Mein-MMO fragt: PS4 Pro – Holt Ihr Euch Sonys neue Konsole?

Beim heutigen „Mein-MMO fragt“ wollen wir von Euch wissen: Wurde Euch mit der PS4 Pro der Mund so richtig wässrig gemacht, oder lässt Euch die Kiste kalt?

Seit wenigen Tagen gibt es ein bestimmendes Thema in den Gaming-Medien: Die PS4 Pro, welche seit Monaten als „PS4 Neo“ durchs Internet kursierte. Wann erscheint die neue PS4? Was kann das Ding überhaut? Echt, die hat kein 4K-Blue-ray-Laufwerk?

Microsoft ließ es sich nicht nehmen, direkt zu betonen, dass ihre neuen Konsolen ebendieses Laufwerk besitzen. Gefolgt von Äußerungen von Sony, dass das für die PS4 Pro keinen Nachteil darstellen wird.

Der „Konsolenkrieg“ ist offenbar wieder entflammt und brennt lichterloh. Die Medien springen dankbar auf den Zug auf und schütten zusätzliches Öl ins Feuer.

ps4pro

Daher wollen wir nun für einen Moment innehalten und Euch eine Frage stellen, bevor Ihr ins verdiente Wochenende saust: Wie sieht Eure Meinung zur PS4 Pro, die am Mittwoch offiziell vorgestellt wurde, aus? Holt Ihr sie Euch direkt? Wartet Ihr lieber auf die leistungsstärkere Xbox in 2017? Oder interessiert Euch das alles überhaupt nicht, da Ihr ohnehin nur am PC daddelt?

Mehr Power! Reicht dieses Argument?

Die PS4 Pro wird dank fettem Prozessor und weiteren Kniffen gegenüber der Original-PS4 deutliche Leistungs-Vorteile haben. Die Pro-Version kommt mit mehr Power daher, um die Konsolen-Spielerfahrung auf ein neues Level zu hieven. Alle technische Details zur PS4 Pro könnt Ihr hier nachlesen.

Ttime meint: Wenn man nach „Mehr Power“ googelt, kommen direkt Bilder von Tim Taylor, dem Heimwerkerkönig, der in der Serie allerlei Maschinen mit mehr Power ausrüsten will. Von „Mehr Power“ ist er besessenen. Ähnlich geht es da mir. Wenn es heißt, dass etwas leistungsfähiger und „besser“ wird, werde ich sofort hellhörig und kindliche Neugier und Vorfreude steigt in mir auf.

Exakt diese Emotionen hatte ich auch, als ich den Livestream zur PS4 Pro mitverfolgte. Erster Gedanke: Das Ding kommt mir sofort ins Haus!

Aber braucht es das überhaupt? Einen 4K-TV habe ich nicht mal. Gut, es hieß, dass die Pro aus allen Bildschirmen das Bestmögliche herauskitzeln kann. Aber für mich sind diese grafischen Höchstleistungen gegenwärtig kein zwingendes Argument.

ps4pro

Zudem: Ich habe noch eine funktionstüchtige PS4 hier rumstehen. Alle künftigen PS4-Spiele werden auch noch auf dieser Daddelkiste laufen. Und aller Voraussicht nach wird meine Konsole noch eine ganze Weile einwandfrei funktionieren – und das, obwohl sie von mir ganz schön beansprucht wird. Also, wie sollen sich User, die bereits eine PS4 besitzen, verhalten?

Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht. Direkt zum Launch hole ich sie mir wohl noch nicht. Auch wenn es mir schon jetzt in den Fingern juckt. Aber festgelegt habe ich mich bislang nicht. Mit knapp 400 Euro ist sie zwar billiger als erwartet, beansprucht aber dennoch gut das Sparschwein.

Abgesehen von den ganzen technischen Details zur Aufwertung der PS4-Games wird sie für mich aus einem Grund besonders spannend: Sie soll die VR-Erfahrung verbessern, unter anderem durch höhere Framerates. Auf PSVR bin ich schon seit geraumer Zeit gespannt. Und wenn ich mir die Brille ins Haus hole, wird die PS4 Pro wohl auch schon bald mein Wohnzimmer zieren…

Keine Produkte gefunden.

Aber genug von mir. Was haltet Ihr von Sonys neuer Konsole? Holt Ihr sie Euch sofort zum Launch am 10.11.? Lasst Ihr ganz die Finger davon? Erzählt uns Eure Meinung in den Kommentaren.


