7 Mobile-Games mit der besten Grafik, die ihr online spielen könnt

Black Desert Mobile

Entwickler: Pearl Abyss| Genre: Sandbox-MMORPG | System: Android, iOS | Release-Datum: 11.12.2019 | USK: 12

Was ist Black Desert Mobile? Hierbei handelt es sich um den Mobile-Ableger von Black Desert. Ihr spielt in der gleichen Welt und trefft bekannte NPCs und Bosse, doch die Geschichte ist anders.

Es gibt allerdings alle klassischen Features des MMORPGs. Ihr müsst kämpfen, bauen und euch selbst aufrüsten. Einige Mechaniken wurden allerdings vereinfacht, damit sie auf dem Smartphone leichter zu spielen sind.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was ist an der Grafik von Black Desert Mobile besonders? Black Desert Mobile gilt für viele als das Spiel mit der besten Grafik auf dem Smartphone. Das kann man auch so bestätigen, denn das Spiel macht kaum Abstriche im Vergleich zu Black Desert Online.

Im App-Store gibt es diverse Kommentare, die von der Grafik schwärmen und das Spiel trotzdem flüssig zum Laufen bekommen: “Mega Grafik und trotzdem keine Übertragungsfehler”

Für wen lohnt sich Black Desert Mobile?

  • Fans von Black Desert Online werden sich auch in der Mobile-Version direkt zurechtfinden
  • Wer generell gerne MMORPGs spielt, hat ihr wohl eines der besten Möglichkeiten auf dem Smartphone
  • Detailverliebte Spieler, denn hier kann man seinen Charakter großflächig editieren
  • Hier benötigt ihr viel Grind für den Erfolg – Wer also absolut kein Grinder ist, sollte die Finger davon lassen

Wo kann ich Black Desert Mobile downloaden? Das MMORPG gibt es im PlayStore von Google und im App-Store von Apple kostenlos als Download.

Wer gerne noch mehr über MMORPGs aus dem Smartphone lesen möchte, empfehlen wir die MeinMMO-Liste zu den besten Mobile-MMORPGs in 2020. Dort findet ihr gleich 8 Spiele des Genres, die sicherlich einige Stunden an Spielspaß für euch bereithalten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Moritz

lol, wo sieht eso den atemberaubend aus? schon wo es rauskam war die grafik hoffnungslos veraltet….

Markus

Werde das nie mit den mobil spielen verstehen,davon mal abgesehen das die alle meiner Meinung nach schlecht und anspruchslos sind habe ich dafür keine Zeit. Gespielt wird bei mir zu Hause in Ruhe am PC.

Fain

In der Liste fehlen aber noch ein paar Grafik Highlights ^^

hundred Soul the last savior

Dragon Raja

Sky Kinder des Lichts

Second galaxy

Und vor allem Life After 🙂

Hätte Es auch authentischer gefunden wenn ihr statt den hochgerenderten Hersteller Trailern Videos mit Ingame Material eingebunden hättet, da hätte man sich besser ein Bild machen können 🙂

MikeLee2077

…die meisten haben aber eine grauenhafte und unkomfortable Steuerung, einen shop der uns abzocken will und eine Spieltiefe die eines Gartentümpels gleicht. Stehst du auf solche Spiele?…dann greif zu, sie sind meist kostenlos…$_$

Herlitz

Die “Gamer” wollten es ja so.
Hype-Games verkaufen sich millionenfach für 60€ (+DLCs, +MTX) aufwärts, für Unterwegs sind 99 Cent schon too much.
Muss man nicht verstehen.

Shin Malphur

Absolut. Ich geb für ein Mobile Game, das sehr gut gemacht ist, auch gerne mal bis zu 20€ aus…aber ich will keinen Shop sehen, keinen Onlinezwang usw. Leider gibt es mobil nur extrem viel minderwertigen Scheiß mit dickem InApp Shop.

Sanke

“Muss man nicht verstehen”
Kann man aber ganz easy verstehen.
Es gibt viel mehr mit Handy als es mit einer Konsole/PC (zum spielen) gibt, ergo die sind sicher viele gar keine “Gamer” sondern Gelegenheitszocker.
Gamer sind vielleicht bereit etwas auszugeben aber viele nutzen ungern ein Smartphone zum Spielen, einen Controller mitbringen und du kannst gleich deinen 3DS/Switch ect dabei haben, läuft auf das selbe raus.
Du hast also n haufen Leute die sich nicht für die Sachen selber interessieren und nur was auch immer mal 10 Minuten beim pinkeln nebenbei machen und einige die das Medium selber es nicht Wert finden… dann noch eine Hand voll die schlicht Spiele liebt und bereit sind zu zahlen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x