Konkurrenz für Destiny und The Division? Neues Action-Spiel von Bioware

Wie auf einer Investorenkonferenz bekannt wurde, arbeitet Bioware an einer neuen Marke. Das erste Spiel soll Ende März 2018 erscheinen.

Bioware erklärte auch, dass die Fans kein neues Rollenspiel erwarten dürfen. Das Spiel ist im Bereich Action-Adventure angesiedelt und soll das Verständnis dessen, was man von einem Actionspiel erwartet, auf den Kopf stellen. Auch eine Multiplayer-Komponente ist offenbar geplant. Denn Bioware gibt an, dass man auf eine neue und interessante Art mit Freunden zusammenkommen wird. Mit dem Actionspiel will man eine breite Zielgruppe erreichen.

Mass Effect 2 Shadowbroker
Ein DLC, das jeden Cent Wert war. Mass Effect 2: Shadowbroker.

Kein RPG aber doch RPG-Elemente

Das neue Spiel wird bereits seit 2012 entwickelt und wurde auf der GDC im vergangenen Jahr angeteasert – nur bemerkte das damals keiner. Bioware-Mitarbeiter trugen zur GDC T-Shirts mit dem Logo und Titel des Spiels, aber keinem fiel es auf. In den kommenden Monaten will das Entwicklerstudio mehr zum Spiel verraten.

Die Entwickler erklären, dass es sich zwar um ein Action-Adventure handelt, doch ganz ohne RPG-Elemente wird man auch nicht auskommen. Es gibt eine Art Charakterentwicklungssystem und man wird wie in einem RPG durch eine Geschichte geführt. All das soll aber in jede Menge Action und Abenteuer eingebettet werden. Klingt etwas nach Destiny und The Division. In diesem Genre ist eine Menge Geld zu verdienen.

Eine komplett neue Marke

Das Spiel basiert auf keinem der bisherigen Universen des Studios. Man wird komplett neue Charaktere kennen lernen und auch ein Gameplay erleben, das sich von den bisherigen Bioware-Titeln unterscheidet.

Das Team will die gesamte Erfahrung aus mehr als 20 Jahren bündeln, um etwas Neues und Einzigartiges zu erschaffen. Bioware freut sich schon darauf, das neue Spiel bald präsentieren zu können und alle Fragen zu beantworten. Man hofft auf eine große Zukunft für die neue Marke.

swtor

Andreas meint:

Bei dem, woran Bioware arbeitet, handelt es sich also nicht um ein RPG, obwohl es RPG-Elemente besitzt. Es wird ein Charakterfortschrittssystem und offenbar Quests geben, wenn Bioware erwähnt, dass man wie aus bisherigen Spielen bekannt durch die Story geführt wird. Und es findet eine Art Zusammenführung mit anderen Spielern statt.

Das Ganze hört sich nach einem kooperativen Spiel an, in dem die Action im Vordergrund steht, bei dem es aber auch Quests gibt. Ganz grob gesagt, würde dies auch auf ein The Witcher 3 zutreffen, bei dem man Freunde zu einem kooperativen Abenteuer einladen kann. Oder kommt hier etwa eine Art Destiny oder The Division von Bioware? Ich bin jedenfalls sehr gespannt darauf, was Bioware da in den kommenden Monaten präsentieren wird.

Quelle(n): PCGamer, DualShockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Achim  G.

Bei Bioware-Spielen kann man halt immer nur eines mit Gewissheit sagen: Am Ende werden sie es versemmeln.
Das aufregende ist immer nur zu sehen wann und womit diesmal.

Ein Sack voller guter Ideen, gut bis sehr gut umgesetzt und dann durch Schlamperei und das einfügen von nervigen Elementen…. et voila am Ende bleibt ein wieder mal nur maximal durchschnittliches Spiel.

„Action Adventure“ von Bioware klingt wie „gesundes Essen von Mc Donalds“
Die haben zwar immer wieder versucht Action Elemente einzubauen aber immer auf ganzer Linie versagt

Gorden858

Achtung unpopuläre Meinung: Ich fand Dragon Age 2 ziemlich und Dragon Age Inquisition sowie Mass Effect 3 richtig gut 😉

Marc El Ho

Im Grunde waren schon die letzten beiden Dragon Ages und auch der 2te Mass Effect eher Actionspiele mit RPG Elementen ^^ So nu ist das alles von Bio also nicht. Ich nörgel wirklich nicht gern herum aber seien wir mal ehrlich, Biowares große Zeit ist vorbei

Gorden858

Also was für mich die Bioware Spiele ausgezeichnet hat war nie das komplexe Rollenspielsystem. Ich finde es ohnehin für die Atmosphäre abträglich, wenn ich ewig überlegen und rechnen muss worin ich einzelne Attributspunkte investiere und im Kampf minutenlang plane wo genau welcher Charakter steht und wann genau er welche Fähigkeit einsetzen muss.

Das was Bioware meiner Meinung nach besser kann als jeder andere Entwickler ist interessante und glaubhafte Geschichten und besonders Charaktere zu schreiben und das ist in den letzten Jahren sogar besser und nicht schlechter geworden. Als ich Mass Effect 3 und Dragon Age Inquisition beendet habe, war ich nicht enttäuscht, weil ich mir ein spektakuläreres Ende gewünscht hätte, sondern melancholisch, weil ich die liebgewonnenen Personen vermissen würde.

Insane

Ich würde mich über ein Mass Effect MMO freuen ^^

Bodicore

Bestimmt ein Survivalspiel ;=)

Dachlatte

Mit 3 Jahren Early Access…

Matima

es muss unbedingt eine Division Konkurrent her!

Solid7Snake

Sehr gut Konkurrenz belebt das Geschäft, ich mag so spiele nur leider haben beide Konkurrenten nicht alles richtig gemacht.

maledicus

Möchte mich hier anschließen, ich mag auch so spiele. Also her damit wenn es wirklich eine online komponente vergleichbar hat wie division & destiny. Ganz wichtig – die RPG elemente dürfen auch nie zu kurz kommen.

Lassen wir uns mal überraschen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x