Mu Legend: Wann startet die Open Beta der Hack’n Slay Hoffnung?

Mu Legend hat bereits eine Closed Beta hinter sich und die Open Beta lässt nicht mehr lange auf sich warten. Bereits im ersten Quartal 2017 soll die offene Testphase beginnen – zumindest in Korea!

Mu Legens ist ein Action-MMORPG, also ein Online-Rollenspiel mit einem Action Gameplay wie in Diablo 3. Das Spiel startete Ende Oktober bereits in die geschlossene Beta, aber schon bald soll eine offene Testphase kommen. Vorerst allerdings nur in Korea, aber womöglich kommt eine globale Beta schon in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres.

Mu Legend Combat
PvE, PvP und Luftschiff-Kämpfe mit der Gilde

Die Beta soll eine Menge neuer PvE-Maps enthalten, darunter den „Infinite Tower“, das “Blood Castle“ sowie ein Dungeon-Labyrinth. PvP-Fans dürfen sich hingegen auf den neuen 10vs10-Modus freuen. Neben PvP und PvE gibt es noch die „Knight League“. Dabei handelt es sich um ein Gildenkampf-System, in dem wir als Gilde ein Luftschiff kommandieren und damit den Gegner auf seinem Schiff herausfordern.

Ein Gameplay-Video, in dem ihr sehen könnt, wie sich Mu Legend so spielt, haben wir hier für euch eingebettet. Das Video dauert rund 10 Minuten und stammt von der Seite Webzen. Darin seht ihr die Klasse des „Emphasizers“, eine Magier-Kontroll-Klasse, die aber auch gut austeilen kann. Viel Spaß!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Action-MMORPG „Mu Legend“ will den Hack&Slay-Markt erobern

Quelle(n): 2P.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Maju Piju

Hat auf jeden Fall viel Spass gemacht in der 2ten closed Beta. Diablo 3 stinkt voll ab dagegen. Handel bare Item, endlose Vielzahl an Dungeons die farmbare Bosse enthalten, Interessantes Craft system, tolle drops mit stats die einem wirklich das Gefühl geben das der Character stärker wird. Von den genialen Sets und “uniqus” will ich gar nicht anfangen ;D Diablo 3 hat einfach vieles sehr sehr falsch gemacht, was die Jungs von MU begriffen haben und versuchen besser zu machen. Wie ich finde ist Ihnen das gut gelungen. Kaum buggs bisl fps drops … aber wird hoffentlich noch besser.

Keragi

Die Hoffnung stirbt ja bekantlich zuletzt, ist jetzt jedes Spiel eine hoffnung? ich dachte Lost ark und Lineage Eternal seien “die letzte Hoffnung bevor die Welt untergeht”

Gerd Schuhmann

Ganz schön meta dein Kommentar.

Keragi

Nein ich weiss nicht was es in diesem zusammenhang bedeutet, nicht jeder ist Abiturient gewesen.

N0ma

heute ist alles meta

Plague1992

Ich finds beachtlich wieviel es in MU Legend drum herum gibt ( für Hack’n Slay Standards ), umso verwunderlich fand ich dass vorallem die Skillungen und die Skills recht eindimensional wirkten. Quasi der Hauptkernaspekt eines jeden Hack’n Slay und genau da bieten sie … 15? Skills an, die man auch nur von den Stats variieren kann. Es gibt zum Beispiel nicht die Möglichkeit seinen Zauberer komplett auf Feuer oder auf Eis zu skillen, man hat aufgrund der geringen Auswahl der Skills automatisch einen seltsamen hybrid Zauberer. Ich weiß jetzt nicht inwiefern sich die Klassen noch erweitern im Verlauf der Beta, ich hoffe es jedoch.

TimTaylor

Woher kommt eigentlich der Trend das irgendwelche Asia-Rotz-Titel ständig die Hoffnung für ein Genre sind, was noch niemals irgendwo so eingetreten wäre?

Gerd Schuhmann

Das täuscht. Die Asia-Spiele haben ihre Fans und ihre Zielgruppe. Sonst würden die ja nicht ständig importiert werden.

Asia-Spiele haben eine relativ große Zielgruppe, die eben parallel zu der anderen Gruppe existiert, zu der du gehörst,. Die Gruppe ist auf “Mainstream”-Seiten nicht so sichtbar, aber sie existiert. Das zeigen alle Zahlen: Tera, ArcheAge, Blade and Soul, Black Desert usw. Auch ein Echo of Soul hat Leute glücklich gemacht und Monate beschäftigt und unterhalten – dich nicht. Aber andere.

Ich bin auch kein riesen Fan von Asia-MMOs – aber es gibt sie und das muss man einfach respektieren.

TimTaylor

Mir geht es nicht darum das es sie gibt und Leute sie spielen, warum auch…es kann ja jeder Spielen was er mag und ich hab Konsorten wie Tera und BnS auch mal ne Zeit lang gespielt. Aber ich weiss das diese Spiele es niemals z.B. mit WoW aufnehmen können und werden. Darum finde ich diese Texte wie “Hoffnung für X/Y” immer reichlich überzogen.

