Nintendo arbeitete an großem Pokémon MMO – So hätte es ausgesehen

2004 befand sich ein MMO zu Pokémon in Entwicklung, das sich laut einem Leak sogar ziemlich interessant anhört. Wir erklären euch, was wir beinahe hätten spielen dürfen.

Was war das für ein Spiel? Einen größeren Leak von Nintendo-Daten zufolge war ein Pokémon MMO in Planung, das auf den Editionen „Feuerrot“ und „Blattgrün“ aus dem Jahr 2004 basieren sollten.

Im Spiel solltet ihr euch online mit anderen Trainer verbinden und mit diesen interagieren können. Handel, Chat und natürlich Kämpfe wären möglich gewesen. Sogar große Online-Turniere waren geplant.

  • Story und Kartendesign basierte auf Feuerrot und Blattgrün
  • Offline-Spiel auf dem GBA
  • Online-Spiel mit Handel, Kampf und Chat
  • Im Offline-Modus sollten die Spieler nur auf 36 Pokemon zugreifen können
  • Neues Brüten-System, das Server-Informationen wie Datum, Zeit und Wetter verwenden sollte, um das Ei zu bestimmen, das Spieler erhalten. Das neue Brüten-System stand nur online zur Verfügung
  • Erweitertes Pokemon-Center
  • Die auf der Map verteilten Pokemon hätten jedes Mal geändert, wenn Spieler online gehen, basierend auf Serverdaten wie Wetter, Zeit, Region und Jahreszeit
  • Online-Turniere, die auf Colosseum basieren und 3D-Renderings von Monstern verwenden
  • Wetterveränderungen speziell auf die Region bezogen

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Dieses Video stellt das geplante Pokémon MMO vor.

Was wäre das Besondere am Spiel gewesen? Die Steuerungsmethode war als etwas ganz Spezielles geplant. Und zwar wäre es möglich gewesen, einen Game Boy Advance an den PC anzuschließen und diesen als Controller zu verwenden.

Außerdem sollte die Offline-Variante des Pokémon MMOs über den GBA laufen.

Wer hätte das MMO entwickelt? Entwickler war das chinesische Studio iQue, Ltd., welches unter anderem für Super Mario Advance und Wario Land 4 verantwortlich zeichnete. Nintendo hätte das Spiel dann vertrieben.

Warum wurde es eingestellt? Aus dem Leak geht nicht hervor, warum sich Nintendo dazu entschieden hat, das Pokémon MMO nicht zu veröffentlichen.

Interessanterweise sind einige der Features des Spiels inzwischen in Pokémon Schwert und Schild zu finden. Darunter, dass ihr online mit Spielern handeln und an Raid Battles teilnehmen dürft. Außerdem werden Wetterdaten aus dem Internet ins Spiel übertragen. So haben es zumindest noch ein paar Ideen aus dem MMO in ein anderes Spiel geschafft.

Hättet ihr gerne ein echtes Pokémon MMO gespielt? Wie sollte ein solches Spiel für euch aussehen?

Ihr liebt Pokémon und spielt gerne Pokémon GO? Falls ihr mit dem einen oder anderen Begriff so eure Probleme habt, dann solltet ihr euch den MeinMMO-Artikel „16 Begriffe, die nur echte „Pokemon GO“-Trainer verstehen – Kennt ihr alle?“ anschauen.

Quelle(n): MassivelyOP, Dexerto, Gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Matti1987

Da ich mit Pokemon aufgewachsen bin verbindet mich auch Heute noch sehr viel mit dem Franchise. Es war immer mein Traum ein mal ein Pokemon MMO zu spielen, das es fast tatsächlich soweit gekommen wäre überrascht mich jetzt. Schade das sie es eingestellt haben, ich hoffe das sie vlt ihre Meinung noch mal ändern gerade jetzt wo die Möglichkeiten in Bezug auf MMO- Designe weiter gewachsen sind.

Namma

Omg 🥺 ich träume bis heute genau von so etwas.
Ich hoffe wirklich sehr das sie irgendwann was vernünftiges entwickeln.

MeisterSchildkröte

Ich träume immer noch von einem pokemon im stil von breath of the wild oder skyrim. Einen Gipfel zu erklimmen und dort ein wildes onyx zu beobachten.. Oder dungeons zu betreten..

Tim

Lieber Andreas im Text gibts ein Tippfehler statt Super Mario steht Super Maria da 🙂

Irina Moritz

Super Maria würde ich auch spielen 😆
Danke, ist gefixt.

Leya Jankowski

Das klingt als wäre es zu der Zeit ganz schön innovativ gewesen. Schade, dass es damals nicht gemacht wurde. Nach wie vor stelle ich mir ein vollwertiges Pokèmon-MMO für PC/Konsolen ziemlich cool vor. Meine Hoffnung ist immer noch, dass Schwert und Schild jetzt eine Vorbereitung auf das offizielle MMO sind :p

chips

Was ist denn aus diesem Temtem geworden? War das nicht eine Art Pokemon MMO? Nicht, dass ich davon viel Ahnung hätte.

Leya Jankowski

Ja, das gibt es noch und hat kürzlich ein großes Update gebracht. Ich werde wieder reinschauen, wenn sie noch ein Stück weiter sind als jetzt. Es funktioniert gut und hat ne ordentliche Basis an Spielern. Dazu haben wir ein paar Artikel und eine Themenseite: http://www.mein-mm.de/temtem – da findest du mehr Infos.

Aber nichtsdestotrotz würde ich super gerne ein offizielles Pokèmon-MMO haben, wo sicher ein Stück Nostalgie mitschwebt 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x