Overwatch: Härtere Sanktionen gegen Aufgeber kommen

Wer in Overwatch zu früh das Handtuch wirft, ruiniert allen den Spielspaß. Blizzard will die Strafen empfindlich anziehen.

Ein hart erarbeiteter Sieg in Overwatch ist eine ziemlich feine Sache. Und auch eine knappe Niederlage kann durchaus Spaß machen, wenn sich alle Beteiligten angestrengt haben. Doch wie wir wissen, ist das in Overwatch nicht immer der Fall.

Immer wieder begegnet man in den Spielen, besonders im Competitive, einigen besonderen „Experten“, die das Spiel für alle anderen absichtlich ruinieren und von Anfang an aufgeben. Oft reicht es schon, wenn irgendein Mitspieler nur einen Charakter nimmt, den sie nicht leiden können oder das Team nicht „2-2-2“ spielt, weil alle anderen Kombinationen von Helden aus ihrer Sicht automatisch zu einer Niederlage führen.

Overwatch Reaper Shrug Background

Diese Thrower, also Mitspieler, die absichtlich aufgeben und sich keine Mühe mehr geben, sind eine wahre Plage.

Schon seit einigen Monaten verspricht Blizzard, die Regeln zu verschärfen und härtere Sanktionen für Spieler auszusprechen, die allen anderen auf diese Weise den Spaß rauben. Doch weil es wochenlang kein Update zu der Situation gab, glaubt man in den offiziellen Foren, dass das Problem einfach ausgesessen wird.

Doch dem ist nicht so.

overwatch mei roadhog


Jeff Kaplan verspricht schon bald Details zu härteren Strafen

Im offiziellen Forum hat Jeff Kaplan, der Game Director von Overwatch, noch einmal betont, dass schon bald ein Beitrag verfasst wird, der sich mit den neuen Regeln und Sanktionen beschäftigt. Die bisherigen Strafen sind nicht ausreichend. Früher war es so, dass häufig gemeldeten Spielern einfach das Chat- und Sprachrecht entzogen wurde, doch das hielt nur wenige vom absichtlichen Aufgeben ab.

Welche Strafen es genau gibt, ist noch nicht bekannt. Schon vorher war jedoch in der Diskussion angeregt, Wiederholungstäter komplett vom gewerteten Spielmodus auszuschließen.

Roadhog soll übrigens wieder tankiger werden – die Entwickler experimentieren intern mit verschiedenen Ideen.

Quelle(n): us.battle.net/forums/en/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MINDERQUEST

Ich bin glücklicherweise noch keinen Thrower begegnet! 🙂

Ich verstehs nicht

Mir gefällt im allgemeinen dieser Hardcore-Wettkampfgedanke nicht. Ich meine man sollte schon versuchen zu gewinnen, aber wenn es mal nicht klappt, dann ist das eben so… neue Runde neues Glück. Der Spaß in Spielen sollte immer noch im Vordergrund stehen, nicht der Rang auf dem man sich befindet.

Donic Musik

Wenn dir dieser Hardcore-Wettkampfgedanke nicht gefällt, dann spiel kein Ranked. Ganz einfach. Für jeden der nicht auf Hardcore-Wettkampf steht gibt es Quickmatch und Arcade.

Ranked dagegen ist dafür da ernst zu spielen und sich mit anderen zu messen.
Man kann deswegen trotzdem Spaß haben.

Die Strafen gelten nur für Thrower im Ranked. Dort sind die Strafen völlig gerechtfertigt. Kann ja wohl nicht sein, dass jemand der den Spielspaß und den Rang von 5 fremden Teammitgliedern, die gewinnen wollen und ernst spielen, ruiniert und davonkommt.

Thrower im Ranked sind genau so schlimm wie Cheater und Leaver. Gehört also härtestens bestraft. Zum Glück gibt´s in Zukunft einen permanenten Ranked-Bann, wenn man zu oft wegen Throwing reported wird oder leavt.

Wer lesen kann...

Was ich eigentlich meinte, ist nicht, dass man im ranked nicht richtig spielen sollte, sprich schon ernsthaft versuchen sollte zu gewinnen, allerdings nicht immer total ausrasten und ragequitten sollte, wenn es mal nicht klappt. Es ist letztendlich nur ein Spiel und wenn dich dieses Spiel soweit treibt, dass du komplett durchdrehst, sollte man sich doch mal ernsthaft fragen, ob man wirklich Spaß daran hat oder lieber etwas anderes zockt. Wettkampf schön und gut, aber man sollte es auch nicht zu weit treiben, ist denke ich mal nicht so gesund…

ItzOlii

Für viele Spieler, mich eingeschlossen, ist dieser Hardcore-Wettkampfgedanke eben der Spass am Spiel. Möglichst auf die beste Leistung zu sweaten und gewinnen wollen.
Für die einen ist es Spass gemütlich bisschen rumzuballern für andere halt stets ihr bestes zu geben und auf Stats und Bestenliste zu spielen;-)

Alan Steve

ich spiele aus prinzip schon lange nicht mehr solche spiele mit einem “kindermatchmaking”. da passiert es mir einfach viel zu oft mit irgendwelchen totalen noobs ins team gesteckt zu werden, das ich mich dann ärgere weil diese leute überhaupt nix gebacken bekommen is ja wohl klar. da leave ich leiber das game anstelle mich über die unfähigkeit meiner mitspeiler aufzuregen, das hat dann nichts mehr mit “vorzeitigen aufgeben” zu tun. mit einem halbwegs anständigen matchmaking würde sowas wesentlich seltener vorkommen.

