Mein-MMO fragt: Was wünscht Ihr Euch vom Gaming-Jahr 2018?

Mein-MMO fragt: Was wünscht Ihr Euch vom Gaming-Jahr 2018?

Weihnachten ist gerade erst vorbei und schon stehen die nächsten Festlichkeiten an. Silvester bedeutet nicht nur Böllerei, Sekt und Fondue, sondern auch einen Schritt in das neue Jahr; der Übergang zu einem neuen Abschnitt. Wir wollen von Euch wissen: Was wünscht ihr euch für das Gamingjahr 2018?

Gerade bei MMOs ist der Übergang in ein neues Jahr fließend: Man loggt sich einfach wieder ein und spielt weiter. Aber vielleicht wartet ihr auf ein bestimmtes DLC? Freut euch auf ein weiteres, soziales Gildenjahr oder hofft darauf, dass sich die Gaminglandschaft hier und dort ein bisschen ändert?

Djinn Flasche

Hoffen auf bessere Zeiten

Seid ihr unzufrieden mit der jetzigen Situation und wünscht euch dahingehend eine Änderung? Seien es Lootboxen, Bugs oder auch nur das eigene Pech? Möglich, dass ihr vom Lootpech verfolgt seid und nun auf bessere Zeiten wartet.

Auch ein neues DLC kann Besserung versprechen, zumindest jedoch eine Änderung, die wiederum Wandel bedeutet. Wartet ihr auf eine ganz bestimmte Erweiterung oder gleich ein neues MMO?

Für mich ist der Jahreswechsel immer ein Grund, mir wieder die Trailer kommender Spiele anzusehen und die Vorfreude zu schüren! Aktuell ist das bei mir besonders bei Sea of Thieves der Fall.

aeon-swift-title-destiny

An der eigenen Art feilen

Manchmal ist man es selbst, der im Wege steht. Sicher hat jeder schon mal Vorsätze für das kommende Jahr geknüpft. Im Gamingbereich kann es bedeuten, sich nicht mehr so sehr aufzuregen, Mitspielern häufiger zu helfen, statt sie anzupöbeln oder einfach nur konzentrierter zu spielen.

Ich selbst packe mir da an die eigene Nase. Ich neige zu Rage Quits – die schlichtweg nicht sein müssen. Wie entspannt wäre mein Gamingjahr, wenn ich nicht immer einen auf „Angry German Kid“ machen würde? Sehr entspannt, sage ich euch!

Rift Feen-julfest Weihnachtsmann

Was wünscht ihr euch?

Ob ihr euch von den Spielen, von euch selber oder von anderen mehr von 2018 erhofft, würden wir gerne von euch wissen! Egal, wie realitätsfern eure Wünsche für 2018 sein mögen, Wunsch bleibt schließlich auch nur Wunsch!


Auf welches MMO freut ihr euch 2018 am meisten?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ParaDox

Ich wünsche mir ehrlichere, direktere Kommunikation und zwar von beiden Seiten.
Ich finde das unsäglich Nervig und heuchlerisch wenn Publisher immer sagen „dass die Community immer noch am wachsen ist“ obwohl die Steamcharts ein ganz anderes Bild zeigen, so wie die Leute die in allen Foren und öffentlichen Plattformen sich über Monetarisierungsmodelle länge mal breite auskotzen und dann zu Hause im stillen Kämmerlein es so schön mit den Lootboxen richtig krachen lassen.

IchhassePvP

Ein westliches Fantasy-MMORPG im klassischen Stil mit klarem PvE Fokus, gänzlich ohne pseudo aktiven Müll im Kampfsystem und ohne dutzende Schwierigkeitsgrade! Wobei ich diesen Wunsch wohl noch mindestens bis 2019 verschieben werden muss. Shit happens.

Markus Kopsch

Also ich wünsche mir mal wieder ein game was eine lange spielbare story hat die mich direkt beim intro packt. Destiny 2 war für mich als only PC Gamer vielversprechend. Aber leider nach 2 std sehr enttäuschend. Das letzte game was mich storytechnisch richtig gepackt hat war Aion ToE. So etwas würde mein gamerherz wieder Luftsprünge machen lassen. Auch gerne als montly pay system.Swtor war ein guter Ansatz. Aber durch den easy Endkontent auch nach 2 Monaten luftleer. Die Fehler durch EA haben es zu dem gemacht was es heute leider ist. Ein skingame

Twiny

Ich wäre für ein star wars galaxie remake 🙂 die zeiten fehlen mir…swtor is gut, aber kommt lange nicht ran

Manuel

Ich wünsche mir ein Game, dass die Lücke füllt die Destiny hinterlassen hat. Ich hoffe auf ein überragendes Borderlands 3 im MMO Stil.

