No Man’s Sky: “Das Universum gehört sehr bald Euch”
Kleines Team - Große Erwartungen.

Die anstehende Weltraumsimulation No Man’s Sky befindet sich in den letzten Zügen der Entwicklung. Sean Murray sieht dem Launch positiv entgegen.

No Man’s Sky ist ein mit Spannung erwartetes Space-Survival-Game, welches in einer schier unendlichen, prozedural generierten Galaxie spielt. Vor wenigen Wochen kam die Meldung, dass das Spiel auf August verschoben werden muss, um ihm den nötigen Feinschliff zu verleihen. Manche “Fans” konnten dies kaum fassen und sprachen sogar Morddrohungen aus.

no_mans_sky

Sean Murray, der Gründer des Entwicklerstudios Hello Games, reagierte gelassen auf diese heftigen Reaktionen, entschuldigte sich für die Verschiebung, nannte aber auch nachvollziehbare Gründe. Nun spricht er in Form eines aktuellen Lageberichts zur Community.

Hello Games arbeitet “super, super hart an No Man’s Sky”

Laut Murray werde das Spiel besser und besser. Die Teile würden sich nach und nach zusammenfügen. Das Team arbeite bis spät in die Nacht hinein und lege bereits früh am Morgen wieder los.

No Man’s Sky ist viel größer, als wir es uns vorstellen können, so Murray. Es ist die schwierigste Aufgabe, an der er je gearbeitet hat. Ein derartiges Game wurde bisher von niemandem zuvor versucht, und das Team, das dahinter steckt, ist kleiner, als man sich vorstelle. Die Erwartungen sind hingegen enorm und wachsen stetig an.

no-mans-sky-yavil

Trotz allem läuft die Entwicklung “wirklich gut”. Sie haben nur einen Versuch, No Man’s Sky zu erschaffen, und den wollen sie nicht vermasseln. Daher ist sich Murray jeden Tag ein bisschen sicherer, dass es die richtige Entscheidung war, das Spiel zu verschieben.

Er ist sehr stolz auf das, was sie tun. Und er freut sich darauf, wenn die Communty das Spiel in den Händen hält:

Das Universum wird sehr bald Euch gehören.

No Man’s Sky erscheint am 10. August auf PlayStation 4 und PC.

Werdet Ihr Euch dieses ambitionierte Spiel holen?


Alle Infos zu No Man’s Sky findet Ihr hier.

Quelle(n): No Mans Sky, vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
groovy666

ich guck mal (habs glaub in der play 4 gelesen) ob ich das Interview nochmal finde und wie genaiu das da ausformuliert wurde…

ich seh das spiel zwar prinzipiell genau wie du – also bzgl. driften 😉

Allerdings werde ich das ganz für mich allein erleben – wohlwissend das es kein youtube video gibt auf dem das selbe abgebildet ist oder ein anderer Mensch eben das jemals zu gesicht bekommt.

und wenn ich dann alt bin und zufrieden auf ein erfülltes Leben zurückblicke, werde ich auf der Terrasse in meinem schaukelstuhl wippen und meinen enkel erzählen wie ich die groovers* endeckt habe… XD

*erste rasse/tier die ich endecke wird so benannt…

Andy Boultgen

Ich denke das könnte was für mich sein,aber hiffentlich gibt es was zu tun wenn man fast nur alleine unterwegs ist

groovy666

was man so liest wissen die Entwickler selbst nicht wie sich das genau entwickelt – aber grundsätzlich ist es möglich (wie du ja auch sagst enorm selten wenn nur auf zufall basierend) sich zu treffen – also man ist auf dem gleichen server… hab ein Interview mit murray gelesen:
Murray: “…man wird merken wenn man einen anderen Spieler trifft…” Interviewer: “also kann man teabaggen”… 😀
Könnte ja auch sein das zb IGN (große Reichweite) in nem Artikel schreibt das man sich auf einem Planeten treffen soll, da pilgern dann sicher viele dahin – oder n youtuber/streamer ruft zu nem Flash mob …

