Overwatch: “Leaver-Bug” gefixt – Was beeinflusst noch das Rating?

Der nervige “Leaver-Bug” ist nun endlich behoben. Doch ganz glücklich mit Overwatch sind noch nicht alle. Was beeinflusst denn genau das Skill Rating?

Ein Bug verschwindet, die Verwirrung bleibt

In der vergangenen Woche hat Blizzard einen Patch aufgespielt, der einen der ärgerlichsten Fehler von Overwatch beheben sollte. Wenn Leute ein Spiel frühzeitig verließen – egal ob im eigenen oder im Gegnerteam – dann ändert sich das Rating kaum. Nachdem der Patch diesen Fehler zuerst nicht behob, hat man am vergangenen Freitag einen Hotfix nachgeschoben. Doch die Beschwerden einiger Spieler halten noch immer an. Hat das Ganze also wieder nicht geklappt?

Laut Community-Managerin Lylirra funktioniert nun alles wie geplant, lediglich an der Transparenz der Bewertung mangelt es noch ein wenig. Die Spieler wüssten oft nicht genau, warum sie nun stärker auf- oder absteigen und durch welche Faktoren das beeinflusst wird.

Overwatch Winston Primal Rage
Die Leaver-Problematik gehört der Vergangenheit an.

Im Forum heißt es dazu von Lylirra:

“Es gibt noch andere Faktoren, die einen Einfluss auf das Skill Rating haben. Dinge, wie etwa die errechnete Siegeschance Eures Teams, die individuelle Leistung und Sieges- und Niederlagenserien beeinflussen, wie das Skill Rating am Ende einer Runde verändert wird. Diese Faktoren existieren mit einem Grund (um das Skill Rating so treffend wie möglich zu ermitteln), aber wir wissen, dass es nicht immer klar ersichtlich ist, warum Euer Skill Rating in der Weise angepasst wird, wie es geschieht.

Tatsächlich scheinen viele Beschwerden in diesem Beitrag das Ergebnis von Verwirrung, anstatt von bestehenden Bugs zu sein (wir haben das überprüft).

Das macht uns nachdenklich, denn wir wollen nicht nur, dass das Skill Rating genau ist, sondern auch offensichtlich Sinn ergibt. Die Tatsache, dass das nicht der Fall ist, ist wertvolles Feedback für uns und wir überlegen, wie wir das Gefühl für das Skill Rating in zukünftigen Saisons verbessern können.”

Overwatch Symmetra Posing

Direkt unter dem Beitrag der Community-Managerin kommt es aber bereits wieder zu zahlreichen Beschwerden und Meldungen, dass das Problem nach wie vor nicht behoben sei. Die Fans warten nun auf eine klare Stellungnahme von Jeff Kaplan – der schweigt bisher zu diesem Thema.


Weitere Neuigkeiten und Artikel zu Blizzards Heldenshooter findet Ihr auf unserer Overwatch-Spieleseite. Wer für den gewerteten Spielmodus noch ein paar nützliche Tipps und Tricks benötigt, sollte auch in unsere Guide-Sektion zu Overwatch reinschauen.

Quelle(n): us.battle.net/forums/en/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
xDeechen

Also der Fix ist eigendlich nur dafür da dass das Sieger Team am ende mehr bekommt auch wenn einer aus dem Verlierer Team vorzeitig leavt?

Das löst Meiner meinung nach aber das eigendliche Problem nicht..

Man sollte doch eher daran arbeiten das die Spieler erst garnicht das Spiel verlassen
selbst wenn man merkt das man keine Chance auf den Sieg hat

Wobei ich sehe das Hauptproblem eig eher da das viele Spieler für Ranked zu schlecht sind bzw. weder die Helden richtig spielen können noch wissen wann man welchen Helden richtig wählt einfach weil Level 25 als minimum zu wenig ist

Und weil sie immer sterben weil sie meistens den falschen Helden spielen ragequiten sie..
ich hatte bisher in jedem 3 oder 4 Spiel einen leaver und die waren fast immer im bereich zwischen 25 und 60.. ganz selten mal drüber natürlich weiß ich nicht wer wirklich geleavt ist und wer nen dc hatte aber im schnitt sind es doch eher die anfänger die das Spiel verlassen

DerFunke

Am meisten stört mich einfach, dass egal wie gut man spielt, es alles vom Sieg oder einer Niederlage abhängt. Ich kann meine geilste Runde aller Zeiten spielen, wenn ich verliere, egal ob jetzt knapp oder Haus hoch, du gehst runter. Man kann in keinster weise, jedenfalls nicht spürbar viel, mit eigener guter Leistung den Niederlagenbalken bremsen. Ich hatte gedacht das Skill Rating basiert auf das eigene Können!?

Cortyn

Ob “hoch oder runter” basiert auf Sieg und Niederlage. Wie stark es dann hoch und runter geht, das liegt (mitunter) an deiner Leistung.
Wenn die Spieler erwarten, für eine Niederlage im Rang aufzusteigen, dann wird es langsam seltsam.

DerFunke

Genau das, das es rein auf Sieg und Niederlage basiert stört mich.
Ich verlange natürlich nicht bei einer Niederlage aufzusteigen, jedoch bei ”sehr guten” Leistungen, diese etwas entgegen zu wirken. Im besten Fall, einfach auf dem gleichen Punkt auf der Skala stehen bleiben oder nur minimal runter zugehen.
Wie oft gab es jetzt Spiele, ob im Team oder zusammen gewürfelt, die knapp verloren gingen, mit mehren Gold- und Silbermedaillen und nichtsdestotrotz habe ich ein halben/dreiviertel Rang verloren.
Wenn ich verliere und schlecht Spiele, na dann hab ich auch nichts außer einen Abstieg verdient 😀
Aber alles Weinen und Jammern nützt ja auch nichts … ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x