Das ihr darüber berichtet ist ja fein, so bekommt man auch mal etwas außerhalb der eigenen Bubble mit 🙂

Gerd Schuhmann

Also “z.b. mit WoW” – WoW ist nicht “z.B.”, sondern das Ausnahmespiel. Das ist das, mit dem es von den reinen Zahlen gar kein anderes MMORPG aufnehmen.

Und wenn du international guckst, kann es ein “Blade and Soul” z.b. sehr wohl mit Guild Wars 2 aufnehmen. Es sind halt echt zwei verschiedene Zielgruppen.

Plague1992

Im grunde ist BnS viel erfolgreicher wie GW2. Bis 2016 war es immer gleichauf wie ein internationales GW2. Und seit dem eigenen internationalen release immer doppelt oder sogar dreifach so groß wie GW2. Anfänglicher Hype? Oder einfach das bessere Spiel? Vielleicht wird GW2 hierzulande auch immer “zu groß” geredet, wenn ich mir die Quartalsberichte anschaue ist es im grunde immer gleichauf mit Aion … Aion, wann ließt man denn mal was von Aion? 1x aller 2 Monate? Hab mich mal vor einem halben Jahr gewundert dass es das noch gibt, dabei ist es genau so “erfolgreich”(?) wie ein GW2. Schon irgendwie faszinierend =o

Gerd Schuhmann

Der Asia-;Markt ist auch komplett anders. Da macht Lineage ja auch wahnsinnig viel Asche – das ist schwer zu vergleichen alles.

TimTaylor

Das ist richtig, aber auch kein Vergleich…BnS ist umsonst und GW2 kostet eben Geld, das ist für viele Cusual-Player eh schon die grösste Einstiegshürde. BnS war für mich auch für ein paar Stunden ganz lustig, aber die alte Engine und das gleiche Gameplay von 2012 hat mir dann doch nicht so gefunt.

Ich persönlich mag F2P eh nicht, wenn man sieht was aus Tera geworden ist…merkt man recht schnell wieso 😉

Erzkanzler

Dungeon Fighter Online… 400 Millionen registrierte Nutzer. Und jetzt kommst du mit WoW 😀

TimTaylor

Wir reden von hier von 3D Games und nicht von MobileGames… wenn schon dann bitte halbwegs anständige Vergleiche. Registrierte Benutzer sind keine Spieler, das wissen wir doch alle unlängst 😉 bei F2P Games ist das sowieso keine Aussagekräftige Zahl mehr.

Erzkanzler

Dann nimm Lineage 2 😉

TimTaylor

LA2 sieht ganz gut aus durch Steam 🙂
http://steamcharts.com/app/

Plague1992

Ich glaube MapleStory war zu jeglichen Zeitpunkt immer “stärker” wie WoW und diese Spiele sind ungefähr gleich alt =o

Bodicore

Na sag mal hast du kein Facebook wo du Kommentare zu Themen abgeben kannst von denen du keine Ahnung hast ?
Ein Spiel Grundsätzlich schon als Asia-Rotz zu bezeichnen weil es von drüben kommt obwohl man nie gespielt hat finde ich schon etwas daneben.

Hättest du MU Legend gespielt wäre deine Meinung eine andere da bin ich sicher… Ich kenne jedenfalls keinen der es gespielt hat und dem es nicht gefallen hat. Ausser natürlich du magst Diablo nicht dann ist es ein Genere-Problem und kein Asiaproblem.
Ich finde auch viele Spiele aus dem Asien schlecht aber nur die welche ich auch gespielt habe. Man darf nicht alle in denselben Topf werfen (FFXIV)
Ich finde aber auch viele westliche Spiele schlecht so ist es nicht.

TimTaylor

Das war “überspitzt” formuliert, das gebe ich gerne zu. Hättest du aber unten auch herauslesen können. Asia-Rotz ist im dem Sinne gemeint, das die meisten Games einfach wirklich schlechte Grinder sind und hier sowieso nicht funktionieren.

Diablo2 mochte ich im übrigen sehr, Diablo3 dafür überhaupt nicht. Ich habe nirgends behauptet das ich Mu Legend gespielt habe oder es für besonders schlecht halte. Ich halte nur die Überschrift für deutlich überspitzt, hat etwas von der Bild.

Bodicore

Ja ok, hab mich auch gehen lassen 😉 es ist ja auch nicht so das du unrecht hättest.
Es ist ja auch eine traurige Tatsache das es viele Asiatische Spiele gibt die qualitativ eher auf das iphone gehören als auf den PC
Im Grunde ist aber jedes Spiel eine Hoffnung für ein Genere. auch wenn ich bekanntermassen ein MU-Fanboi bin und das Spiel in der Beta richtig gut fand, denke ich man muss realistisch sein und wenn man von Hoffnung redet wird wohl eher Lineage das Rennen machen.