Michua

Erst beginnst du mit “Kindermatchmaking” und kurz darauf selbst ins kindliche “geflame” zu verfallen..

Wie definierst du denn ein halbwegs anständiges Matchmaking?

Donic Musik

Ohje. Und wieder so ein Kind, welches einen TEAMshooter alleine spielt und rumheult, weil die Randoms nix taugen. Die anderen Randoms denken das selbe über dich.

Overwatch zwingt dich nicht alleine zu spielen und dafür ist das Spiel wie jedes Teamspiel auch eigentlich gar nicht gemacht.

Innerhalb von 10 Minuten hat man Dutzende deutsche Spieler auf dem selben Niveau im Forum gefunden und kann mit denen gemütlich zocken ohne von leavenden, flamenden, throwenden und schlechten Randoms umgeben zu sein.

Deine Schuld und nicht die vom Spiel.

Achja. Overwatch hat ein ziemlich gutes Matchmaking. Die Teams sind bei mir nie höher als 100 Punkte auseinander. Also treten gleich gute Teams gegeneinander an. Ob die Spieler auch zusammen funktionieren ist dann wieder was anderes.

Wenn du immer solo zockst, dir Randoms so auf den Sack gehen und du deshalb keine Teamspiele mehr spielst bleibt aber nicht mehr viel in der Onlinewelt was du zocken kannst. Viel Spaß mit öden Singleplayern. Da bist du besser aufgehoben.

TheViso

Hoffentlich kann ich dann sämtliche Hanzo- und Widowmains melden. Genauso wie Attack-symmetras/torbs und Junkrats in den meisten Fällen.

Bei manchen Teamkonstellationen momentan – aufgrund von Smurfs oder Onetrick Instalocks – ist Throwing schon fast vorprogrammiert. Mittlerweile hab ich fast jede vierte/fünfte Runde eine Runde, die hingeworfen wurde.

Jan Graskamp

Natürlich kannst du dann immer noch nicht Leute melden, die nicht das spielen was du willst… Aber mach das mal hübsch, dann bist bald selbst gebannt und hast ruhe ^^

Wenn ein Held gut gespielt ist, ist er immer viable, ausser er wird gecountert. Hab schon sehr viele urgeile Attacktorbs z.B. getroffen und ranke mich regelmäßig mit einem.

TheViso

Das Phänomen dieser Seite, dass nur gefühlt 10% aller User Sarkasmus, Ironie und erst recht Zynismus verstehen, ist damit wieder bestätigt, wow. Natürlich war das überspitzt.

Dennoch, und jetzt komplett ernst und erst mal aus subjektiver Sicht: Der Großteil der Hanzo und Widowmains auf Diamond/Masters sind Smurfs, Leute die eben diese Helden instalocken und dann in den meisten Fällen auch nicht wechseln. Das ist für mich in gewisser Weise auch eine Art von Hinwerfen, nicht weil sie eben diese Helden spielen, sondern eher weil sie in den meisten Fällen kontraproduktiv sind. Und auch diese affige Argumentation “Ich hab aber Gold damage” ist da mittlerweile ebenso krebserregend.

Symmetra und Torb im Angriff können funktionieren ja, aber Hand aufs Herz, wie wahrscheinlich ist so ein Sieg auf Rängen mit erfahrenen Spielern, sagen wir >Diamond? Rein statistisch gesehen? Es ist halt ein Risiko, das letztendlich nicht wirklich sinnvoll einzugehen ist.

Junk ist cool, halt solang keine Pharmercy dabei ist.

Wenn sich jemand angegriffen fühlt(e), sorry. Ich hoffe, hiermit ist das klargestellt.

Seal

Wie kommen alle immer drauf, dass Symmetra, Torb oder Junkrat nur Defensiv zu gebrauchen wären.
Ich finde deine Aussage und auch die vieler Meta-Spieler extrem überheblich.

Michua

Hi. Attack Junkrat Main hier!
Extrem unterschätzer Hero, je nach Setup der Gegner manchmal natürlich auch weniger sinnvoll aber grundsätzlich auch offensiv sehr stark.

Donic Musik

Man kann keine Spieler für das Spielen eines bestimmten Helden reporten und das wird es auch niemals geben. Hat Blizzard offiziell bestätigt.

Wäre ja auch Quatsch, immerhin sind diese Helden Teil des Spiels.

Bist wohl ein Bronze-Spieler, der mit den beiden nix trifft. Schau dir mal gute Widows und Hanzos an, die gezielt das komplette gegnerische Team auseinandernehmen. 😉

TheViso

Ich verweise zu meinem Kommentar unterhalb. Aber Gegenfrage: Diese guten Hanzos und Widows, welche das ganze Gegnerteam, ich zitiere, “auseinandernehmen”, wie häufig sind die im Vergleich zur Pickrate? Ich kenn die aus YouTubevideos und ein mal hab ich einen derartigen gesehen, aber sonst sehe ich das, selbst auf Masters, nie.

Und gut zu sein reicht mMn auch nicht aus mit Hanzo oder Widow. Mir geht es auch nicht darum, dass die Gold damage haben, daran Effektivität zu messen ist eh bescheuert, mir gehts darum, dass sie gezielt mobile Helden rauspicken, ebenso Pharmercys etc. Und hier scheitert es halt größtenteils. Oder hast du das anders wahrgenommen, mhm?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x