Hier könnt Ihr die PS4 Pro vorbestellen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
66 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HanseDavion72

Wie ich schon mal hier sagte: Ohne UHD-Laufwerk habe ich noch kein Interesse an der PS4 pro. 4K-TV ist vorhanden, darum hätte ich mich sehr über das Laufwerk gefreut und sofort ( analog VR ) vorbestellt.
Jetzt werde ich erstmal VR mit meiner „alten“ Kiste testen und weiter Destiny spielen 😉
BTW: Konsolenkrieg kenne ich noch aus Commodore vs Atari Zeiten und fand ich damals schon doof. Jedem das was ihm gefällt…

treboriax

Auch wenn ich grundsätzlich eine Verkürzung der Lebenszyklen von Konsolen stark begrüße, erscheint mir das Modell, zwei unterschiedlich leistungsfähige Varianten innerhalb einer Generation parallel anzubieten, als suboptimal. Mal ein paar Gedanken:

1. Bei der PS4 sind Framedrops ein nerviges Thema und wir lecken uns die Finger nach Titeln, die mit flüssigen 60 fps laufen. Während man als Nutzer eines HDTVs nun mit einer PS4 Pro hoffentlich deutliche Performance-Verbesserungen erleben wird, stehen die Leute, die sich das Teil wegen des 4K-Support holen, weiterhin vor dem altbekannten Problem: 4K Spiele wird es wohl nur mit mit 30 fps geben (native 4K@60fps sind mit der verbauten RX 480 Wunschdenken). Evtl. tricksen die Spieleentwickler mit einer Mischung aus hochskaliertem/nativen 4K, aber ich gehe davon aus, dass es auf 4K trotzdem bei dem bekannten Ruckeln bleiben wird.

2. Daraus resultiert ein weiteres Problem: Da die PS4 Pro bei 1080p höhere Frameraten liefert als bei 4K und natürlich v.a. als die „alte“ PS4, werden diese Performanceunterschiede mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Vorteilen im PvP führen. Sony versucht diese Ängste abzuschwächen, indem sie darauf verweisen, den Entwicklern stünden Werkzeuge zur Verfügung um solche Ungleichgewichte auszubalancieren. Aber wird das in der Praxis so sein? Wir sehen doch schon heute, dass Lag trotz aller bereits implementierten Korrekturmaßnahmen die betroffenen Spieler enorm bevorteilt. Daher glaube ich nicht daran, dass die Problematik tatsächlich effektiv ausbalanciert werden wird.

3. Während es erstmal ganz nett klingt, dass alle Spiele auf beiden Konsolen-Varianten laufen sollen, bedeutet dies für die Entwicklung der Spiele zwangsläufig Mehraufwand. Solange die Pro-Nutzer diese Kosten auch entsprechend zusätzlich zum Grundspiel bezahlen würden (quasi als In-Game-Purchase), hätte ich damit kein Problem, aber wenn die nicht-Pro Spieler (und ich gehe davon aus, dass diese noch lange Zeit die überwiegende Mehrheit der Spieler ausmachen werden) die Kosten dieser Fragmentierung subventionieren müssen, wäre das schlicht unfair.

Und um die Frage des Themas zu beantworten: Ich werde mir die PS4 Pro voraussichtlich nicht in absehbarer Zeit kaufen, da meine Destiny Edition noch recht neu ist und ich das schwarze Design der PS4 auch nicht besonders ansprechend finde. Ich warte noch etwas, evtl. gibt es bis dahin eine Revision mit niedrigerem Stromverbrauch und zumindest in einer anderen Farbe. Sollte ich mir in der Zwischenzeit einen 4K TV gekauft haben, wäre allerdings die Scorpio die interessantere Konsole für mich – denn wenn schon 4K, dann richtig!

akiraghost86

Hätte die Pro ein UHD Laufwerk, hätte ich sie schon vorbestellt. Da Sony hier irgendwie einen Denkfehler hat, warte ich ab, was da noch kommt und ob es eine 2te Revision gibt… Leider wurde kein Wort über den „neuen“ DS4 verloren, den würde ich mir wahrscheinlich gleich holen. ;D

treboriax

Was willst du über ihn wissen? Sony sagt, es gibt keine gravierenden Änderungen, außer der Leuchtleiste im Touchpad und der Möglichkeit, den Controller für eine geringere Latenzzeit über USB zu benutzen.

Edit: Hier noch mal im Originalwortlaut: „[…] it does not introduce any significant new functionality. The new DUALSHOCK 4 allows the light from the light bar to emit on the touch pad, making a new luminous line that illuminates in the same colour as that of the light bar. It also supports USB communication in addition to Bluetooth communication. […]“
Quelle: https://blog.eu.playstation

akiraghost86

Grundsätzlich sieht es so aus als ob andere Materialien verwendet wurden, bei Tasten und Sticks…