Fly

Wenn das tatsächlich so groß ist wie ich mir das aufgrund der Artikel und so vorstelle, halte ich selbst das für sehr, sehr schwierig.^^
Ich mein, erstmal musst du einen der Planeten festlegen, der muss dann einen einzigartigen Namen haben (konnte man Planeten nicht selbst benennen bei Entdeckung oder galt das nur für beheimatete Spezies?) dann müssen die Spieler herausfinden wo genau im Universum der liegt (gibt’s da dann eine Karte die dir unentdeckte Sachen anzeigt?) dann müssen alle Spieler den erreichen, spätestens das schafft wohl nur ein Bruchteil in einer akzeptablen Zeit (tanken muss man sein Schiff ja glaube ich auch?), bedingt durch die Größe des Universums und zu guter letzt muss man noch den Treffpunkt auf dem großen Planeten finden. Klingt zwar durchaus spannend finde ich, aber irgendwo eben auch mehr als schwierig. 🙂

groovy666

am anfang vielleicht!

aber es haben doch alle das gleiche ziel und zwar das Zentrum der galaxy…. soweit ich das verstanden habe gibts davon nur eines – ergo kommen alle irgendwann zu diesem einen punkt und umliegende planeten sind mit höherer wahrscheinlichkeit schon endeckt…

groovy666

Das wird so was von genial!

Endlich mal wieder ein spiel mit etwas moderater eigens festgelegter Geschwindigkeit ohne 100% fix gesteckte ziele.

Das der Erscheinungstermin verschoben wurde, um den letzten Feinschliff zu tätigen, ist definitiv die bessere Lösung als ein unfertiges Spiel auf den Markt zu hauen. Allerdings wenn man sich andere AAA-Spiele ansieht, ists halt auch irgendwie unvorstellbar das so ein mini Team (15 mann!?) ein so großes spiel fehlerfrei rausbringt… we will see…

doctoreholiday

Hab bisher keine Info, ob die Netzwerkfunktionen aktiv sind. Weißt du, ob man sich begegnen kann?

groovy666

scheinbar ja… aber es soll unglaublich selten sein (aufgrund der großen spielwelt) das man sich zufällig über den weg läuft.. selbst wenn man sich auf dem gleichen planeten befindet ist der ja immer noch riesig… außerdem wollen die entwickler die spieler ja gleichmäßig auf die äußeren planeten verteilen – also kann sein das beim spielstart 15 million oder mehr planeten zwischen uns liegen… obs da manuell Einstellungen gibt um den Startpunkt festzulegen, weiß ich auch nicht

doctoreholiday

Co-op macht ja eh keinen Sinn, da es keine Missionen geben wird.

Bin auf das Anforderungsprofil für das Erreichen des Spielzieles gespannt … das Zentrum des Universums.

Hoffentlich gibt es Rätsel, wie zB dass man schnellstmöglich eine Höhle finden muss auf einem Planeten mit extrem hohen Temperaturen usw

BattleKeks

Theoretisch kann man das, aber laut Entwicklern wegen der schieren Größe des Universums sehr unwahrscheinlich

N0ma

die Fehlerfreiheit wächst nicht mit der Anzahl der Entwickler
ein Problem entsteht erst dann wenn man sich mehr vornimmt als man schaffen kann, ab da beginnt der Murks, sag ich mal als Softwareentwickler
mit den automatisch generierten Sachen hat man schon viel umschifft

wobei ich würde es nicht so gross machen, eher so um den Faktor e hoch 200 kleiner, damit die Leute auch eine Chance haben sich zu begegnen, ausserdem könnte man bei der Größe in ein Speicherproblem reinlaufen

Milalash

ich denke ja. lässt sich bestimmt gut lets playen 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x