Gildenschlachten in Neverwinter:  Stronghold Siege ist live

Darauf haben PvP-Fans und Spieler des MMORPGs Neverwinter lange gewartet, doch jetzt ist es endlich soweit: Mit Stronghold Siege wurden die PvP-Gildenschlachten rund um Festungen eröffnet.

Bisher war es bereits mit dem Modul „Strongholds“ möglich, eigene Festungen im MMORPG Neverwinter zu erstellen. Diese mussten ausgebaut und gegen NPC-Gegner wie Orks verteidigt werden. Jetzt wurde das Update Stronghold Siege veröffentlicht. Das führt PvP-Schlachten ein. Belagerungen stehen jetzt im Mittelpunkt. Eure Gilde darf die Festung eines anderen Spielers angreifen.

Über drei Bahnen gelangt man während der Schlacht zum Feind. Ihr entscheidet euch für eine der Bahnen und müsst dort Katapulte aufstellen, um die Burg anzugreifen und die Gildenhalle zu zerstören. Gelingt euch dies, habt ihr die Partie gewonnen. Daneben ist es aber auch eure Aufgabe, eure eigene Festung zu verteidigen.

Deswegen ist es sehr wichtig, dass ihr eine gut ausgebaute Festung besitzt, die sich effektiv verteidigen lässt. Alle Gebäude und Aufwertungen sind direkt an eurer Burg sichtbar und können eingesetzt werden. Darunter beispielsweise die Verteidigungstürme, welche die Feinde aufhalten sollen. Selbst die Produktionsgebäude dürft ihr nicht vernachlässigen, da diese während der Schlacht wichtige Vorräte produzieren.

Neverwinter Strongholds

Kämpfe bis der Drache kommt!

Neverwinter Belagerung

Irgendwann wird während des Kampfes der Drache Cerasinax auftauchen. Dieser greift vorerst nicht ins Geschehen ein, wodurch ihr euch aber nicht in Sicherheit wiegen solltet. Es besteht die Möglichkeit, den Drachen auf eure Seite zu ziehen, indem ihr ihn mit Gold bestecht. Das müsst ihr wiederum Golems abnehmen, die in der Landschaft ihr Unwesen treiben. Oder ihr ignoriert den Lindwurm und konzentriert euch darauf, so schnell wie möglich die gegnerische Gildenhalle zu vernichten, bevor der Drache in den Kampf eingreift. Mit Stronghold Siege richten sich die Entwickler des MMORPGs Neverwinter an unterschiedliche Spieler.

Egal, ob man ein Frontkämpfer sein will, der sich direkt in das Gefecht stürzt oder ein Verteidiger, der ein Auge auf die Katapulte wirft oder ob man lieber nach dem Gold für den Drachen suchen will, jeder sollte mit dem neuen PvP-Modus Spaß haben können.

Ist eure Gilde recht klein, dann ladet einfach Mitglieder anderer Gilden ein, die euch während des Matchs zur Seite stehen. Egal, ob ihr gewinnt oder verliert, euch winken als Belohnung Banner der Gefallenen, die ihr gegen hochstufige Ausrüstung und Ressourcengutscheine zur weiteren Verbesserung eurer Festung nutzen dürft.

Das hört sich doch interessant an, oder?

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): Arc
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x