Heldenhafter Basketball rettet Team in Overwatch vor dem Tod

Manchmal entstehen in Overwatch die skurrilsten Situationen. Für die meisten Teilhabenden sind solche Situationen unterhaltsam, für einige eher ärgerlich. Wie für diese Zarya, die wohl fortan Basketball hassen dürfte.

Das ist passiert: In einem Match auf Nepal-Dorf hat ein Team versucht, den Punkt anzugreifen. Eine Zarya aus dem verteidigenden Team wollte das Team mit Hilfe ihrer Ultimate Gravitonbombe aufhalten.

Die Ultimate wurde jedoch durch einen Basketball geblockt. Ein Nutzer hat dazu ein Video auf Reddit gepostet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Physik rettet Leben

So konnte das passieren: In Overwatch sind Gegenstände wie Basketbälle häufig über den Karten verteilt. Sie dienen als Deko, haben aber auch eine Physik. Wenn man sie angreift, reagieren sie und bewegen sich, werden zerstört oder hüpfen herum.

Auf sämtlichen Karten, in denen Teams in einem Landungsschiff starten, sind Basketbälle im Schiff zu finden. Diese können während der Vorbereitungsphase im Schiff herumgeschlagen oder in den ebenfalls vorhandenen Korb geworfen werden.

Die Bälle können von Spielern aber auch aus dem Schiff herausgeschlagen werden, sobald sich die Türen öffnen und die Runde beginnt. Sie sind dann Objekte auf der Karte, die weiterhin mit Schüssen und Schlägen reagieren.

Overwatch Kuriose Zarya Bombe

So funktioniert die Gravitonbombe: Die Gravitonbombe ist Zaryas ultimative Fähigkeit. Sie feuert ein Geschoss ab, das wie ein schwarzes Loch funktioniert und alle Gegner im Bereich des Effekts anzieht und an Ort und Stelle hält.

Wenn Zarya die Gravitonbombe abfeuert, schießt sie ein Projektil ab, ähnlich wie mit ihrem alternativen Feuermodus. Das Projektil bleibt dann an der ersten Oberfläche, die es trifft, haften.

In diesem Fall war die erste Oberfläche aber der Basketball, der dann heiter über die Karte geflogen ist, ohne dabei Schaden anzurichten oder einen Effekt auf das gegnerische Team zu haben.

Overwatch Zarya

Ist das ein Bug? Nicht wirklich. Es ist durchaus gewollt, dass Fähigkeiten mit Objekten interagieren können. Basketbälle wurden früher sogar missbraucht, um aus ihnen „Todeskugeln“ zu machen, indem man Junkrats Fallen oder Symmetras Geschütze an ihnen befestigt hat.

Overwatch: Basketball-Bombe sorgt für Überraschung

Solche Situationen, wie in dem Clip zu sehen, sind aber selten und fast unmöglich gewollt herbeizuführen. Von nun an einen „taktischen Basketball“ mit sich herumzuschleppen können wir deswegen nicht empfehlen.

Ist Euch schon etwas ähnliches passiert? Tauscht Euch mit anderen Fans in unserer Overwatch-Gruppe aus und besucht uns auch auf Facebook für mehr News zum Spiel.

Ein Bug führt zu einer ganz anderen aber ebenso skurrilen Situation. Dieser Glitch bricht eingefrorenen Helden das Rückgrat.

Quelle(n): Dexerto, Gamestar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x