Zyrano

Ich hab es bereits gespielt und es ist definitiv keine “Hack’n Slay Hoffnung?” Das ganze ist viel zu langsam und träge… die Fights fühlen sich so einfach grauenhaft an! Ähnliche Probleme hat auch “Guardians of Ember” was sich aktuell auch in einer CBT befindet! Leider konnte ich da bisher zwar selbst mir kein Bild machen aber was ich bisher gesehen hab in Guardians of Ember und was ich selbst spielen konnte in MU Legend bin ich eher von Guardians of Ember überzeugt als Hoffnung. Würde mich über eine News freuen die mal darüber etwas berichtet und vllt. auch mal die verschiedenen Games vergleicht… wollen ja irgendwie alle in die selbe Lücke…

Rudi Loca

Bis die Spiele nun raus kommen dauert wohl noch ein Weilchen.Ich freue mich auf neue Hack&Slay MMO weil davon gibt es eindeutig zu wenig.
Path of Exile???? Für mich totale Grütze.
Diablo 3??? Ist für mich kein MMO,sondern ein Singleplayer Spiel mit Multiplayer Funktion.
Die 2-3 anderen Hack and Slay die es noch gibt,haben es nicht mal verdient hier in den Kommentar zu landen.
Wenn Mu Legend oder Guardians of Ember raus kommen, Gewonnen haben sie jetzt schon.

Zyrano

naja ganz so schnell kann man da auch net urteilen… ich weiß nicht wieviel du PoE gespielt hast aber “Grütze” ist es definitiv nicht… es macht viel richtig ist halt nicht jedermanns Geschmack. Ich mag die Vielfalt… die ist ungeschlagen! Diablo3 stimme ich dir zu… das ist dem Namen nicht Wert!

Ob sie gewonnen haben ist die Frage… MU Legend spielt sich einfach scheiße(sry für die Wortwahl) ich find es grauenhaft… und Guardians of Ember durfte ich selbst noch nicht spielen… aber hat den starken Beigeschmack von P2W… ist Pay 2 Play aber zahlst für inventar, umskillen und extra loot Kiste am ende eines Dungeons… wenn das so drin bleibt ist es für mich eh Geschichte… alleine umskillen kannst schon knicken bei der Vielzahl an Möglichkeiten.

Ich kann es nur nochmal wiederholen das ich froh über eine News zu Guardians of Ember wäre!

Rudi Loca

Es geht mir alleine um die Hack and Slay mmo Genre ,und dort gibt es Praktisch keine Konkurrenz außer die beiden genannten Spiele.Also kann man da meiner Meinung nicht viel Verlieren,sondern mehr gewinnen,verlieren können sie nur wenn es z.b wie Devilian wird das ist in meinen Augen richtig großer mist deswegen wollt ich es nicht nicht hier aufzählen. Lineage Eternal kommt ja auch noch auf uns zu.

TimTaylor

Das magst du so sehen, Marktechnisch ist D3 da der Primus und wird es bleiben, auch wenn du das als “anderes Genre” siehst. Ich selbst mag D3 zwar gar nicht, aber bisschen Realismus ist nie verkehrt.

TNB

Warum haben sie schon gewonnen? Wenn sie schlecht sind, spielt es auch keiner. Und bei MU Legend, sind die Kommentare und Kritiken von H&S Fans eher nicht so gut bisher. Klingt also eher nach verloren, als gewonnen.

Bodicore

Als grosse Hoffnung würde ich es jetz auch nicht bezeichnen aber es ist trotzdem ein sehr solides Spiel auf das ich mich sehr freue und ich weis jetz schon das da wieder einiges an Spielzeit zusammen kommt 😉

Stimmt die Kämpfe sind zu beginn etwas gemächlicher als zb. in Diablo oder auch Devilian aber es geht auch anders zb. mit dem Battlemage da kann ich Phox Video dazu empfehlen https://www.youtube.com/wat… der geht schon ganz gut ab, und auch mit dem Bogi war ich eigentlich ganz ordentlich unterwegs in der Beta,man muss halt etwas höher spielen erst so ab lvl30 kommt etwas mehr Temo rein.

Dazu kommt nochmal 12% Runspeed aus der Skillung und es gibt auch eine Synergie welche den Runspeed bei Krit für ein paar Sekunden steigert. Wenn man das denn haben möchte.
Aber da ist natürlich die Frage wie viele Punkte man hat und ob nicht andere Stats wichtiger sind. Denke die Antwort findet man erst auf dem Weg zu lvl100

Plague1992

Na ja man sollte abwarten wie sich Mu Legend entwickelt. Ich bin halt auch 2,5k Stunden Wirbelwind Barbar, Dashing Strike Monk und Archon gewohnt. Verglichen damit wirkt wirklich jedes andere Hack’n Slay iwie langsam. Andererseits hat D3 die Presse und seine Fans bereits kurz nach release überzeugt, wo es ebenfalls keine coolen oder besonders “aufregende” Skillungen gab. Selbe Chance sollte man auch einem MU Legend geben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x