Neverwinter führt Quasi-Abo und Prämienprogramm ein

Das Free2Play-MMORPG Neverwinter führt ab heute ein Quasi-Abo und dazu ein Prämienprogramm, ein VIP-Programm, ein. Damit kaufen sich Spieler Premium-Spielzeit. Je häufiger sie das tun, desto höher werden die Boni.

Neverwinter erschließt neue Einnahmequellen: ViP-Programm nennt man die neueste Idee, die ab heute mit dem Strongholds-AddOn live geht.

Für jeden Monat Premium-Spielzeit, den man kauft, (eine Art Quasi-Abo) bekommt man neben den 30 Tagen Premium-Spielzeit auch noch 100 VIP-Punkte. Die reichen genau, um einen VIP-Rang aufzusteigen.

Die 30 Tage Spielzeit und die Rangpunkte bekommt man, in dem Moment, wenn man das Paket aktiviert. Den VIP-Rang verliert man nicht, auch wenn man einen Monat nicht bezahlt, nur den VIP-Status. Die Boni sind also dann deaktiviert, können aber aktiviert werden, wenn man denn bezahlt.

Wer 30 Tage kauft, 84 Tage Pause macht, dann wieder 30 Tage kauft, der hat im ersten bezahlten Monat die Vorteile von ViP-Rang 1, dann 84 Tage keine Vorteile, und im zweiten bezahlten Monat die Vorteile von VIP-Rang 2. Wer sich sofort 90 Tage VIP kauft und diese sofort einlöst, hat 90 Tage lang die Vorteile von VIP-Rang 3.

Thron-des-Boo-Neverwinter

Je höher der VIP-Rang, desto höher bestimmte Ingame-Boni und Rabatte auf Zeug aus dem Wundersamen Basar, außerdem bekommt man Zugang zur Mondmaske und kann jeden Tag bestimmte Gegenstände einfordern, wenn man denn einloggt.

Auch weiterer Komfort ist drin: Wer für ein Jahr Spielzeit im Voraus kauft und einlöst, kann etwa ein Bankportal beschwören und kommt ein Jahr lang in den Genuss dieser Bonus-Monate auf vollem VIP-Rang 12.

Die genauen Vorteile, die das „Quasi“-Abo, das VIP-Programm in Neverwinter mit sich bringt, lest Ihr hier bei Cryptic-Games.


Wenn Ihr mehr Infos zum heutigen Strongholds-Patch bei Neverwinter möchtet, empfehlen wir Euch diesen Artikel: Entwickler können nicht aufhören, von neuen Festungen zu schwärmen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gerd Schuhmann

Moah. Also ich hab’s jetzt lange genug durchgehen lassen, aber das geht jetzt wirklich zu weit.

Mein MMO – nicht „Energiefragen heute.“ Ich lösch jetzt die beiden letzten Postings. Lasst es gut sein.

Wenn’s mal off-topic geht – okay. Aber nicht über 3 Tage und mit 30 Beteiligten.

KohleStrahltNicht

Dabei habe ich mir so eine Mühe gegeben die jungen Leute zu informieren aber hast Recht.

Der der da schreibt

Sry hast recht. Kommt nicht wieder vor ^^.

KohleStrahltNicht

Schade das du mich nicht verstanden hast…aber dafür sind wir auch im falschen Forum ;o)

Gerd Schuhmann

Und das alles hab ich ausgelöst, weil ich das Bild eines Typen auf einem Hamsterthron gepostet habe!

KohleStrahltNicht

Sorry..war meine Schuld.
Habe mich leider mitreissen lassen und ich verspreche auf dumme Kommentare nicht mehr zu antworten.
Aber wenn es um meine berufliche Zukunft und die damit verbundene soziale Absicherung meiner Kinder geht , reagiere ich etwas elektrisch!
Aber nicht grün ;o)
Sorry noch mal…..

