No Man’s Sky: So werden Basen zu Raumstationen!

Der Basenbau, der mit dem Foundation-Update in das Weltraum-Onlinegame No Man’s Sky eingeführt wurde, erfreut die Spieler, die sogar auf kuriose Ideen kommen.

Durch das neue Feature ist es bei No Man’s Sky möglich, individuelle Basen zu erschaffen, die sich im Look voneinander unterscheiden. Der Aufbau und die Gestaltung dieser Stationen macht den Spielern offenbar viel Spaß, die stolz ihr Werke über Steam oder auf Reddit präsentieren. Fehlt nur noch, das man sich eigene Raumstationen bauen kann. Moment, das ist mit einem Trick sogar jetzt schon möglich!

no-mans-sky
Baut eure eigene Raumstation

Wollt ihr euch eine Basis im Orbit eines Planeten erschaffen, dann müsst ihr einfach die Höhenbegrenzung für die Bauwerke ausschalten. Das könnt ihr folgendermaßen tun: Sucht im Verzeichnis von No Man’s Sky unter Steam die Datei „TKGRAPHICSSETTINGS.MXML“ im „Binaries\SETTINGS“-Ordner. In dieser Datei verändert ihr den „RemoveBaseBuildingRestrictions“ auf „true“. Habt ihr damit Probleme, dann könnt ihr euch eine Anleitung hierzu ansehen, welche euch alles Schritt für Schritt erklärt.

Damit schwebt eure Basis zwar nicht im All, ihr könnt sie aber so hoch bauen, dass sie sich im Orbit um den Planeten befindet. Mit einiger Kreativität sieht sie dann tatsächlich so aus wie eine Raumstation. Beispielsweise, indem ihr die ganzen Räume und Module im All baut und diese nur mit einer Leiter mit dem Boden verbindet.

Veränderungen am Spiel geschehen auf eigene Gefahr!

no-mans-sky-basis-2

Achtet aber darauf, dass euer Spiel nach der Änderung unter Umständen nicht mehr korrekt oder auch gar nicht mehr funktionieren könnte. Derartige Eingriffe in Dateien können immer negative Effekte haben. Trotzdem ist es eine sehr interessante und lustige Möglichkeit, die Basen auch mal im Weltraum zu bauen. Mal schauen, auf welche Ideen die Fans von No Man’s Sky als nächstes kommen.

Weitere Artikel zu No Man’s Sky:

No Man’s Sky kriegt keinen Ärger wegen Falschwerbung

No Man’s Sky: Foundation-Update bringt Tausende Spieler zurück – und die bauen Basen

Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Torchwood2000

Also jetzt mal ehrlich, das Basis bauen ist ja ganz nice, aber kann es das Game nach dem ganzen Shitstorm noch retten? Denn die Gesamtsituation ist ja unverändert – Material sammeln bis zum Abwinken, ohne klare Ziele oder Aufgaben. Nach drei Tagen und der 10. Basis ist die Luft doch wieder raus.

Torchwood2000

Du kaufst dir die BILD-Zeitung bestimmt auch nicht, weil da Text drin steht und nicht nur Bilder , oder ??? Manchmal frage ich mich echt, was in manchen Köpfen vorgeht…….. – NEIN, ich will es gar nicht wissen.

JoDerAchim

Ähm ah ok Mein Mmo ist die Bildzeitung unter den Mmo online Magazinen das erklärt natürlich alles.

Torchwood2000

DAS habe ich nicht geschrieben. Aber dass du den Vergleich nicht verstehst, spricht für sich. Ende der nicht vorhandenen Diskussion.

Nachter

Wie wäre es mit ragequit?

El Duderino

Ich habe das Spiel heute wieder bekommen (PS4) und direkt angetestet. Ich bin wirklich überrascht wie gut es funktioniert. Ich kann mir sehr gut vorstellen damit wieder einige Stunden zu beschäftigen. Jetzt noch irgendein Multiplayer Modus, perfekt.

Dumblerohr

Ich hatte es glücklicherweise noch im Laufwerk ^^ Kauf sonst nie Disc spiele… Gefällt mir auch sehr gut. Ich stell mir in der Calypso Galaxie jetzt ne schicke Basis hin. Viel Spaß

Alzucard

Man kann so auch Atlantis bauen 😀
Also zumindest unterwasser. Sieht ziemlich nice aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x