Paragon: Tiefgreifende Umstellungen bringen Draft-Modus und neues Balancing

Seit knapp drei Monaten befindet sich das Moba Paragon in seiner Early-Access-Phase und schon in wenigen Wochen geht es in die Open Beta. Mit dem letzten Patch krempelt Epic Games einiges um und hat bis dahin noch mehr im Petto. Was euch erwartet, erfahrt ihr hier.

Es war einmal…

…ein Studio, im Jahre 1991, dass sich formierte, um Titel wie Jill of the Jungle, Jazz Jackrabbit, Unreal Tournament, Gears of War und andere zum Leben zu erwecken. Dieses traditionsreiche Studio, welches in seinem 25. Jahr der Kreativität freien lauf lässt, kündigte auf der letztjährigen E3 ein ambitioniertes, neues Projekt an, welches vom Start weg sehr positiv aufgenommen wurde: Paragon.

In den kommenden Monaten zogen sie aus, um im stillen Kämmerlein ein Third-Person Moba zu erschaffen, welches sowohl eine grafische Augenweide als auch hochkompetitiv sein sollte. Mitte März begann der Early-Access für diesen Titel und somit wurden auch die Schlachtfelder mit neuen, interessierten Spielern geflutet.

paragon2
Riktor – der neueste Held im Paragon-Aufgebot

Seitdem wurden unzählige Matches gespielt, konstant alle drei Wochen neue Helden in den Kampf geschickt und ein riesiger Haufen an Daten gesammelt. Und nach nunmehr fast genau drei Monaten der permanenten Weiterentwicklung und Analyse ist es an der Zeit, ein paar Hauptprobleme anzugehen und somit die bisher umfangreichsten Änderungen in ein Update zu packen und auf die Reise zu den Kämpfern Agoras zu schicken.

…ein Oger

paragon3

Doch diese Probleme musste man erstmal als solche herausstellen und verstehen, bevor man entsprechende Ideen und Lösungen angehen konnte. Denn oftmals ist es nicht so einfach, wie es scheint. Manche Nuss ist vielschichtig wie eine Zwiebel – erst wenn man zum Kern vordringt, erkennt man die Wahrheit.

Aber um nicht noch mehr in die Phrasenkiste zu greifen, und direkt zum Innersten zu kommen, beschäftigen wir uns nun mit den harten Fakten.

Problem und Lösung

Ein Kernproblem, welches mitunter endlos lange Wartezeiten vor dem eigentlichen Match verursachte, war die Spielersuche. Um diesem entgegenzugehen und um einen ersten Schritt in Richtung gewertete Spiele zu machen, ist von heute an der Draft-Modus verfügbar.

Erst nach eurem Beitritt werden die Charaktere von beiden Teams gewählt, was natürlich auch eine bessere Zusammenstellung und Abstimmung zulässt. Somit seid ihr aber auch darauf angewiesen, mehrere Helden zu beherrschen, falls ein Teammitglied euch euren Liebling mal vor der Nase wegschnappt, oder er vom gegnerischen Team gebannt wird. Doch das gehört zum Business as usual in Mobas.

Khaimera gesellt sich kommende Woche zu seinen Mitstreitern
Khaimera gesellt sich kommende Woche zu seinen Mitstreitern

Mit der passiven Fähigkeit sämtlicher Haudegen und der Aufwertung des Standardangriffs innerhalb eines Matches erhoffte sich Epic eine Tiefe und strategische Komponente, die sich allerdings im Endeffekt als wesentlich geringer darstellte, als erhofft. Daher fallen beide Dinge mehr oder minder weg.

Die Passiven sind fortan teilweise in die eigentlichen vorhandenen Charakterfähigkeiten integriert oder umgewandelt worden und das Aufwerten des Standardangriffs erfolgt nun automatisch mit steigendem Level. Außerdem sind eure ersten drei Fähigkeiten 4-mal aufwertbar und die Ulti 3-mal.

Die Balance

Was die einzelnen Helden angeht, so wurden alle einer Neubetrachtung und Anpassung unterzogen. Habt Mitleid, wenn wir hier nicht auf sämtliche Details haarklein eingehen können, denn das würde den Rahmen sprengen und ihr wärt morgen noch hier. Und Folter ist hierzulande ja schließlich auch verboten.

paragon4
Assassinin Kallari steht im Vordergrund der Charakteränderungen

Zusätzlich dazu steht er euch schneller wieder zur Verfügung und durchbricht Kallari mit ihrem Standardangriff die Unsichtbarkeit, erhält sie geringen Bonusschaden. Aber damit nicht genug. „Blutdolch“ ist nun „Verstümmelungsdolch“ und verlangsamt nun ihre Ziele bei Treffern, anstatt einen Blutungseffekt hervorzurufen.

