Overwatch: „Orisa-Änderungen sind als Buff für ihre Tankrolle gedacht“

Die Änderungen der Overwatch-Heldin Orisa sollen eigentlich ihre Tankrolle stärken – zumindest war das der Plan von Blizzard.

Auf dem öffentlichen Testserver von Overwatch, dem PTR, werden seit einigen Tagen Änderungen an einigen Helden ausprobiert. Neben klaren Nerfs für einige (Reinhardt und Soldier: 76) sowie deutliche Buffs für andere (Hanzo, Genji und Reaper) hat auch Orisa ein paar Abwandlungen spendiert bekommen. Die Community ist sich aber noch nicht ganz darüber einige, ob das positive oder negative Anpassungen sind.

Im Konkreten geht es um zwei Änderungen, die Orisa aktuell erfährt:

  • Der Schaden ihrer Waffe wurde um 15% reduziert – ein klarer Nerf.
  • Die Abklingzeit ihrer Barriere wurde um 50% reduziert – ein deutlicher Buff.

Overwatch Orisa Efi ArtViele Spieler im offiziellen Forum sind der Ansicht, dass Blizzard Orisa noch mehr Zeit geben soll, anstatt sie schon jetzt weiter zu ändern. Ihre Waffe sei ohnehin schon recht schwach. Es sei schwer, mit ihr zu zielen.

Geoff Goodman hat sich zu den kritischen Bedenken der Spieler geäußert und im offiziellen Forum verlautet:

„Diese Änderungen werden getestet und sind noch nicht final. Bedenkt bitte, dass die Änderung an ihrer Barriere massiv ist und ihre Fähigkeit, als Tank an vorderster Front zu agieren, signifikant steigern sollte – von ihrer Überlebensfähigkeit ganz zu Schweigen. Grundsätzlich sind die Änderungen als Buff zu verstehen, aber bitte probiert sie aus und verratet uns, wie es sich anfühlt.“

Das Ziel von Blizzard ist klar: Orisa soll besser ihre Rolle als Tank ausleben können und dafür ein wenig Schaden einbüßen.Overwatch Orisa Null Sector

Was haltet Ihr von den Änderungen an Orisa? Notwendig oder verfrüht und unüberlegt?


Blizzard tüftelt übrigens an einem Event zum 1. Geburtstag von Overwatch – der ist schon in wenigen Wochen.

Autor(in)
Quelle(n): pvplive.netus.battle.net/forums/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.