Planetside 2: SOE-Chef sagt, bisher gab’s zu viel Zeug zu billig; PS2 erst in letzten Monaten profitabel

Bei Planetside 2 war SOE wohl zu locker mit dem Cash-Shop. Das Spiel sei erst in den letzten Monat profitabel geworden, wie SOEs Präsident John Smedley in einem Brief an die Fans erwähnt.

Wir haben schon öfter darüber berichtet, dass SOE-Chef John Smedley einen engen Kontakt zu den Fans sucht. Das macht ihm sichtlich Spaß und alles ist cool und fluffig, wenn er gute Nachrichten hat und wenn alles läuft. Diese Sitte pflegt er aber auch, wenn es Ärger gibt und er eher negative Nachrichten zu verkünden hat.

Jetzt ging er in die Höhle des Löwen, in den subreddit zu Planetside 2. Dort waren die Fans in den letzten Wochen verärgert, da sie das Gefühl hatten, SOE habe „hintenrum“ an der Preisspirale gedreht. Und einen sogenannten „hidden nerf“, eine versteckte Änderung, bei den Implantaten eingeführt.

Smedley entschuldigte sich dafür, dass das nicht richtig kommuniziert wurde. In Zukunft will man offener sein. Aber die Änderung, die jetzt für so viel Wirbel sorgt, bringe dem Team aktuell „200 Dollar“ mehr am Tag. Überhaupt seit Planetside 2 erst seit wenigen Monaten profitabel. Jeder, der denke, das sei ein riesen Geschäft und man schwimme im Geld, irre sich.

Planetside 2 - bald keine FPS Probleme mehr

Man wolle weiterhin FAST alles, was die Spieler sich über „Station Cash“ (also Echtgeld-Währung) kaufen könnten, auch über „Certs“ (Ingame-Währung) erhältlich machen. Aber in der Vergangenheit habe man hier einen falschen Weg eingeschlagen, so dass Spieler in den „Certs“ regelrecht schwämmen. Das wolle man ändern, so dass sich Spieler überlegen müssten, wofür sie ihre Certs heraushauen.

And the majority of people have a ton of certs. Why? Because we didn’t balance it perfectly. In every case we erred on the side of giving away too many or making things cost too little so we don’t make you grind too hard.

Smedley sagte, dass er nicht viele Firmen sehe, die so offen über Monetarisierung redeten wie er und SOE. Die Kommunikation müsse aber trotzdem noch verbessert werden.

Mein MMO meint: Das ist das Spannende bei der Öffnung der Kommunikationskanäle zu den Fans. Dass man ihnen auch Sachen sagt, die sie nicht hören wollen, und bei denen sich andere Firmen hinter Floskeln verstecken.

Die Monetarisierung ist für jedes Free2Play-Game eine heikle Sache. Sieht so aus, als sei Planetside 2 in der Vergangenheit zu großzügig gewesen und verstärkt nun Kaufanreize. In der reddit-Community geht man mit Smedleys Posts positiv um, wenn es auch im Detail bei den Fachfragen Differenzen gibt, ob jetzt Implantate der richtige Ansatz seien.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.