Mein MMO fragt: Habt Ihr schon mal ein MMO gezockt, während Ihr so richtig fertig wart?

In unserer heutigen Frage an die Community wollen wir wissen, ob Ihr schon mal gespielt habt, während Ihr so richtig am Boden wart.

Während Casuals das Spielen als reinen Zeitvertreib sehen, nehmen die meisten Core-Player das „Gaming“ deutlich ernster. Für Fans von MMOs und MMORPGs gilt das im Besonderen. Kein Zeitvertreib, sondern ein ernst zunehmendes Hobby sind MMOs und MMORPGs für viele unserer Leser. Wie nennen Grafikkarten-Hersteller uns noch mal, wenn sie richtig Kohle verdienen wollen? Ach ja, Gaming-Enthusiasten!

Die drei Feinde des Gamers: Müdigkeit, der eigene Körper, lustige Substanzen

Immerhin sind MMOs und MMORPGs keine Singleplayer-Titel, bei denen man kommen und gehen kann wie es einem beliebt, sondern das Hobby wird in der Gemeinschaft gepflegt. Und das bringt Verpflichtungen mit sich: Raid-Termine; Leute, die auf einen warten; oder eine Aktivität, die noch gemacht werden müsste, bevor ein bestimmter Zeitpunkt verstrichen ist, um den eigenen Zielen gerecht zu werden. Verpflichtungen, die es einzuhalten gilt, auch wenn man total durch ist und lieber ins Bett gehen sollte.

Nicht immer ist das logisch. Zugegeben bei Lichte betrachtet, mag es ziemlich unsinnig sein, aber … das Licht kann man ja auch mal ausmachen.

WiLD-Schlafender-Koenig
Schnell noch einen Raid! Bin grade in Bestform! – Bild stammt aus WiLD

Vielleicht schiebt man dringend benötigten Schlaf lieber nach hinten raus und stürzt sich noch mal ins Gefecht?

Aber es gibt auch andere Situationen. Wenn man krank zu Hause ist und einem einfach die Decke auf den Kopf fällt, man nicht nach draußen möchte, auch keine Lust auf Fernsehen hat. Vom im Bettliegen und vor sich Hinfiebern schon ganz durchgeweicht, pellt man sich aus dem Matratzengrab, haut sich doch mal vor die Konsole oder wirft den PC an?

WildStar Warplot
Bisschen Zielwasser vorm PvP-Abend mit Freunden in WildStar!

Oder … ehm … in anderen Situationen, wenn man vielleicht von einer Party nach Hause kommt, auf der bewusstseinsverändernde Substanzen wie … gefährliches „Cola-Bier“ oder lustige Zigaretten die Runde machten und dann kommt man auf die Idee trotzdem noch mal seinem Hobby zu frönen. Nach dem Motto: Warum sind hier 3? War hier sonst nicht immer nur ein Mob!

Unsere Frage heute daher: Habt Ihr schon mal ein MMO gespielt, während ihr so richtig fertig wart? Wart Ihr entweder krank oder total erschöpft oder in einem … rauschhaften Zustand? Wart Ihr schon mal nicht ganz bei Sinnen, während Ihr Euren Avatar gesteuert habt? Oder legt Ihr Euch dann brav ins Bett und kuriert Euch richtig aus? Erzählt uns Eure Geschichten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Braun

Ja klar – Schlaf ausgelassen, zum Runterkommen nach ner Party gezockt, mit Bier im Kopf geballert … – aber nie ohne Spaß!

tomdiander

Wenn ich total fertig bin, steuert mein Avatar mich. Und das ist weniger selten als ich zu gebe.

