Overwatch PTR: Patch-Notes 1.9 – Nerfs für Bastion, Zarya – Orisa spielbar

Nach Patch 1.8 folgt bereits Patch 1.9 von Overwatch. Wir haben alle Details zum Nerf von Bastion und Zarya auf dem PTR in den Patch-Notes.

Kaum ist Patch 1.8 von Overwatch auf den Liveservern angekommen, testet Blizzard bereits das nächste Update, Patch 1.9, auf dem PTR. Wie schon zu erwarten war, enthält dieser Patch eine Abschwächung des gegenwärtig übermächtigen Bastion, aber auch Zarya wird generft. Ihre Barrieren schützen sie selbst und andere Spieler nicht länger vor Knock-Back-Effekten, wodurch sie noch immer in den Tod fallen können. Dies wird wohl geändert, um es zu einem Alleinstellungsmerkmal von Orisa, der neuen Heldin, zu machen.

Die neue Heldin Orisa ist auch in dem PTR Patch 1.9. Sie ist bereits gelandet. Ihr könnt sie derzeit schon auf dem Testserver spielen.

Overwatch Patch 1.9 – Die Patchnotes

Allgemeine Updates

Spielbrowser

  • Spieler können jetzt Fähigkeiten ändern oder deaktivieren, die mit der Taste für den sekundären Feuermodus aktiviert werden.

Heldenupdatesblizzcon-bastion-skin

Bastion

  • Eisenbewehrt
    • Bastion erleidet jetzt in der Konfiguration: Geschütz oder Panzer 20 % weniger Schaden (vorher 35 %).

Mercy

  • Caduceus
    • Eine neue Belobigungskarte wurde hinzugefügt, die die Menge des erhöhten Schadens mitverfolgt, wenn ein anderer Spieler von euch verstärkt wird.

Zarya

  • Partikelbarriere
    • Verhindert nicht mehr, dass Zarya zurückgestoßen wird.
  • Projizierte Barriere
    • Verhindert nicht mehr, dass Verbündete zurückgestoßen werden.Overwatch Zarya

Behobene Fehler

Allgemein

  • Wenn Teleporter, Schildgeneratoren und andere von Spielern erstellte Objekte zerstört werden, wird im Killfeed jetzt wie vorgesehen der Name des Besitzers des Objekts angezeigt.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastion und Torbjörn keine Verteidigungsposition einnehmen konnten, wenn die Fähigkeiten von Geschützen deaktiviert waren.

Spielbrowser

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Einstellungen im Informationsbildschirm von benutzerdefinierten Spielen angezeigt wurden, obwohl sie nicht verwendet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Werte der Einstellung „Ultimeteraufladung“ nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.
  • Helden und Karten werden jetzt im Filter „Spiel finden“ im Spielbrowser alphabetisch sortiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastions Fähigkeit Selbstreparatur in den Einstellungen für benutzerdefinierte Spiele nicht deaktiviert werden konnte.Overwatch Reaper

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastions Laufanimation nicht angezeigt wurde, während Selbstreparatur aktiv war.
  • McCrees Brandgefährlich-Leiste lädt sich jetzt nicht mehr auf, wenn er seine Blendgranate gegen Meis Eiswall einsetzt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zenyattas Füße aus seiner Robe herausragten, wenn der Sanzang-Skin verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reapers Schrotflinten und D.Vas Mech im Hauptmenü ungewöhnlich groß erschienen.

Karten

  • Wenn im Trainingsbereich Trainingsbots zerstört werden, wird dies jetzt im Killfeed angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehr als ein Spieler den Trainingsbereich betreten konnte.

Abgesehen davon enthält der neue Patch auch die frische Heldin Orisa – ihre Fähigkeiten lernt Ihr hier kennen.

Autor(in)
Quelle(n): playoverwatch.comkotaku.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.