Und schließlich „Todesurteil“: Hiermit markiert ihr für bis zu 7 Sekunden alle Gegner für euch und das gesamte Team, könnt euch hiernach fast direkt zu einem Ziel eurer Wahl teleportieren und verursacht bis zu 2-fachen Basisangriffsschaden.

Deathball ade oder: „Raus aus meinem Dschungel“

Da wir schon bei Kallari und somit Dschunglern sind, kommen wir auch direkt zum nächsten und unschönsten Problem, wie Paragon vor allem im early game von einigen Zeitgenossen gespielt wird und welches Epic Games ein größerer Dorn im Auge ist: Dem sogenannten „Deathball“.

Falls ihr noch nicht Opfer davon wurdet, oder ihr solche Taktiken nicht nutzt: Glückwunsch. Allen anderen gilt mein Beileid. Hierbei handelt es sich um das frühe Roamen, meist im kompletten 5er-Team, quer durch den Dschungel und über die Lanes. Dies war durchaus effektiv, da jeder von der bis dato geteilten Erfahrung profitierte und somit der Gegner mitunter komplett überrollt wurde.

Doch solltet ihr zu den Kallari-Profis gehören, so erwartet euch mit dem Update eine komplette Überarbeitung. Ihr Basisschaden wurde verringert und die Abklingzeit ihres Rückwärtssaltos um 6 Sekunden verlängert. Aber bevor das Geschrei losgeht, lest erstmal weiter. Denn nun dauert ihr Schattenlauf mindestens 18 und, voll aufgewertet, ganze 36 Sekunden an.

paragon5tabelle
Der neue Gewinn der Kartenerfahrung lohnt sich nicht mehr für alle

Allerdings sollte dies nun der Vergangenheit angehören, da die Verteilung der Kartenerfahrung ab sofort eine andere ist. Grundsätzlich gilt: Derjenige, der den Kill macht, erhält 100% der Erfahrung. Nun zum Unterschied. Seid ihr zu zweit auf der Lane, erhalten der Killer und sein Helfer jeweils 100%. Gesellt sich jedoch noch ein Kollege hinzu, so gibt’s wie erwähnt zwar immer noch die volle Summe für den, der den Kill macht.

Doch die beiden anderen müssen sich 100% teilen und bekommen somit nur je 50%. Folglich bedeutet dies, dass bei einem kompletten Teamaufenthalt auf der Lane nur einer wirklich davon profitiert. Die 4 restlichen Helfer bekämen dann nur noch je 25% Erfahrung (da 100:4=25).

paragon6
Der Dschungel Agoras

Und im Dschungel herrscht von nun an nur noch einer. Hier bekommen helfende Hände nun überhaupt keinen Anteil mehr; diese gehen komplett leer aus. Einzig derjenige, der den Kill gutgeschrieben bekommt, wird auch mit den entsprechenden Punkten belohnt und darf sich dann bei genügend Punkten was Schönes im Shop aussuchen.

Diese Umstrukturierung der Kartenerfahrung soll auch dabei helfen, klarere Rollen während des Spiels zu haben. Der Dschungel wird so dem Dschungler überlassen.

Weiterhin gab es Veränderungen der Minions im Bezug auf Anzahl, Zusammenstellung, Lebenspunkte und Schaden, die Inhibitoren spawnen nach ihrer Zerstörung nicht mehr selbstständig nach und bekamen mehr Trefferpunkte spendiert.

“Open Beta”-Wochenende & Zukünftige Pläne

Um diese ganzen Neuerungen gebührend zu testen, steht schon das nächste “Open Beta”-Wochenende in den Startlöchern. Dieses wird vom 16. bis einschließlich 19. Juni stattfinden. Solltet ihr euch zuvor noch nicht für solche Events angemeldet haben, so könnt ihr dies noch bis zum 15.6. nachholen.

paragon7

Doch auch auf lange Sicht gesehen hat man schon einige konkretere Vorstellungen zur Optimierung Paragons. So wird man die Inhibitoren nur beim erfolgreichen Abliefern der Hauptkugel erneut heraufbeschwören können, sofern man sich dafür entscheidet. Ebenfalls soll der Reisemodus komplett abgeschafft werden. Stattdessen kann sich jeder Held nach einer kurzen Aktivierungszeit querfeldein etwa zu befreundeten Türmen teleportieren.