Cadeyrn

Bei Krank: PLaysi ausm Wozi ins Schlafzimmer und dann daddeln. Manchmal penn ich dabei ein, aber da ich im Bett liege, who cares 🙂

Betrunken und andere zustände. Durchaus vorgekommen, v.a. in der Schule. Ich werde mich ewig an ne LAN Party erinnern wo alle völlig breit CS gezockt haben (1.4. für die mit Zeitleiste im Kopf) und derjenige mit dem meisten „Konsum“ einfach 20:0 aus der Runde rausgegangen ist, weil er alle mit der DEagle geheadshottet hat.
Naja und selber, werd ich dann ultraschlecht aber alleinunterhalter im TS. Also quasi Moral Offizier 🙂

Thyer

Es sind schon einige Vorfälle passiert, aber zwei wo ich mich gut erinnere waren es beim GW2 mit meiner Stammgruppe.
Es war Freitag Nachts und war total müde hatten uns aber damals ins Ziel gesetzt Fraktale zu beenden, also bin ich Online gegangen und mit meiner Gruppe die Fraktale beigetreten. Nach ein paar Fraktal Levels wollten wir eine 10 Minute Pause. Bin da vor dem Rechner eingeknickt und die Leute im TS haben sich gewundert wo ich bleibe und da ich dann ihre Stimmen gehört habe, bin ich aufgewacht worden. Alle haben uns totgelacht aber die Fraktale fortgesetzt ^^
Das andere war an einem Samstag, obwohl wir uns an dem Tag online nicht verabredet haben, weil wir alle etwas zutun hatten, haben wir uns per Zuffal Nachts um 02:00 getroffen. Nur das 2 von 3 Leuten betrunken waren. Ich glaube wir hatten alle das Verlangen kurz im TS nachzuschauen ob einer von uns noch um diese Uhrzeit online ist.
Wir haben uns entschieden ein dungeon zu machen was eigentlich 10-15 lang dauert „eigentlich“
Wir haben 3 Stunden gebraucht, aber hatten Spaß ohne ende

RagingSasuke

Ich zocke mit einem Kumpel immer total stoned. Nach 10 Minuten zocken ist die konzentratipn besser

Duyan

Schmeiße nach ner Party gerne nochmal die PS4 für paar Runden BF oder Destiny Schmelztiegel an^^

ZockerMarathon24-7

Ich war mal ziemlich down. Dann hat n Zockerkumpel aus Schweden auf Skype geschrieben, dass es in Tibia (einem MMO dass wir zocken) gerade x2 EXP gibt.

Die Sorgen waren schnell vergessen, die Musik aufgedreht und wir ham zusammen von Abends 20:00 bis ca. 6:30 des Folgetages gelvlt. Der Mist war nur es gab den Tag darauf ein Rollback auf das Datum bevor wir Powerleveln war, da es währenddessen wohl zu einem großen Exploit gekommen war -.- Naja an dem ABend/Nacht hats mir trotzdem geholfen mal die Sorgen des Alltags zu vergessen^^

Laurina Hawks

So was mache ich nicht, dazu bin ich inzwischen zu erwachsen ^^ Wenn ich müde bin, lasse ich mich grundsätzlich zu nichts mehr überrreden.

PetraVenjIsHot

Auch nicht zum schlafen? 😛

Larira

Was ich witzig finde ist die Fragestellung respektive wie man darauf kommt eine solche Frage überhaupt zu stellen. 🙂

Grüße

Goldpanda

Ich war mal so high dass ich über zwei Stunden lang in Archeage durch das Meer gefahren bin

Laurina Hawks

Nur zwei Stunden? So lange braucht man doch sowieso nach Auroria ^^

Zord

Vor einigen Jahren hab ich mich auch mit dem schlimmsten Kater (und teilweise auch bevor der Rausch sich in nen Kater verwandelt hat) ins Getümmel gestürzt, mittlerweile liege ich dann doch erstmal lieber auf der Couch und lasse Raids etc lieber ausfallen, bringt meist eh nix sich da zu quälen

Babba

Das letzte Mal als ich so richtig klar, wach und fit war liegt etwa 1 Jahr zurück. Das war der Tag bevor ich mit Destiny angefangen hab. 🙂

