Neverwinter: Das sind die Bossgegner der Fangbreaker Insel

Mit dem kommenden Abenteuermodul Storm King’s Thunder des MMORPGs Neverwinter werdet ihr auf der Fangbreaker Insel gegen gefährliche Bossgegner kämpfen.

Die Fangbreaker Insel stellt einen neuen Endgame-Inhalt für das MMO dar und soll laut den Entwicklern die größte Herausforderung sein, der sich Neverwinter-Fans je stellen mussten. Douglas „Asterdahl“ Miller der Cryptic Studios ist maßgeblich für das Design der Bosse verantwortlich. Er erklärt, dass man bei den Begegnungen auf der Fangbreaker Insel viel mehr auf die Strategien achten muss, die man im Kampf gegen die Bosse nutzt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Diese Bosskämpfe sind etwas besonderes

Die Bosskämpfe würden sich stark von denen unterscheiden, die man bisher im Spiel habe. Beispielsweise würde die Positionierung der Gruppe eine wichtige Rolle spielen. Außerdem muss man stark auf visuelle Hinweise der Gegner achten und lernen, wann sie welchen Angriff einsetzen. Dies hört sich so an, als hätte man sich etwas von den Kämpfen in der „Dark Souls“-Reihe inspirieren lassen. Hinzu kommt, dass ihr nur dann siegen könnt, wenn ihr in einer gut eingespielten Gruppe unterwegs seid und euch gut koordiniert.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Zu den Bossen gehören Hati, der flugfähige und tödliche Mantikor-Gefährte der Vorbotin des Winters. Er verfolgt euch, während ihr euch den Aufstieg hochkämpft. Es folgt eine Begegnung mit einer hungrigen Drachenschildkröte, die euch als nächste Mahlzeit ansieht. Außerdem begegnet ihr Drufi, welche Jarl Storvalds rechte Hand ist und den Titel „Vorbotin des Winters“ trägt. Warum, das werdet ihr selbst herausfinden, wenn das Abenteuermodul Storm King’s Thunder diesen Herbst für das MMORPG Neverwinter erscheint.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere Artikel zu Neverwinter:

Neverwinter: Auf nach Bryn Shander!

Neverwinter auf PlayStation 4: Das ist unser Ersteindruck

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tim Greiner

Hallo ich finde es eigentlich schade das niemand einen Bericht rausgebracht hat das in Aion am 10.08.16 das große Update 5.0 aufgespielt worden ist.

Flo Gou

Und das passt zu diesem Artikel weil?

Flo Gou

Schade das ich meinen Account verkauft hab, die Kämpfe sehen ja ganz lustig aus ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x