Monster Hunter World crasht auf dem PC: CPU-Last könnte Schuld sein

Die ersten Tests zu Monster Hunter World auf dem PC fielen positiv auf, das hat sich mittlerweile jedoch gewandelt. Nähere Tests ergeben, das Spiel crasht und die hohe CPU-Belastung könnte hier ein entscheidender Faktor sein.

Die Reviews zu MHW für den PC sind im Wandel: Monster Hunter World befindet sich jetzt auf dem PC in einer geschlossenen und exklusiven Beta. Einige Stunden nach Vergabe der Beta-Keys waren die Reviews am schwärmen. Das hat sich mittlerweile geändert.

Nach intensiveren Tests fielen Probleme mit dem PC-Port von Monster Hunter World auf:

  • Das Spiel crasht, sobald es stärkere Aktionen wie Monsterkämpfe gibt
  • Die Beanspruchung des Prozessors (CPU) ist ziemlich hoch
  • Mit starker Hardware ist es trotzdem nur schwer möglich konstant 60 FPS zu halten
Monster-Hunter-World-Handler-Jagras-Wildhueterin

Capcom ist sich der Probleme bewusst und arbeitet an einem Fix

Darum wird die CPU so stark belastet: Capcoms Ziel war es, die Ladezeiten so gering wie möglich zu halten. Um das zu erreichen, wird die gesamte Map vorgeladen. Hinzukommen dann Aktionen wie Monster-Interaktionen, Gesundheitsstatus, Änderung der Umgebung, Kollisionserkennungen oder Physiksimulatoren. Vieles läuft noch im Hintergrund. Das landet im CPU-Zyklus und frisst hier den Speicher.

Das Spiel bricht zusammen, sobald die CPU stark belastet wird: Einige Tester berichten, dass Monster Hunter World auf dem PC crasht, sobald es zu intensiveren Aktionen wie Monsterkämpfen kommt. Das deckt sich auch mit der Erfahrung, die wir hier auf Mein-MMO gemacht haben. Auch wir konnten nach mehreren Stunden spielen häufige Zusammenbrüche beobachten, sobald die Rechenleistung stärker beansprucht wurde.

Es ist nicht eindeutig, ob die CPU-Belastung wirklich der Auslöser ist: Ein Zusammenhang mit der CPU-Belastung ist wahrscheinlich, aber kann nicht eindeutig als die Fehlerquelle identifiziert werden. Testern bei PC Gamer fiel etwa auf, dass die CPU immer zu 100% ausgelastet war, sobald das Spiel crashte.

Capcom verspricht einen Fix: Die vielen Crashes wurden von Seiten Capcoms bestätigt und man verspricht einen Fix für das Problem. Derzeit geht man davon aus, dass dieser noch vor Release am 9. August zum Spiel kommt. Was der Fix im Detail bewirken soll, ist noch unbekannt.

PC Performance Test mit verschiedenen Settings

Hierunter könnt Ihr noch einen Vergleich verschiedener Settings von „Niedrig“ bis zu den höchsten Einstellungen beobachten. Charles spielte hier mit:

  • Intel I7-6700K
  • NVIDIA GTX 980 ti (6GB)
  • 16GB RAM

Es bleibt noch Abzuwarten, ob Capcom diese Probleme bis zum Launch beheben kann. Gerade im Multiplayer dürfte es mit den jetzigen Gegebenheiten zu vielen Rucklern und Zusammenbrüchen kommen.

Wie Ihr die Performance verbessern könnt, zeigen wir Euch hier: 

Monster Hunter World: So verbessert Ihr die Performance auf dem PC
Autor(in)
Quelle(n): pcgamer cpu
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (39)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.