Metzelmaster

Immer schön 4-5 Bierchen während Osiris
Da bleibt man schön locker….kann auch ne Flasche Wein sein

Andreas Fischel

schon öfters wie jetzt auch die letzte woche krank vom bett aus destiny waren aber denke nicht meine besten Schmelztiegel Runden. und naja „Drunkenraids“ in wow sind immer super gewesen mit super regeln wie wer stirbt trinkt oder wenn der raidleiter dieses gewisse wort sagt was dann auch immer öfter wurde um so länger es ging. aber ja so total bekloppte sachen sind echt ab und zu auch mal schöne mmo erfahrungen

MisMG

gibt es für diese Art von Raids ein Matchmaking? 😀

Fr34k

Meine spielerischen Epiphanien setzen meist ein nachdem ich Wachphasen von 24 Stunden überschritten habe. Während das MMO normal weiterläuft setzt eine innere Entschleunigung ein und obwohl ich weiterhin an dem Ziel arbeite das ich gerade habe (Stufe xy, Questreihe yz abschließen, noch die zwei Bosse legen, die um x:xx Uhr und x:yy Uhr spawnen) werde ich gelassener und gehe in einen monotonen Klickrausch über.

Manchmal geht das dann soweit, dass ich wegen Müdigkeit mal für 2-3 Minuten mit den Gedanken ganz abschweife – wenn ich mich dann aber wieder auf den Bildschirm konzentriere bemerke ich, dass ich auch diese Minuten vernünftig weitergespielt habe. (Spiele wie Destiny oder Guild Wars 2, ich rede nicht von Spider-Solitär)

Ich warte eigentlich nur noch auf mein persönliches Level up – dann wird spielen auch im Schlaf und ohne Sichtkontrolle möglich! 🙂

PetraVenjIsHot

Es war ein Eisenbanner Event bei Destiny im März, ich wollte am Montag nach der Arbeit noch gemütlich vor dem dienstäglichen Reset drei vier Runden spielen, um mir das so heiß ersehnte Gear (Rüstung und Maschinengewehr) zu holen.
Dann ist uns kurz vor Feierabend das neue Produktivsystem in der Arbeit um die Ohren geflogen. Kernfunktionalitäten waren down. Absoluter worst case. Ein Kollege, mein Chef und ich haben bis halb zwölf nonstop geschuftet um es für den nächsten Arbeitstag wieder zum laufen zu bringen. Ich war geistig und körperlich fix und alle…
Nun ja, ich hab daheim dennoch die Playsie angemacht und bis 1.00 Uhr noch gespielt, um das Eisenbanner-Zeug zu bekommen, Geld farmen musste ich auch noch 😀
Habs nur meinen Clanbrüdern erzählt, weil ich wusste, dass sie es verstehen würden. Andere denken sicher ich bin total bekloppt 😀

Erzkanzler

Einmal im Feriencamp….

Ehm ne Moment. Ich erinnere mich noch lebhaft an einen Raidabend in unserer Gilde unter dem Motto: „Wer stirbt, trinkt!“

Die Quintessenz:
Heiler entscheiden welcher DD trinkt,
Tank entscheidet das Heiler trinken,
DD´s hüpfen planlos gegen Wände von Brücken und stören im TS
Tanks merken, wenn sie Heiler trinken lassen, müssen kurz später die Tanks trinken sowie anschließend alle DDs

Wir haben viel an diesem Abend gelernt 🙂

RENA

Besoffen LoL ist richtig geil xDD Es kann dich sozusagen nichts mehr aufregen/deprimieren etc , es ist einfach nur noch purer FUN ^^

mmonsta

alles genannte mehrfach ausser bei ner üblen grippe/fieber da kann ich einfach nich zocken.