Solid7Snake

Ich hol sie mir weil ich schon einen 4K TV habe und diesen auch gern ausreizten will. Sony ist auch einfach von der aktuellen Marktentwicklung gezwungen zu handeln, siehe MS mit der neuen XBOX, 4K TVs, VR Brillen usw. Ich wollte mal hören was hier los wäre wenn sie aus der Pro die PS5 gemacht hätten und die Spiele von der 4er nicht mehr laufen würden, sie haben es in meinen Augen so sanft wie möglich versucht am Ball zu bleiben. Wenn sie jetzt noch zwei Jahre damit gewartet hätten wäre, das Geschrei groß dass sie den Trends hinterherlaufen. Vorallem muss ich sagen 399€ sind nicht wenig aber ich find es hält sich im Rahmen, für 800€ z.B. hätte ich mir sie nicht gekauft.

cssrx

Ich warte lediglich auf sowas wie ein austauschprogramm. Ich finde es gut was sony da macht. Zudem stimmt der preis auch einfach. Einen 4k TV besitze ich noch nicht, aber der wird auch nächstes jahr kommen. Die PSVR hab ich direkt zum launch schon vorbestellt u,d wird bei release direkt an meine Haustür gebracht. Eventuell tauscht ja gamestop die konsole mit etwas aufpreis. Abwarten. Kla bin ich nicht so sehr davon begeistert, das das UHD laufwerk fehlt. Nun, ich denke das wird schon inordnung sein. Wahrscheinlich hätte das die konsole nochmal teurer gemacht.
Was ich absolut unverschämt finde ist momentan Microsoft mit ihrem 12 jahre kiddy dummgelaber. Völlig niveaulos..

Foxx382

Welches „12 Jahre kiddy dummgelaber“?

Ernst gemeinte Frage.

Foxx382

Ich empfinde das was Sony da veranstaltet als Abzocke. Es kann einfach nicht sein, dass man für eine aufgebohrte Variante der PS4 nochmal 400€ hinblättern muss. Ganz zu schweigen von der entsprechenden Peripherie wie 4K TV, VR-Brille, PlayStation Kamera, Playstation Move Sticks. Bei Giga habe ich gelesen, dass es zusätzlich kostenpflichtige HDR-DLCs für die Old-Gen PS4 geben wird. Das würde dem Fass den Boden ausschlagen.

Der Durchschnitts-PS4-Zocker hat doch auch nicht das Geld um diesen raffgierigen Trend von Sony mitzumachen.

Ich werde weiter auf meiner PS4 spielen und mir nächstes Jahr die XBOX Scorpio zulegen. Da ich einen Gaming PC daheim habe und Microsoft viel Richtung Crossplay und Multiplattform tut, halte ich das für das bessere Konzept.

Solid7Snake

Sagt ja keiner von Sony das du sie kaufen musst. Ich finde eh wer kein 4K Fernseh hat braucht auch keine Pro kaufen.

Foxx382

Ich hab derzeit eine PS4 und den Anspruch, Spiele die ich mir kaufe in der höchsten Auflösung, stabilsten Framerate und den höchsten Grafikdetails zu spielen.

Sollte ich als Sony Kunde und PS4 Besitzer also weiter auf diesen Anspruch wert legen komme ich nicht drum herum mir die PS4 Pro zu kaufen, oder?

Es „zwingt“ mich keiner, korrekt, nur empfinde ich das ganze Konstrukt als falsch!

Man merkt einfach, dass die ganze Aktion undurchdacht ist, wie zum Teufel kommt Sony auf den schmalen Trichter kein UHD BluRay Laufwerk in die Pro einzubauen?

Jedem seine Meinung, wenn du für ein „Upgrade“ 400 € ausgegeben willst, dann tu das. Ich machs nicht, weil hier das Verhältnis Preis/Leistung für mich nicht stimmt.

MisMG

Wenn du diesen Anspruch hast, dann wirst du um einen PC nicht kommen.

Für mich persönlich ist das UHD-Laufwerk nicht wichtig. Und bestimmt gibt es noch viele mehr. Wieso als Million PS4-Pro mit UHD-Laufwerk produzieren, wenn nur ein kleiner Teil davon einen 4K-TV hat und ein noch kleinerer Teil überhaupt Blu-Rays abspielt.

MisMG

Komische Argumentationsweise.

Erstmal musst du dir die PS4-Pro nicht kaufen. Du kannst deine PS4 weiterbenutzen, oder könntest deine alte PS4 verkaufen (auch wenn man aktuell nicht mehr viel bekommt). Man muss also nicht nochmal 400 € bezahlen. Dafür hast du auch möglicherweise schon knapp drei Jahre lang viel Spaß mit der PS4 gehabt.

Und wenn du dir die PS4-Pro trotzdem kaufst, dann heißt es immer noch nicht, dass die ganze Peripherie vorausgesetzt wird. Wenn ich mir einen PC kaufen, dann muss ich mir ja auch nicht zwingend eine Oculus Rift, HTC Vive usw. dazukaufen.

