis 30 Prozent. „Es gibt aber Hoteliers, die ihre letzten Zimmer zu Mondpreisen anbieten. Das heißen wir nicht gut“, erklärt Rothemund.

Wer so viel Geld nicht für ein Zimmer bezahlen will, schaut sich in der Nähe um. Essen ist mit dem Zug nur etwa eine halbe Stunde entfernt und hat noch viele Hotels frei.

Wir haben die wichtigsten Informationen zur Pokémon GO Safari-Zone in Dortmund für Euch zusammengefasst

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (20)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.