Paragon: Riktor betritt das Schlachtfeld – mit Ketten, Strom und mächtig viel Wut im Bauch

Entwickler Epic Games spendiert kommende Woche den nächsten kostenlosen Helden für alle Early-Access-Spieler ihres Mobas Paragon. Wir stellen ihn und einige Änderungen an den bisherigen Tanks vor.

Der wütende Cyborg…

In wenigen Tagen ist es soweit und der nächste der insgesamt 39 geplanten Charaktere des Mobas Paragon wird aus dem Entwickler-Kerker befreit: Riktor.

Der Cyborg ist ein Nahkampf-Tank mit großer Reichweite, vor dem ihr euch in Acht nehmen solltet. Denn kommt ihr ihm zu nahe, lauft ihr Gefahr, euch im nächsten Moment direkt vor seiner Faust wieder zu finden. Oder inmitten des gegnerischen Teams.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Riktor kann nicht nur Feinde sowie Untertanen zu sich heranziehen, sondern auch Fähigkeiten unterbrechen und mit seiner Ultimate, einem Netz aus Ketten, massiven Schaden austeilen und betäuben.

…und seine Tank-Kollegen

Passenderweise gab es diese Woche einen Patch, der sich unter anderem mit dem Balancing der bisherigen Tanks beschäftigt.

So schwingt Sevarog seine Keule nach Aktivierung der Fähigkeit etwas schneller und besitzt nun eine leicht erhöhte Reichweite. Sein Basisschaden wurde von maximal 325 auf 380 angehoben. Dafür geht ihm allerdings der zusätzliche Schaden, der sich mit dem Ansammeln der Stapel aufbaute, verloren.

paragon-sevarog
Sevarogs Hammer – nun auch mit mehr Durchschlagskraft

Steel hingegen soll nun mit seinem Schildblock nützlicher fürs Team werden. Daher wurde dessen Kollisionsgröße erhöht, um eingehende Geschosse besser abblocken zu können. Allerdings dürft ihr nun nicht mehr auf ein schützendes Schild beim Passieren seines Kinetikschildes zählen, da dieses komplett entfernt wurde. Zusätzlich fehlt Steels Wurfarm etwas an Schmackes, da er sein Schild nur noch halb so weit wie zuvor werfen kann.

Die größten Änderungen betreffen allerdings den fast unkaputtbaren Rampage. Dieser erhält nun eine konstante Lebensregeneration von 4,2 pro Sekunde, sofern er sich im Dschungel aufhält. Der passive Bonus, welcher vormals auf dem fehlenden Leben basierte, gehört nun der Vergangenheit an.

paragon-rampage
Rampage – ein Schelm wer da an Evolve denkt

Die Fähigkeit „Wildes Brüllen“ wurde komplett über Bord geworfen und zu einer neuen umgewandelt. Diese heißt nun „Dicke Haut“ und gibt Rampage eine passive Lebensregeneration.

Und falls ihr gerne mit dem Sprung direkt in den Kampf gehechtet seid, so solltet ihr nun darauf achten, dass dieser nicht mit Aktivierung der Ultimate direkt erneut einsetzbar ist. Außerdem gibt es nun kein Bonusleben mehr, sondern eine Regeneration von bis zu 250 HP pro Sekunde. Rampage regeneriert, könnte man sagen. Ob er aber nach diesen Änderungen auch noch rockt, muss jeder für sich selbst herausfinden.

Die Tore nach Agora sind geöffnet

Und wo könnte man das besser als während des aktuell laufenden Open-Beta-Wochenendes? Dieses ist am gestrigen Donnerstag gestartet und endet am Dienstag, den 31. Mai um 3 Uhr nachts.

paragon-agoraner
Neue Kleider für die Agoraner

Wer also zwischen Battleborn und Overwatch einen Blick in Paragon werfen möchte, kann die mittlerweile 16 Helden auf das Schlachtfeld Agoras führen. Vorausgesetzt, er hat sich bis zum 25.5. auf Paragon.com angemeldet.

Solltet ihr dieses Datum allerdings verpasst haben, so empfiehlt es sich trotzdem bei Interesse schon mal dort vorbeizuschauen. Das nächste Open Beta Wochenende kommt bestimmt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Longard

Ich dachte auf den ersten blick, scheiße, jetzt haben se von Marvel Apokalypse verpflichtet 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x