Overwatch: Die “beste” Position für Symmetras Geschütze sieht ziemlich nach Exploit aus

Symmetras Geschütze können für einigen Frust in Overwatch sorgen. Etwa dann, wenn man sie gar nicht sehen oder zerstören kann.

Symmetras Todeslaser – unauffindbar und am Schummeln

Symmetra gehört zu den defensiven Helden von Overwatch, denn sie kann dem Team durch ihr Portal einen taktischen Vorteil verschaffen und bestimmte Areale vor Angreifern sichern, indem sie ihre Geschütze taktisch klug verteilt. Im Zweifelsfall dient dies wenigstens als “Warnmechanismus” um zu erkennen, wann ein Gegner bei den Geschützen vorbeiläuft. Während die Geschütze einzeln keine große Gefahr sind, ändert sich das jedoch rasch, wenn mehrere davon auf einem Punkt sind – oder gar nicht erst angreifbar.

Gegenwärtig gibt es in Overwatch einen Bug, der auf der Karte Dorado vorkommt. Kurz vor dem zweiten Kontrollpunkt, zu dem die Angreifer den Payload eskortieren müssen, gibt es eine Brücke. Diese Brücke hat jedoch einen Designfehler, denn sie schließt nicht vollkommen mit den Wänden der Häuser ab, wodurch ein kleiner Hohlraum entsteht – leider der perfekte Ort für Symmetras Geschütze. Was passiert, wenn man ihre todbringenden Laser dort platziert, könnt Ihr Euch in diesem Video des Youtubers Valkia ansehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Geschütze sind nur schwer zu entdecken und können darüber hinaus durch Wände feuern, was sie zu einer sehr effektiven, aber auch sehr unfairen Methode der Verteidigung macht.

Der Bug wurde bereits Blizzard gemeldet und es ist nur eine Frage der Zeit, bis er behoben wird.

Cortyn meint: Da es sich bei der gezeigten Stelle ganz offensichtlich um einen Bug handelt – immerhin können die Geschütze durch Wände schießen – sollten die Spieler davon absehen, diesen Bug auszunutzen. Blizzard ist in der Vergangenheit schon hart gegen Cheater und Betrüger vorgegangen, hat auch in anderen Spielen immer wieder Banns ausgesprochen. Spielt lieber fair und nett.

Quelle(n): 2p.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KoltesPunti

Kann mir jemand erklären warum man dann auch noch so dumm ist und die gegner teabagt?
Teabagging find ich allgemein sowas von kindisch aber das ist ein anderes thema…

Malcom2402

Sah nach ner privaten Lobby aus. Wenn ich bei shootern durch Zufall auf einen Kumpel treffe T-Bagge ich den auch ^^

Coca Skolas Zero (0% Zucker)

Krass

dRyK

Versteh nicht wieso was von sowas auch noch nen Video machen muss und das an die Community verteilt.. jetzt weiß ich ja worauf ich mich einstellen kann die nächsten paar Tage auf der Map -.-

Phinphin

Jo, darauf einfach sofort unter die Brücke zu feuern und teilweise mit einem einzigen Schuss alle Geschütze zu erledigen. Ist ja nicht so, dass die Dinger unverwundbar sind. Die haben (leider) nur einen Trefferpunkt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x