Allerdings hat dies nach Benutzung natürlich erstmal einen Cooldown, sodass unüberlegte Teamsprünge auf eine einzige Lane mitunter böse Konsequenzen haben können, da sie nicht schnell genug wieder zu ihrem eigentlichen Einsatzort kommen und möglicherweise selbst Türme verlieren.

Puh, soweit die wichtigsten Dinge. Wer von euch bis hierhin durchgehalten hat, dem gehört mein Respekt und darf sich nun auch mit einem kleinen zusammenfassenden Video der Entwickler nochmal alles in kompakter Form ansehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Und falls ihr etwas mehr Interesse an Paragon habt und euch die aktuellen sowie bisher bekannten zukünftigen Änderungen ausführlich und verständlich auf Deutsch einverleiben möchtet, so seien euch unsere YouTube-Freunde von GameAholiX TV empfohlen, die sich auf die Fahnen geschrieben haben, eine solide, freundliche und kompetitive deutsche Paragon-Community aufzubauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
schneemann72

Die Änderungen sind gravierend, auf einmal wollen alle Caster spielen und die Ganks sind nicht mehr so beliebt, ich bin über das Ausmaß der Änderungen sehr überrascht (positiv).
Da wünsch ich mir fast, der Reisemodus wäre auch gleich mit weggefallen!
Das Spiel ist über Nacht anders geworden, irgendwie besser…

Deer Geronimo

TTIME. Kannst du bitte ausführlicher den Treat schreiben? Habe ehrliches Interesse an dem Game. Mehr spezieller Inhalt bis ins kleinste Detail wäre schön! 😀 Nein Nein, alles gut! Aber ist es ein MMO? Oder eine Open PVP World? Lese dieses Game zum erstenmal. Mfg

Gerd Schuhmann

Das ist ein MOBA wie Smite. Guck doch mal auf der Paragon-Seite – wir hatten da einiges dazu.

http://mein-mmo.de/news/par

Deer Geronimo

Danke dir Gerd für deine schnelle Antwort. Ich werde mir den link anschauen. Wünsche dir und deinem Forum einen schönen Feierabend und Abend. 😉

Lifeo Fmusic

*hust* Nicht Ttime, sondern Pascal 😉
Der gute Ttime stellts online. Schreiben jedoch ein anderer.

Aber wenns dich interessiert, stöber mal hier auf der Seite, wie Herr Schuhmann schon meinte. Third-Person Moba im Early-Access, wird Mitte August Free-To-Play und geht damit in die Open Beta. Spätestens dann kann man ja mal völlig unverbindlich reinschaun. 🙂

Deer Geronimo

Free to play? Habe meine Probleme mit sowas! Weil dann immer diese abzockerangst im Kopf rum geistert! Aber! Ich werde dran bleiben und beobachten, vllt werde ich ja eines besseren belehrt. Was ich mir wünsche würde Pascal. Danke dir und Gerd für eure mühen und Zeit. Mfg

Longard

Ich hab auch ein Großes Problem mit F2P, aber bei Paragon ist bis jetzt alles gut. Ich bezweifel auch ernsthaft das Epic das Spiel mit nen unfähren F2P Model in den Sand setzen wird. Dann doch eher wegen schlechter Balance oder weil der Markt Übersättigt ist etc.

Lifeo Fmusic

Nur weil es Free-To-Play wird, sagt das ja nichts über die Qualität des Spiels aus. Und bedenke, dass bspw. Smite und andere Branchengrößen ebenfalls ftp sind.

Von daher würde ich mir da erstmal keine Sorgen machen.

Bisher ist es so, dass man für alle Helden auch die Meisterschaftsherausforderung mit der Ingame-Währung freischalten kann. Genauso gibts auch Kartenpakete dafür.
Das Echtgeld beschränkt sich auf dekorative Dinge wie Skins und natürlich diverse Booster.

Klar, Letztere sind hilfreich, wenn man sie hat, aber ob man sie auch benötigt bzw. ob das dem Ganzen dann einen negativen Beigeschmack bringt, muss jeder für sich entscheiden. Ich persönlich find da nichts Verwerfliches dran. Wer Geld ausgeben will, hat die Möglichkeit dazu. Alle anderen müssen es nicht.

Aber wie gesagt, ab 16. August ist es ftp für PC und PS4 und dann kannst du ja mal reinschaun, obs dich längerfristig überzeugen kann. 🙂

Deer Geronimo

Wie ich schon geschrieben hatte. Werde ich es beobachten, und ohne Vorurteile dem Game ne Chance geben. 😉 was du beschreibst ist in anderen online Games Gang und gäbe. Von daher!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x