Paladins: Patch bringt 2 „neue“ Spielmodi!

Bevor die Entwickler in den Urlaub gehen, gibt es noch einen neuen Paladins-Patch mit 2 (fast) frischen Spielmodi.

Zwei halbe Modi – Besser als ein ganzer?

Damit die Fans des Helden-Shooters Paladins: Champions of the Realm über die Feiertage auch genug zu tun haben, hat man kurz vor knapp noch ein neues Update rausgehen. Der Patch 11 bringt dabei zahlreiche Bugfixes und Verbesserungen vor allem aber zwei neue Spielmodi.

Assault & Capture Point

Obwohl es vielleicht ein wenig übertrieben ist, von ganz „neuen“ Spielmodi zu sprechen, wagt HiRez mal wieder eines seiner beliebten Experimente. In der neuen „Casual“-Warteschlange wechseln sich zwei Spielmodi ab, nämlich „Assault“ und „Capture Point“.

Paladins Siege Turret
Im neuen „Assault“-Modus gibt es permanent Belagerungsmaschinen – Punkte einnehmen fällt da aus.

In Assault spawnt immer abwechselnd für jedes Team eine Belagerungswaffe, ohne dass man dafür zuvor einen Punkt einnehmen müsste. Die Partie dauert so lange an, bis es einer Seite gelingt, die feindliche Festung zu vernichten.

In Capture Point muss man – wie der Name vermuten lässt – mehrere Kontrollpunkte einnehmen. Die feindliche Festung kann dabei nicht vernichtet werden. Das erste Team, welches 5 Punkte kontrolliert, gewinnt die Partie.

Die Entwickler betonen, dass es sich dabei deutlich um experimentelle Spielmodi handelt und sie schauen wollen, ob diese bei den Spielern gut ankommen.

Freunde verkloppen leicht gemacht

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Besonders Streamer und größere Freundeskreise können in Paladins jetzt noch deutlich mehr Spaß haben, als zuvor. Ein Menüpunkt wurde eingeführt, mit dem vollständige 5er-Teams gegen andere 5er-Teams antreten können – allerdings nur auf Einladung. Das entspricht noch nicht ganz einer Lobby für „eigene Spiele“, ist aber ein erster Schritt in die richtige Richtung. Zwar war diese Funktion schon zuvor verfügbar, allerdings nur über recht umständliche Konsolenbefehle – jetzt ist es leicht verständlich in das Menü integriert.


Paladins befindet sich aktuell in der geschlossenen Beta. Wer will, kann jedoch durch den Kauf eines Gründerpakets für 20€ schon jetzt mit einsteigen. Nach seinem Release wird das Spiel jedoch Free2Play sein.

Quelle(n): forums.paladins.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Traace

Echt ein klasse Spiel, wird natürlich sehr sehr viel dran geschraubt. Bin aber schon im Besitz aller Karten und das ohne einen Cent ausgegeben zu haben, es ist relativ balanced für so ein Frühstart

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x