Overwatch: Bastion wird überarbeitet – Zeit für ein „Rework“?

Ist Bastion in Overwatch reift für eine Überarbeitung? Die Entwickler äußern sich zum Problem-Omnic.

In den Monaten seit dem Release von Overwatch standen bei fast allen Helden kleinere und größere Änderungen an. Ein Charakter wurde jedoch überhaupt nicht angerührt und rostet traurig in der Ecke vor sich her: Bastion.

War er zum Launch von Overwatch noch als „Noobschnitter“ bekannt, der ahnungslose Neulinge mit Dauerfeuer massenweise hingerichtet hat, ist dieser Glanz längst verblasst.

Im offiziellen Forum stellt der Spieler Rarithlynx fest, dass es Zeit für eine Überarbeitung sei:

„Bastion ist aktuell in einer ziemlich schlechten Position. Er hat die meisten Konter von allen Helden im Spiel, einschließlich einiger „harten“ Konter. Er ist groß und unbeweglich, hat keine Defensiv- oder Fluchtmöglichkeiten und braucht das Team, um ihn permanent zu babysitten.

Die Entwickler haben bereits jeden Defensivhelden überarbeitet. Helden wie Symmetra und Widowmaker haben einen Buff bekommen, Torbjörn hat einen Buff bekommen, Mei hat einen Buff bekommen, Junkrat und Hanzo ebenso – Symmetra wurde sogar komplett überarbeitet. Aber was ist mit Bastion?“

Overwatch Bastion Cinematic

Der Thread bekam besonders viel Zuspruch von den Fans, sodass es auch nicht lange dauerte, bis Blizzard darauf aufmerksam wurde. Geoff Goodman antwortete kurz und knapp:

„Ich arbeite an einigen Änderungen für ihn. Ich bin mir noch nicht sicher, wann diese Dinge in der Liveversion auftreffen, denn intern testen wir noch verschiedene Dinge.“

Bastion-Play-of-the-Game2

Dem Wortlaut nach klingt das zwar nicht nach einer kompletten Generalüberholung, aber zumindest zieht man einige Verbesserungen für den freundlichen Omnic in Betracht. Vielleicht werden die glorreichen Tage des Noobschnitters zurückkehren und die Schreie nach Nerfs einmal mehr durch die Foren hallen.


Kürzlich wurde auch Roadhogs Haken erneuert – bei den meisten Fans kommt das gut an.

Quelle(n): us.battle.net/forums/en/, gamestar.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Corbenian

Bastion ist weder zu stark, noch zu schwach. Sein Gameplay ist einfach lahm – und ich hoffe, genau das ist es, was Blizz anpackt.

Sie sollten übrigens meiner Meinung nach Mercy ein wenig überarbeiten. Ihre Pistole sollte der Rechtsklick werden und Healbeam und Schießen sollten zeitgleich möglich sein. Außerdem fehlt ihr ein E-Skill. Debuffen würde ihr z.B. gut stehen.
Mercy ist mein Main und ich sterbe auch selten mit ihr. Die Leute verpeilen halt gerne, dass man sie passiv spielen sollte (was meine Pistolenanmerkung allerdings ad absurdum führt ????), bedenkt man dies, lebt man sehr lange und selten in großer Gefahr.

Nichtsdestotrotz merkt man rasch, dass sie Ana und Lucio stark unterlegen ist, wenn man weiß, wie man die beiden spielt.

Play04

In der Beta war Bastion damals als Geschützt völlig OP, jetzt nicht mehr? O.o
Muss zugeben, seid der Beta hab ich Overwatch nie mehr angerührt wegen dem Blöden Balacing und Battleborn mehr Spaß gemacht hat.
HAt sich wirklich so viel getan dass Bastion jetzt stärker gemacht werden muss?

Cortyn

Bastion war nie wirklich “op” als Geschütz. Die Leute mussten nur lernen, ihn zu kontern.

TheViso

Meh, finde ich nicht unbedingt nötig. Ich häng jetzt bei 3409 rum (auf der Ps4) und tatsächlich ist er nur dann leicht konterbar, wenn er komplett von der Teamtaktik isoliert ist, was gerade im Competitive auf solchen Rängen, eher selten vorkommt. Ist er nicht in die Teamtaktik eingebunden, ist er durchaus kritisierbar, aber sofern das Team aufeinander abgestimmt ist und sich anpasst, ist Bastion ein Damagebeast der Extreme. Ich denke, es ist ziemlich einfach ihn versehentlich op zu machen.

e/ Die sollen lieber mal Soldier nerfen. Der ist mittlerweile zu stark, vor allem angesichts der Tatsache, dass man keine Fertigkeiten braucht um mit ihm gut zu spielen.

Lilith

Der wurde gebufft und der und der und der und und und …. super Argumente.

Wenn ich mit mercy hinter meinem zocker Kollegen Bastion stehe stirbt er nie. Wir deffen sogar zu zweit ein Punkt wenn es sein muss. Da wird der Gegner weg geschnezelt und ende.

Aber ja bitte einen buff damit wir es noch leichter haben x) ach und für mercy hätte ich auch noch einen danke!

Play04

So war es schon zu Beta Zeiten dass Bastion zu stark war, dachte man nervt den Bastion aber das man ihn noch stärker machen will überrascht mich.
Das Verstärkt meine Meinung zu Overwatch das es immer noch kein fertiges Spiel ist…..

Insane Crane

Wenn man nach deiner Aussage geht dann wären LoL, DotA und so ziemlich alle anderen kompetitiven Multiplayer “kein fertiges Spiel”.
Weil es neunmal zur Natur der Sache gehört, dass in solchen Spielen immer was an den Klassen/Helden/Chars oder wie immer man es nennt angepasst bzw geändert wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x