Monster Hunter Online: Grünes Licht für englischen Patch!

Die Entwickler von Monster Hunter Online geben grünes Licht für einen englischen Patch – wenn die Community sich darum kümmert.

Freude oder Trauer für Monsterjäger?

In wenigen Tagen startet die Open Beta von Monster Hunter Online, nämlich bereits am 17. Dezember. Und obwohl das Spiel nur in chinesisch verfügbar sein wird, ist das Interesse an dem Titel weltweit hoch. Kein Wunder, begeistert die Monster Hunter-Reihe doch schon über viele Jahre hinweg seine Spielerschaft.

Der Fan Aslind Samure, der über Kontakte zu dem Entwicklerteam Tencent verfügt, hat sich nun mit diesem in Verbindung gesetzt und einige interessante Sachen in Erfahrung gebracht. So haben die Entwickler grünes Licht gegeben, was die Implementierung eines Community-Patches angeht, der etwa das Spiel in die englische Sprache übersetzt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Man erklärte sich sogar bereit, mit den entsprechenden Hobby-Programmierern Rücksprache zu halten, um ein gewisses Maß an Qualität zu wahren. Damit steht – zumindest theoretisch – einer englischen Übersetzung durch Fans nichts mehr im Wege, außer einem großen Haufen Arbeit. Auf seiner Facebookseite sucht Samure jetzt händeringend nach Helfern, die bei der Umsetzung dieses ehrgeizigen Projektes behilflich sein wollen – ehrenamtlich, versteht sich.

Mein-MMO meint: Auf der einen Seite ist das natürlich ein Grund zur Freude, denn somit steigt zumindest die Wahrscheinlichkeit, dass auch westliche Fans in den Genuss von MHO kommen werden.

Auf der anderen Seite klingt die Aufgabe für eine kleine Hobbygruppe doch sehr gigantisch und zugleich schmälert dies die Chancen auf einen offiziellen Westrelease ungemein. Denn wenn Tencent selbst Pläne hätte, das Spiel irgendwann bei uns auf den Markt zu werfen, würde man eine Fan-Übersetzung wohl eher unterbinden wollen.

Quelle(n): massivelyop.com, steparu.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Plague1992

Fehlt nur noch ein Server für den Westen, mit einer Latenz von +200 zu spielen macht keinen Spaß ^^

Cedric Biester

Man merkt die 200 ms kaum. Albion Online spielt man auch teilweise mit 250+ms, ausserdem ist der Ping Ingame tatsächlich nicht so hoch, desweiteren hat Tencent ein Launcher Programm was durch ein paar einstellungen unteranderem durch die priorität des Netzwerkverkehrs den Ping um einiges verbessert

F. Jay

Könntest du mir das programm und die Einstellungen vielleicht zeigen?

Koronus

Gibt es schon vielleicht sogar ein Crowdfunding, um die Übersetzung zu unterstützen?

Cedric Biester

Nein wieso auch. Geld wird dafür nicht benötigt. Nur pure manpower 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x