ItzOlii

Das wäre eine coole Sache:)
Anthem kommt ja auch noch das womöglich ein solcher Lückenfüller sein könnte. Wobei diese 3thPerson Ansicht immer so ne Geschmacksache ist.

Manuel

Ja ich hab bei TPS auch meine Probleme mit dem Gunplay und der Immersion.
Obwohl es da wirklich gute Spiele gibt, werde ich da auf Dauer nicht mit warm????

ItzOlii

Jup aus diesen Gründe bevorzuge auch ich die FPS.
Gibt aber auch Ausnahmen wie Warframe oder GTA Online wo ich problemlos mit klarkomme.

Manuel

Bei Warframe komm ich auch klar. Die Steuerung ist einfach sehr gut. Dennoch fehlt mir da irgendwas. Ich erreiche dabei nicht die Begeisterung wie bei Destiny.

GTA kannst du auch in First Person spielen.Wobei ich die Steuerung fürchterlich finde. Fahrzeuge, vor allem Motorräder, fahren überfordert mich einfach. Und ich hab da nicht die Muße stundenlang zu üben. Warum so kompliziert? Würden die sich wie Sparrows fahren hätte ich in GTA viel mehr Spaß.????

ItzOlii

Jap ich hab Warframe auch einige Stunden gespielt und dennoch fixt es mich nicht so extrem an wie Destiny dazumal.

Jap das ist an und für sich ein cooles Feature. Jedoch habe ich wie du scheinbar auch meine Mühe mit dem Steuern der Fahrzeuge^^ Das Motorrad geht bei mir aber viel besser als die Autos da der Sichtbereich bei den Motorrädern wesentlich grösser ist. Ansonsten finde ich es aber gut umgesetzt. Spiele aber trotzdem meist im TP-Modus. GtaO ist aktuell wieder mein Main Game neben BF1. Ein absolut geiles Spiel.

Manuel

Ich wollte bei GTA eigentlich die Story durchspielen. Aber ständig wird man dazu gezwungen zu fahren. Was mit der Steuerung für mich eine Qual ist???? Hatte es also zunächst beiseite gelegt. Vielleicht versuche ich
es noch einmal ????

MrCnzl

für mich ein enttäuschendes jahr irgendwie. einige singleplayerperlen dabei gewesen(horizon, evil within, wolfenstein,….). mit dem nintendokram kann ich leider seit ende der 90er nichts mehr anfangen und divinity hatte einen komischen schwierigkeitsgrad (zu leicht/zu schwer)

dota2 patch fand ich traurig. destiny für mich die enttäuschung des jahres. battlefront 2 wgn p2w lame, cod schnell langweilig,…

am meisten habe ich age2hd online gespielt. sogar bis 1.9k elo. hat mich an meine jugend erinnert. hat was gutes wenn einem die spiele in diesem jahr kaum zusagten und singleplayer ist man ja meist nach 5-20std fertig. dann hat man zeit für sowas.

für 2018 wird rdr2 das highlight und wenn sie destiny2 komplett überarbeiten sollten, kann es wieder was werden. god of war, last of us wird sicher auch für 1-2 wochen ganz gut sein.

anthem wird denke ich ein reinfall wie destiny2 außer sie machen nochmal ein jahr länger und lernen aus dem p2w shitstorm. denke aber bioware/ea wirds nicht mehr hinbekommen. hoffe natürlich anderst.
monsterhunter world gefällt mir vom prinzip aber das gameplay war leider nichts für mich.

ansonsten hoffe ich auf überraschungen und gameplay zu age4 und death stranding

Daniel Vahtaric

Ich wünsche mir für Activision und Bungo Rekordeinnahmen. Die leisten so tolle Arbeit… also wenn es jemand verdient hätte dann diese beiden Spitzenunternehmen.

MrTriggahigga

Monster Hunter: World
God of War
The Last of Us Part II
Anthem
Skull&Bones
Far Cry 5
???? hmm ja für mich jetzt schon ein perfektes Gaming Jahr, mehr brauch ich nicht für 2018.

Psycheater

Jedes Jahr nehme Ich mir vor einfach noch besser zu werden. Doch dann fällt mir ein das Ich schon der Beste bin ;-P

Koronus

Ein DLC für Shadowrun Chronicles.

André Wettinger

Eine gute Anzahl von Mitbewerbern die einen gewisses Studio vor sich her treiben.
Sollte noch ein bisschen vom Wunsch übrig sein, Alpha von Athem Feb/März inkl. ZugangsCode. ????

