World of Tanks sieht wohl bald so aus, als wäre es von 2017

Das Panzer-MMO World of Tanks bekommt womöglich bald eine wunderschöne neue Engine. Die Entwickler arbeiten schon seit 2014 an einer Eigenentwicklung, welche die betagte Bigworld-Engine ablösen soll.

Viele Free2Play-Spiele wie World of Tanks werden als “Game-as-Service” betrieben. Das bedeutet, dass das Spiel für eine lange Zeit läuft und aktuell gehalten wird. Anstatt es schon nach kurzem durch einen aufgemotzten Nachfolger mit neuen Features zu ersetzen, läuft dasselbe Game immer weiter.

Das hat zwar den Vorteil, dass man stets sein gewohntes Lieblingsspiel mit der bekannten Community hat und seinen Fortschritt behält. Andererseits altern Spiele auch und irgendwann sehen sie einfach nicht mehr frisch aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Engine ist der Flaschenhals

Damit ein Spiel also über die Jahre noch gut aussieht, motzen die Entwickler die Grafik immer weiter auf. Das hat jedoch seine Grenzen. Irgendwann ist die zugrundeliegende Game-Engine, also der Unterbau eines jeden Spiels, einfach zu schwach. Man kann einfach nicht fröhlich neue Grafikfeatures auf ein Spiel packen und erwarten, dass alles klappt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

An solch einem Punkt ist World of Tanks angelangt. Das Panzer-Spiel aus dem Jahre 2010 wurde bereits mehrfach grafisch überarbeitet, aber man sieht dem Game sein Alter merklich an. Doch wohl nicht mehr lange, denn Wargaming arbeitet laut eigenen Angaben schon seit 2014 an einer neuen Engine, welche die damals eingekaufte Engine Bigworld ablösen soll.

Dynamisches Wasser, Physik-Rendering und Dreck – So geil wird die neue WoT-Engine!

World-of-Tanks-Neue-Grafik-Wasser

In einem Interview gegenüber der Seite 80.lv stellten die Entwickler bei Wargaming ihre neue Engine vor. Dort gab es sogar Bilder und Videos zu sehen. Panzer fahren in dem Film durch wunderschöne Landschaften. Dabei sind die Lichteffekte besonders eindrucksvoll. Ebenso die Physik-Engine, die Objekte physikalisch korrekt in sich zusammenbrechen lässt.

Dazu kommen noch spektakuläre Explosionen und dynamisches Wasser, das als Bugwelle vor einem fahrenden Panzer davonspritzt oder von der Druckwelle des Mündungsfeuers verdrängt wird.

Weitere geplante Features der Engine sind:

  • Physikbasiertes Rendering (PBR)
  • Möglicherweise HDR-Unterstützung
  • Globale Lichteffekte wie Lens Flares und God-Rays im Post-Processing
  • Texturen sollen aus abfotografierten und dann konvertierten Oberflächen entstehen
  • Bäume werden mit „Speedtree“ ins Spiel kommen und mit eigener Physik versehen
  • Panzer werden dreckig, wenn sie durch Schlamm fahren

Die neue Grafikengine ist bereits weit fortgeschritten und wird derzeit auf einem eigenen Server getestet. Es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern, bis die neue Grafik live geht.


Die neue Grafikengine passt zu einer vergangenen Aussage von Wargaming-Chef Victor Kislyi: „World of Tanks soll ewig halten!“

Quelle(n): 80.lv, PC-Games Hardware
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
StahlWind

Wot ist und bleibt ein Wargaming.net Abzockerprogramm, das dazu gemacht wurde Geld auf dem Konto von Viktor Kislyi zu generieren und bedient sich dabei, wie jedes andere Free to Play Game, an wohldosierten Frust, um Spieler dazu zu bewegen Geld zu Investieren!

Mine Profi

Ich denke, das World oft Tanks seit Mitte 2015 sich bis auf die neuen Physiks nicht wirklich geändert hat. Was dem Spiel fehlt sind Maps. Gute Maps. Maps die es 2015 / 2016 noch gab.
Z.b.: Südküste, komarin, verstecktes Dorf und Perlenfluss um nur ein paar zu nennen.
Sowas fehlt World of Tanks wirklich.

Keragi

Sieht echt fett aus, wenn das so kommt schau ich auch mal wieder rein.

Narkortis

Wie mich so was triggert…. also nur weil das Spiel das “besser” aussieht ist es wert gespielt zu werden ? Ja die Grafik sieht nice aus und das kann einen schon locken aber du du sagst du schaust dann “mal wieder rein” kann es dir ja vom Gameplay nicht so ganz zugesagt haben ACHTUNG SPOILER da wird sich mit besserer Grafik auch nichts dran ändern.

slimenator

Na das Wasser sieht ja noch besser aus als in World of Warships!

airpro

PC Tech Demo… wer hat die schon mal gespielt? XBOX360 ist der Flaschenhals. Hier die neue Engine, Gameplay, ganz bestimmt. so wie das neue Star Wars Battlefield https://www.youtube.com/wat… kann man jeden stein einzeln umdrehen. Wenn wieder LAgFest ist hängen die Granaten dann aber in der Luft wie bei KyleOren

Darm

lol nice Titelüberschrift.

Franz Bekker

Naja, wie vermeintlich bessere Grafik nach hinten losgehen kann, zeigt Armored Warfare beeindruckend.

Longard

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube der Absturz von AW lag an vielem, aber nicht an der Grafik

Longard

Würde WoW auch gut tun

Schuschu

Da bin ich schon sehr gespannt drauf. Ein ordentlicher, neuer Grafik Anstrich ist nie verkehrt. *Daumen hoch* :=)

airpro

ja die dürfen mir meinen Fuhrpark gern auf 4k HD pimpen, ändert aber nix an der pop-up Spielmechanik des spottens. Das konterkariert die “realistische” Darstellung dann doch etwas ;P

Samuil Guhonter

Und der Goldspam, der ist dann in HD, aber immer noch das größte Übel.

Alastor Lakiska Lines

Engine und Grafik-Upgrades sind wunderbar passend, wenn man sich das am Beispiel eines Panzers ansieht. Der eigentliche Tank ist die Engine, während Panzerung und Geschütze Upgrades sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x