Mit E-Sport Geld verdienen – Das sind die Top 10 der reichsten Teams
DOTA 2 ist der Cashbringer Nr.1

Im Jahr 2015 explodierten der eSport und die Preisgelder. Welche Teams haben am meisten verdient?

Die Preisgelder für einzelne E-Sport Events sind nochmal deutlich in die Höhe gegangen. Beispielsweise hatte das diesjährige Dota 2 International Turnier ein Preisgeld von über $18.000.000.

Nach Dota hatten die Smite Weltmeisterschaften das nächst-höchste Preisgeld mit über $2.500.000. Welche Teams wie viel von den ganzen Preisgeldern, die es im Jahr 2015 gab, gewonnen haben, schauen wir uns jetzt genauer an.

Platz 10: Cloud 9 – Gewinnsumme $1.461.315,12

Der Name Cloud 9 dürfte jedem, der sich mit E-Sport beschäftigt, ein Begriff sein. Sie haben nicht nur ein starkes Team bei League of Legends, sondern sind auch in anderen Spielen wie Dota 2, CS:GO und Heroes of the Storm vertreten. Auch bei anderen Spielen wie Hearthstone oder Smash Bros. haben sie starke Spieler, die viele Preise mit nach Hause nehmen. Anders als bei anderen Teams in dieser Liste, kommen die Haupteinnahmen nicht durch Dota.

Platz 9: SK Telecom T1 – Gewinnsumme $1.531.484,02

LoL SKT1 win

SKT1 ist das einzige Team in dieser Top 10 das ausschließlich in League of Legends vertreten ist. Noch vor ein paar Monaten wurden sie Weltmeister bei LoL und bekamen dadurch eine Siegesprämie von $1.000.000. Das restliche Geld ihrer Gesamt-Gewinnsumme bekamen sie durch das LCK-Turnier und das Mid Season Invitational.

Platz 8: EHOME – Gewinnsumme $1.565.688,11

In der Dota Szene ist dieses Team sehr bekannt und konnte 2015 wieder etwas erreichen. Mit einer neu zusammengestellten Mannschaft starteten sie in verschiedenen Turnieren und schnitten dabei leider nicht besonders gut ab. Allerdings brauchten sie nur ein bisschen Zeit und konnten letztlich beim Dota International 2015 zeigen, was sie können. Dort wurden sie Platz 5 und konnten $1.197.925 mit nach Hause nehmen. Beim Frankfurt Major Turnier konnten Sie auch noch Preisgeld mitnehmen,denn dort schafften sie es auf den 4. Platz.

Platz 7: COGnitive Gaming – Gewinnsumme $1.768.958,39

COGnitive Gaming hat vor allem Preisgeld durch die Smite Weltmeisterschaften gewonnen. Zwar sind sie auch in Spielen wie Smash Bros. und Heroes of the Storm vertreten, aber dadurch, dass sie gleich 2 Teams in einem Smite-Turnier mit einer Gesamt-Preissumme von $2.600.000 hatten und beide in den Top 3 landeten, kam das meiste Geld.

Platz 6: Virtus.Pro – Gewinnsumme $2.131.185,40

Virtus pro ESL

Virtus.pro ist eines der wenigen Teams, das behaupten kann, gleich in beiden großen E-Sport Titeln von Valve ganz oben mitzuspielen. Sowohl in CS:GO als auch in Dota haben sie starke Teams. Bei der ESL in Dubai konnte das CS:GO Team $100.000 gewinnen. Außerdem standen sie beim Dota International 2015 zusammen mit EHOME in einer Gewinnerkategorie und bekamen dort $1.197.925.

Platz 5: Team Secret – Gewinnsumme $2.231.114,09

Dieses Team galt als Dota 2 „super Team“ und sollte eigentlich alle Preise abräumen, die es gab. Zwar wurden sie nicht überall 1. Platz, schnitten aber immer sehr gut bei Turnieren ab. Das meiste Geld gewannen sie durch Dota Turniere. Beispielsweise beim Frankfurt Major wurden sie 2. Platz und bekamen dort $405.000 als Preisgeld.

Platz 4: Vici Gaming – Gewinnsumme $2.581.954,91

Allein der 4. Platz beim Dota International 2015 reicht aus, damit Vici Gaming in dieser Liste auftaucht. Dort bekamen sie über $1.500.000 als Preisgeld. Rechnet man nun noch andere Dota Turniere dazu, kommt schon eine hohe Summe zusammen. Dazu kommen dann noch kleinere Beträge der LoL Teams und Hearthstone Spieler, welche Vici Gaming auf Platz 4 unserer Top 10 Liste befördern.

Platz 3: LGD Gaming – Gewinnsumme $3.045.517,23

LoL LGDDieses Team ist sowohl bei League of Legends Spielern als auch bei Dota Spielern bekannt. Bei LoL hatten sie einen vielversprechenden Start ins Jahr, denn dort spielten sie in der LCS. Zwar ist bei Turnieren von Riot das Preisgeld nicht besonders hoch, dafür bekommt man als Teilnehmer der LCS konstante Zahlungen. Allerdings war es der 3. Platz beim Dota International 2015, der ihnen mit über $2.200.000 Gewinn den größten Anteil ihrer Gesamt Gewinnsumme ausmachte.

Platz 2: CDEC Gaming – Gewinnsumme $3.229.600,78

Das Dota 2 Überraschungsteam. Mit einer Wildcard Teilnahme kamen sie in das große Dota International 2015 und erreichten dort das Finale in dem sie Platz 2 wurden. Allein dort bekamen sie schon ein Preisgeld von über $2.800.000. Es gibt keine anderen Teams unter dem Namen CDEC, was heißt, dass schon eine einzige gute Platzierung bei einem großen Event sehr viel ausmachen kann. Bis zum Ende von 2014 gehörte CDEC noch zu Team LGD, die es jetzt bestimmt doppelt so schade finden, dass sich ihre Wege getrennt haben.

Platz 1: Evil Geniuses – Gewinnsumme $8.952.675,05

Evil Geniuses Win

Auf Platz 1 dieser Top 10 Liste ist mit großen Abstand das Team Evil Geniuses. Mehr als doppelt so viel Preisgeld wie CDEC Gaming auf Platz 2 bekam Team EG im Jahr 2015. Zwar hätte schon alleine der Sieg bei dem, in diesem Artikel oft erwähnten, Dota International 2015 gereicht, um sicher auf Platz 1 dieser Liste zu stehen, aber auch gute Platzierungen in anderen Dota Turnieren haben für ein hohes Preisgeld gesorgt. Außerdem besitzt Team EG schon seit dem Beginn von Starcraft 2 gute E-Sportler, die immer wieder in den Top Platzierungen bei Starcraft 2 Turnieren landeten.

Autor(in)
Quelle(n): Redbull
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.