PS: Soviel braucht man sich gar nicht wünschen. 2018 wird ein Klasse Jahr. Es steht viel in den Startlöchern.

Gerd Schuhmann

Für viele ist ja 2017 ein Super-Gaming-Jahr – nur halt für uns Multiplayer-Leute nicht so. 🙂

Andere schwärmen ja: Divinity 2, Mario Odyssey, Zelda, Horizon, Nier usw.

Ich hab vorhin von einem der wichtigsten US-Journalisten die Top-10-Liste gesehen: Die einzigen Spiele darauf, die wir auch behandeln, waren Destiny 2 auf Rang 6 und PUBG auf Rang 1.

Zu destiny 2 hat er halt gesagt: Ich fand die ersten 70 Stunden wirklich gut – und viel weiter spielt man das als „normaler Zocker“ gar nicht, denke ich. Wer da so aus der Singleplayer-Tradition kommt – der kommt wahrscheinlich gar nicht auf die Idee, viel mehr als 70 Stunden mit einem einzigen Game zu verbringen.

Nur wir Heinis wollen ja immer 200 Stunden aufwärts. 🙂

André Wettinger

Einigen wir uns auf das beste auf der Konsole 2017. Horizon ???? Allein die Story. Das wurde aufgesaugt. Empfehl ich jedem. Schade das es Single war. Aber es ist ein SonyMultiplayer im Anmarsch 2018. Man weis nur noch nicht viel drüber. Da ich aber auch ein Res.Evil Fan bin und das vom Großmeister gemacht wird…. Bin gespannt.????

cyber

Ich wünsche mir, dass Publisher sich aus dem creativen Prozess der Entwicklerstudios raus halten und ihnen die nötige Arbeitsbedingungen schaffen, damit die Entwickler ohne Zeitdruck mit Spaß und Leidenschaft ihre Werke vervollständigen können damit so die Anzahl der unfertigen Titel mit schlechter Qualität sinkt.
Ebenso sollen die Publisher ihre Bestrebungen den Gewinn unter allen Umständen zu maximieren einstellen.

Der Vagabund

Keine vollpreis spiele mit lootboxen mehr! Lieber zahle ich für dlc’s als diese scheiß boxen mit Vorteilen!

ItzOlii

Im Gaming wünsche ich mir dass sich mehr Entwickler ein Beispiel an R* mit RdR2 nehmen. Einfach ein Relaese mal um ein halbes Jahr verschieben um den Käufern ein fertiges Spiel zu präsentieren.

Ansonsten hab ich mir vorgenommen in Shootern weniger zu schwitzen und mich somit auch weniger über mittelmässige Kds etc aufzuregen. Sprich wieder Primär Spass- und nicht Leistungsorientiert zu zocken sozusagen^^

pzyco1980

Ich wünsche mir das Red Dead Redemption 2 genau das Spiel wird was ich mir erhoffe und evtl. sogar noch ne Schippe Genialität draufpackt^^

Fluffy-Chan

Im gaming wünsche ich mir nächsten jahr ausnamsweise mal gar nix. Im real sind momentan andere Dinge viel wichtiger für mich….. sehr viel wichtiger.
Ja, dass heißt ihr lest nächstes jahr sehr whrscheinlich gar nix mehr von mir :/

Schlachtenhorn

Mal wieder gute und neue RTS-Spiele die nicht ein paar änderungen am Vorgänger machen und eine neue Nummer draufkleben.
Mut nicht jeden Hype mitzumachen und neue Reihen zu entwickeln.
Vollpreistiteln ohne sinnloses zumüllen von Lootboxen sofern sie kein Games-at-Service sind, und wenn es Games-at-Service sind sollen die Lootboxen kein P2W sein.

Lootziffer 666

Ich persönlich wünsche mir für das erste Quartal die Dayz Beta, und im Laufe von 2018 ein neues, frisches Mmorpg. beim 2ten bin ich mir nich sicher ob da auch was kommen wird, was mir vllt gefällt. Mal schauen. Wünsche auf jeden Fall euch allen und dem Mein-Mmo Team einen guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

Fluffy-Chan

DayZ und beta? ahahaha der war gut xD

TomRobJonsen

Das mit der Beta habe ich mir vor einem Jahr auf gewünscht, wie die Zeit vergeht!