Nirraven

Ich war mal bei einer Lan-Party 2 Tage wach und hatte zu diesen Zeitpunkt ständig Blackouts. Ein Freund der zwischenzeitlich mal geschlafen hat,hat mir gesagt ich hatte lustige aussetzer. Ich habe meinen PC runtergefahren bin dan ne Minute davorgessesen und habe mich dan gewundert wiso er aus ist xD. Als das die ganze Zeit so weiterging haben sie mich schlafen gelegt 🙂

—„lustige Zigaretten“— danke für diese lustige Zensur xD

Mit dem Alkoholtrinken hab ich mit 18 aufgehört.(Meine Gesundheit ist mir Wichtiger) Aber meine aktivste Zeit beim zocken war noch davor. Da habe ich regelmäßig nachdem ich mit meinen Freunden unterwegs war noch nacher gezockt. Lustig ist es dan wenn man nächsten Tag nicht mehr weiß was man ingame gemacht hat 🙂

Einmal hab ich eine Pizza ins Rohr getan und den Timer auf so ~2 Stunden gestellt. Hab mich dan hingesetzt und die PS1 angeschmiessen und bin eingeschlafen.
Dan hat mich mein Vater aufgeweckt und der ganze Raum war voller Rauch und ein schwarzes Etwas im Rohr 🙂
Mein Vater hat es mit Humor genommen, mein Bruder hat ein paar Tage zuvor sich betrunken einen Toast gerichtet und ist beim essen eingeschlafen und hatte am nächsten Tag einen großen Fettfleck auf dem Shirt, Frühstück musste er sich auch keines mehr richten xD

Koronus

Während des Lvl Waffe Events in SuO.

Michael

Wenn ich stark betrunken bin, dann kann ich mich nicht an den PC setzen, weil mir dann schnell kotzübel wird. Wobei sich das eh erledigt hat, da ich keinen Alkohol mehr trinke. Und wenn ich stark krank oder müde bin, dann auch nicht mehr. Also sobald mein Körper sagt „jetzt reichts, ab ins Bett“, dann hör ich da auch drauf. Wobei es schon andere Zeiten gab, an denen ich auch am PC eingeschlafen bin xD

Ganz übel war es bei einem Kumpel von mir.. um die langen Sessions in WoW durchzuhalten, hat er neben dem Spielen Speed und Koks gezogen und war so teilweise 3 Tage oder mehr am Stück wach oO

echterman

Wir hatten im Clan damals so eine ungeschriebene Regel. Wer feiern war und noch fit genug war ins TS zu kommen, sollte das auch tun. Natürlich zur Belustigung der anderen. Waren immer sehr lustige Gespräche.

Ansonsten, pack ich mich lieber mit nem Stream ect. ins Bett als mich vor dem PC zu quälen. Macht für mich keinen Sinn, weil mir dann der Spaß an den Spielen vergeht.

Wolf

Ja immer wenn ich in ESO grinden musste habe ich ein paar Bier getrunken weil ich das nüchtern nicht ausgehalten hätte. Man muss eh nur die ganze Zeit eine Taste drücken, das schafft man auch betrunken.

Nirraven

Hörst sich nicht gerade nach Spaß an. Wiso spielst du dan noch ESO?

Gerd Schuhmann

Braucht einen Anlass zum trinken. Ist doch offensichtlich!

Braun

Anlasslos zu trinken wär ja auch ungesund!
xD

Wolf

Ich wollte so schnell wie möglich das Höchstlevel erreichen um mit meiner PVE Gilde die Raids zu machen. Mit grinden levelt man etwa 10 mal schneller als durch Questen. Wenn man 10 Stunden questet schafft man 3/4 eines Veteranenranges. In der gleichen Zeit hätte man durch grinden 8 Veteranenränge geschafft. Seit dem Kaiserstadt Update macht ESO wieder Spaß aber davor hatte ich mich und viele andere in meiner Gilde oft gefragt wieso wir noch ESO spielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x