Overwatch: Symmetra-Rework – Sie bekommt 2 Ultimates!

Das Rework der Overwatch-Heldin Symmetra ist da. Jede Menge Änderungen und neue Fähigkeiten stehen an.

Symmetra war in Overwatch schon immer ein Sonderling. Einige Spieler haben sie zwar zum Verteidigen eines Kontrollpunktes gespielt, aber danach war ihr Nutzen eher gering. Blizzard hat schon vor einer Weile ein umfassendes Rework der Heldin angekündigt, das in naher Zukunft auf den PTR kommt.

Die wohl wichtigste Neuerung ist, dass Symmetra 2 Ultimates bekommt. Beide Ultimates können in der Spielwelt platziert werden und durch drücken der „Q“-Taste (PC) zwischen beiden Ultimates gewechselt werden.

  • Teleporter (Ultimate 1): Der Teleporter funktioniert wie gewohnt. Er hat jedoch deutlich mehr Lebenspunkte und ein Teil dieser Lebenspunkte besteht aus Schildenergie – er lädt sich also wieder auf.
  • Schildgenerator (Ultimate 2): Symmetra platziert einen Schildgenerator, der alle Verbündeten in einem großen Umfeld mit zusätzlichen Schilden ausstattet. Der Generator ignoriert dabei die Sichtlinie. Ein gutes „Verstecken“ des Generators ist also notwendig, damit er von den Feinden nicht schnell ausgeschaltet wird.

Overwatch Symmetra Light BendAnstelle ihres kleinen Schildboosts bekommt Symmetra einen Photonenprojektor. Dieser funktioniert ähnlich wie der Schild von Reinhardt oder Winston, wird aber nach vorne „abgefeuert“ und wächst dabei in der Größe an, während der sich in die Zielrichtung bewegt.

Symmetras Geschütze wurden ebenfalls verbessert. Sie hat zum Start des Spiels nun 6 Aufladungen, wodurch sie sofort alle 6 Geschütze platzieren kann. Die Abklingzeit jeder Aufladung wurde auf 10 Sekunden reduziert (vorher 12). Das Maximum von 6 Geschützen in der Spielwelt bleibt jedoch bestehen.

Zuletzt gibt es einige minimale Änderung an ihrem Primärfeuer. Der Laserstrahl hat nun eine geringfügig größere Reichweite.

Die Entwickler hoffen, dass Symmetra mit diesen Änderungen nun in mehr Situationen spielbar ist und mehr Spieler diesem Charakter eine Chance geben. Ob all diese Änderungen wirklich so live gehen, bleibt jedoch abzuwarten.

Cortyn meint: Halleluja, die Änderungen klingen in der Theorie ausgezeichnet. Nachdem mit Sombra nicht so zugesagt hat, wird es wohl wieder Zeit, viele Stunden in meine Lieblingsmitarbeiterin von Vishkar zu stecken. Ich kann es kaum erwarten, dass diese Änderungen live gehen.

Autor(in)
Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.