Skorpix

„Je häufiger sie das tun, desto höher werden die Boni.“
is klar… schön die leute abzocken. man gut das ich mit dem Spiel aufgehört habe. solangsam entpuppt sich es auch als Pay2Win dreck

Skorpix

und vorallem wenn ich das schon mit den VIP Rängen lese, bekomme ich das blanke kotzen -.-
Warum machen die nich einfach nen Abo model und gut is. Das ist ein bewertes model… ohne diesen ganzen Itemshop Pay2Win müll

KohleStrahltNicht

Sie machen nicht einfach nur ein Abomodel , weil ein großteil der heutigen Spieler spielen aber nichts bezahlen möchte.
Da ein MMO in der Weiterentwicklung Kosten verursacht aber auch Energie , Server , Mitarbeiter Kostenintensiv sind , werden Spieler mit p2win gelockt.
Schuld an der Misere sehe ich bei den ganzen f2p fans , die unsere MMOs zerstören wollen.
Aber beim Publisher sehe ich weder Abzockmechaniken noch Gier…..
Schuld trägt allein der f2p Spieler.
Die sich wie früher die Punker bettelnd um eine Mark in den Städten aufgestellt haben , weil sie kein Bock auf Arbeit hatten.

Zunjin

Der letzte Satz entlavt, wessen Geistes Kind du bist.

KohleStrahltNicht

Danke aber in den frühen 80 ern hatten Punks keinen Bock auf Arbeit und habe in den Großstadten nur gesoffen und um Geld gebettelt , während ich zur Arbeit fuhr.
Das ist Fakt…..
Ich habe die Punks in Dortmund nur mit Bierflasche , Hunden und Ratten auf den Schultern kennengelernt.
Punks wollten damals nichts mit dem Sozialstaat zu tun haben.
Du kannst sie nicht mit den heutigen Möchtegernpunks vergleichen.
Aber bitte nicht persönlich werden…..danke.

Skorpix

joar da geb ich dir recht.

mmogli

was ich mich frage ?gibt es zwei mit dem namen
“ KohleStrahltNicht „
einmal ist der name rot ……..einmal ist der name grau !

Zunjin

Die peinlichen Beiträge immer als Gast, damit sie nicht im Account Profil stehen. 😉

Oder jemand will Kohle wirklich Posts unterschieben. Denn nur zu Faul zu sein, den einen Knopf fürs Anmelden zu drücken, so Faul sind nicht mal bettelnde, arbeitsscheue Punker. 😉

Wobei man auch mal den Namen aktualisieren könnte in: KohlekilltdasKlima

mmogli

Jup das mit den Punkers hätte er weg lassen können .

KohleStrahltNicht

Hätte ich aber die waren mitunter recht agressiv , wenn du ihnen keine Mark gegeben hast.
Ende der 70 Anfang der 80er Jahre waren es noch echte Punks und Psychos ( die nannten sich wirklich so , Psaiks ausgesproc hen ) !
Am harmlosesten waren allerdings die Gruftis aber davon gibt es heute gefühlt 100 Untergruppen.
Früher hatten die nur Tonnen von Haarlack in den Haaren und Einbalsamierungsöl als Parfum …..lecker….

Koronus

Bei mir gibt es zwei verschiedene aber auch nur weil ich immer wieder mein PW vergesse oder das mit dem einloggen nicht funktioniert und ich mir denke:“Ach was solls, mein Schreibstil ist sowieso einzigartig.“ Sobald es mal endlich wieder funktioniert gibt es meinen Namen auch wieder in Rot.

KohleStrahltNicht

Die Kommentarfunktion offnet auf meinem PC erst nach 30 maligen anklicken…

Zunjin

Alte Menschen und Technik *grins*

Koronus

Ne ich bin ziemlich jung aber benutze erst seit ein zwei Jahren ein Smartphone und habe mich auch nicht wirklich darum gekümmert weil mir wurde es mehr bezüglich Schule aufgedrängt.

