Planetside 2 stellt Weltrekord mit 1158 Spielern in FPS-Schlacht auf

Der MMO-Shooter Planetside 2 war auf Rekordjagd: Man wollte sich den Rekord für die meisten beteiligten Spieler an einer Schlacht in einem First-Person-Shooter schnappen. Den hat man geholt, wartet aber noch auf die Bestätigung durch das Guiness-Buch der Rekorde.

Bei 999 beteiligten Spielern an einer FPS-Schlacht stand der Rekord aus dem Jahr 2012, wie Polygon berichtet. Der wurde im Browser-Game Man vs. Machine aufgestellt. Und diesen Rekord wollte man sich bei Planetside 2 nun holen.

Offenbar ist es gelungen. Mit 1.158 Spielern in einem First-Person-Shooter wäre das wohl ein Rekord, der eine Weile hält. Dir haben die Nachbetrachtung des Planetside 2 Twitch-Kanals für Euch:

Wobei man sagen muss, dass 1158 Spieler „nur“ der Rekord für ein FPS-Game sind. Wie Polygon anmerkt, erreicht ein MMO wie EVE da andere Dimensionen. Bei einer Raumschlacht dort waren 7.500 Spieler beteiligt. Und als MMORPG-Spieler fühlt man sich bei 80 Spielern im Alterac-Tal schon wie in einem zu vollen Fahrstuhl.

Update 16:00 Uhr: Mittlerweile ist es offiziell. Planetside 2 hält den Weltrekord für „Largest online first-person shooter battle.“ Hier ist die offizielle Seite dazu. Glückwunsch, PS2 und alle Beteiligten!

Autor(in)
Quelle(n): polygon
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.