Lootziffer 666

joah, ich werd hier jetzt nich nen 1000 wörter-text verfassen, wies grad aussieht. ich sags mal so, wer die Entwicklung mitverfolgt (was man üblicherweise vllt macht, wenn man sich ein early-access-spiel kauft) der weiß, dass sie ihre Hauseigene Enfusion-Engine soweit fertig haben, und gerade noch bugs behoben werden, und viele weitere extrem wichtige und Spielverändernde Features einbauen, die kein anderes Zombie-Survival bis dato hat. also wer haten möchte, nur zu. ich warte gespannt auf die Beta, die auf jeden Fall 2018 kommen wird. und wie ich schon gesagt habe, hoffe ich natürlich aufs erste Quartal.

Derdon

Bisschen Offtopic, ich hab mir dayz im dez.2013 gekauft und ca 1000 Spielstunden aber hm seit 2 Jahren nicht mehr angerührt, meinst du das kommt nochmal Erfolgreich zurücK?

Lootziffer 666

kommt drauf an würd ich sagen. ich denke nicht das Dayz ein Publikum in der Größe von Pubg erreichen wird, bzw so viele leute bei Twitch fesselt. Aber wenn du ein Hardcore-Zombie-Surival haben willst, das extrem realistisch ist und eine riesige Welt, mit Modding Support bietet. dann würd ich sagen. sch..ße ja. auf jeden Fall.

PetraVenjIsHot

Ich wünsche mir , dass Publisher und Entwickler den Mut haben neue IPs und Ideen für Spiele zu entwickeln. Öfter mal ein Wagnis eingehen als mit Teil 5 einer bekannten Serie auf Nummer sicher zu gehen.

Derdon

Ein westliches MMORPG ohne RNG-Boxen und p2w Cashshop …

Nora mon

Ich freue mich auf Lootboxen.

Rene Kunis

Mehr wert auf gameplay, weniger wert auf lootboxen

Gerd Schuhmann

Ich wünsch mir weniger Kontakt mit solchen Aggro-Nerds, die da in Facebook oder Kommentaren kommen. Das geht mir derbe auf die Nüsse. Leute, die sich profilieren wollen, indem sie andere runterputzen und sich dabei benehmen wie die größten Penner.

Diese Anonymität im Internet, was sowas angeht, ist die Pest. Im normalen Leben würde sich keiner so verhalten – im Netz ist das Usus.

Das wär mein Wunsch 2018, dass sowas aufhört oder dass ich zumindest weniger damit zu tun habe. Ich find’s echt furchtbar.

Rene Kunis

This

Comp4ny

Tja Gerd, klingt eher nach einem Traum als dass es Realität werden wird. Für mich ist das Internetz quasi die WoT oder CoD-Community in breiter Masse.

Lootziffer 666

kann ich nachvollziehen…wie gut, dass ich kein Facebook habe, oder twitter, oder grinder, oder tinder xD
aber „Aggro-Nerds“ haste ja leider fast überall, ob nu bei Facebook oder League of Legends, oder andere Online-Games.
So gerne ich sagen würde, ja das wird schon noch besser, so sehr bin ich Realist und weiß, dass es eher anstrengender wird mit den Leuten. Es gibt halt kaum Grenzen was das angeht.

Fluffy-Chan

wasn grinder nu schonwieder o.O

Lootziffer 666

ne kennenlern-app für gay,bi und transsexuelle xD
hab auch nur zufällig paar Namen erwähnt die ich hier und da mal aufgeschnappt hab^^

xFlow

Ja, ne ist klar. 😉 :p

Fluffy-Chan

omg xD

Bodicore

Hmm ich spiele gerade einen koreanischen Grinder… jetz ist mir klar warum alle Männer in meiner Gilde so nett sind zu mir

m4st3rchi3f

Oh, das wäre was Feines.

Armin Ulbrich

Gerd, full ack mit deinem Wunsch! Aber gerade ihr hier bei Mein MMO habt da echt eine Vorzeige-Community. Weiß nicht, ob es daran liegt, dass ihr so ausgeglichen schreibt, oder weil die MMO-Community im deutschsprachigen Raum vielleicht sowieso entspannt ist. Auf FB verfolge ich euch allerdings nicht. Wünsche dir jedenfalls, dass dein Wunsch wahr wird. Guten Rutsch!

xFlow

Ich wollte mir eigentlich mehr Lootboxen, RnG-Inhalte und P2W wünschen. 😉
Muss mich aber dann doch Gerds Wunsch anschließen.

Raizex

Keine Lootboxen in neuen Spielen.

dh

Respawn erhält die vollständigen Rechte für die Marke Destiny und eine gewaltige Personalaufstockung.

André Wettinger

Ist zwar ein Klasse Studio. Von der Publisherseite aber … Naja EA glänzt momentan auch nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

50
0
Sag uns Deine Meinungx