KohleStrahltNicht

Grau schreibe ich tagsüber vom Handy.
GrünkilltsichereArbeitsplätze oder ErneuerbareEnergienKillen200.000SozialangesicherteArbeitsplätze oder GrüneEnergieLasst20NeueAtomkraftwerkeAnDeutscheGrenzenWachsen.

mmogli

a danke für die antwort mit dem handy und grau ! leider habe ich während der arbeit keine zeit mit dem handy in foren zu schreiben . und in der pause lass ich lieber meinen magen arbeiten 😉
aber abo find ich besser als dieses f2p hoch gejubel

KohleStrahltNicht

Ich liebe Multitasking…
Was gibt es am Morgen tolleres als ein Kaffee , ein Brötchen und tolle Artikel aug mein MMO ?
Außer dumme Kommentare angeblicher Hobbypolitiker und grüner Arbeitsplatzvetnichter , da wird sogar die Milch in meinem Kaffee sauer.

KohleStrahltNicht

Da du ja auch gern personlich wirst , moechte ich dir den Tip geben bei deinen Spielen zu bleiben aber von EnergiePolitik scheinst du keine Ahnung zu haben.
Was dein letzter Satz auch bestatigt.
Sollten wir demnächst nur Atomstrom aus dem Ausland bekommen , wirst auch du hier nicht mehr schreiben , da Energie dann nicht mehr bezahlbar sein wird.

Zunjin

„aber von EnergiePolitik scheinst du keine Ahnung zu haben.“

Stimmt. In den knapp 7 Jahren in denen ich in der Politik gearbeitet habe, war mein Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialpolitik und nicht Energiepolitik. Durch die Arbeit, Sitzungen, Gespräche mit den eigenen Politikern der Fraktion und anderen Fachreferenten usw. hat man dennoch einen weit tieferen Einblick als Otto-Normal Bürger.

Und da wir mit Biblis ein AKW um die Ecke haben / hatten, war Energiepolitik natürlich auch oft Thema in meinem Wahlkreis und Unterbezirk. So habe ich, ganz zu Beginn noch als Volontär, für die Regierungsfraktion u.a. ein Papier über die duzenden technischen Pannen die Biblis im Jahr hatte verfasst. Und da wir auch während Fokushima in Regierungsverantwortung waren, spielte dies eine sehr wichtige Rolle.

Nun wird es aber zu OT hier. Und eingefahrene, überholte Weltbilder kann man halt auch nur, über lange Zeit, mit Aufklärung ändern und nicht in 5min. durch einen „Foren“Kommentar.

Ps. Wenn Erneuerbare Energie in 10-20 Jahren voll ausgebaut ist, dann wird Strom so günstig wie nie sein. Und nicht Erneuerbare Energie ist das Problem, sondern Atomstrom und dessen Milliarden an Folgekosten. Da sind wir uns dann sicher auch einig.

KohleStrahltNicht

Ok…beenden wir das ganze.
Ich arbeite auch nur seit 30 Jahren in einem Energieunternehmen und kenne die Problematik der blinden und realitätsfremden Politik.
In 20-30 Jahren wird es keine Industriearbeitsplätze mehr geben , da Strom durch die vollsubventionierte Energiewende nicht mehr bezahlbar wird und jetzt schon ist.
An der deutschen Grenze sind noch 20 Atonkraftwerke geplant um uns vor Blackouts und Stromengpässen in der Nacht und bei Windstille zu bewahren.
Politik blinzelt nur nach des Wählers Stimme …..
Aber wie gesagt , Arbeitsplätze scheinen dich nicht zu interessieren.
In Kraftwerken arbeiten tatsächlich Menschen , Familienväter….die bald ihre Kinder nicht mehr ernähren können aber unser gekaufter Atomstrom ist ja grün ;o)
Aber für unsere Politik und auch dir scheinen 200.000 sozial abgesicherte und gut bezahlte Arbeitsplätze in der Kraftwirtschaft nichts wert zu sein.
Traurig….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x