Einen Unterschied wird man übrigens auch auf einem Full-HD TV sehen.

Guest

Nein, für aktuelle Besitzer einer PS4 lohnt es sich einfach nicht.

Mortifer

Meine PS4 läuft seit Release tadellos, sehe daher keinen Grund zu wechseln. Falls sie mal den Geist aufgibt, werde ich auch auf die Pro umsteigen. Vorher lohnt sich das aber nicht, denn an VR bin ich überhaupt nicht interessiert und mein Fernseher schafft eh höchstens 1080. Hatte bisher aber auch immer Glück mit meinen Konsolen.

ZahinaMaya

Natürlich nicht ! Sony fährt sich mit der Pro selbst gegen die Wand weil sie einfach zu dumm sind auf den Markt und die Käufer zu hören. Ich freue mich dagegen schon sehr auf die Xbox Scorpio 🙂

huhu_2345

Bin auch schon gespannt wie die vergleiche zwischen der Pro und der Scorpio dann aussehen werden und wie viel PR von Sony/Microsoft war.

cssrx

Skorpio würde es jetzt nie unter 1000euro geben. Ich sehe es schon kommen das nächstes kahr die ps5 kommt xD

huhu_2345

Klar ist der PC immernoch das Nonplusultra wenn es um die Power geht, da ich aber schon seit der PS1 ein Konsolenspieler bin werde ich auch nicht auf einen PC umsteigen.
Ich finde das Spielen an der Konsole einfach angenehmer und wenn ich an die Gamenächten(gleicher Raum) mit Freunden denke möchte ich das auch nicht missen.
Natürlich wird es einiges Kosten damit die Pro wirklich auf dem Maximum läuft( Fernseher usw.) aber da ich schon einen 4K Fernseher mein eigen nennen kann hab ich schon ein Problem weniger.

Ich kaufe mir zwar nie eine XBox aber ich finde die Vergleiche immer spannend.
Denke mit der Pro werden einige Jünger zu Sony wechseln aber bei der Scorpio wird das ebenfalls der Fall sein.

Orchal

Aber wenn du ein oder mehrere Controller an den PC anschließt ist doch gar kein Unterschied zu einer Konsole vorhanden?

huhu_2345

Das ist auch ein Argument das ich viel höre aber es ist eben für mich nicht dasselbe. Bei einer Konsole ist es für mich immernoch das Prinzip Disc einlegen und Loszocken.
Bei einem PC spielen viehl mehr Faktoren eine rolle wie zb. genug Power, Aufrüsten, Kompatibel usw. klar sind diese Faktoren gerade in der heutigen Zeit nicht mehr so schlimm wie früher.
Spiele sind auch billiger und mit Steam hat man auch eine gute Plattform.
Von mir aus nenn es faulheit oder bequemlichkeit aber es fühlt sich nicht gleich an, ist schwer zu erklären.

treboriax

Leider ist das aber auch alles nicht mehr so, wie früher. Nach dem „Disc rein“ folgt oft erstmal ein beträchtlicher Download, bei dessen Dateigröße man sich fragt: was ist überhaupt auf der BD?! Und Spiele mit gutem lokalen Mehrspielermodus werden leider auch immer seltener.

christopherp

Meine funzt noch einwandfrei, also nein.
Hab die VR Brille jetzt mal auf einer Messe ausprobiert und das Erlebnis ist schon genial. Die 10min haben meinem Kopf aber auch gereicht- kann mir nicht vorstellen länger damit zu spielen, somit werde ich sie erstmal auch nicht kaufen. Deswegen reicht meine „alte“ komplet aus.

Draeth

Yo wird geholt 8)! Aber hauptsaechlich weil meine den Geist schon nahezu aufgegeben hat.

Solid7Snake

So hab sie mal vorbestellt und mal schauen ob das so bleibt.

kotstulle7

Ich denke ich hole sie mir, denn ich will 1 TB und dann kann meine alte bei meiner Freundin stehen bleiben ^^

m_coaster

Ich habe die PS VR vorbestellt und warte ab wie sich die normale PS4 schlägt. Falls es gute und güngend Spiele für die PS4 VR gibt und es sich von der Performence lohnt auf die Pro zu wechseln – gerne. Ansonsten auf keinen Fall.

Stefan

Nein ich kaufe sie mir nicht. Ich habe eine GTX 1080 in meinen PC und da kann die Pro bei weitem nicht mithalten. Von daher, ich brauche sie nicht.

Liar

Diese Begründung.. sag doch einfach ich bleibe bei meinem PC anstatt im Internet mit Grafikkarten für 900€ zu prahlen ^^

Zumal.. mal ganz unter uns.. du besitzt sie ehh nicht :*

Bettina

Ich warte auf die PS5. 😉

MisMG

Ich finde es ein bisschen merkwürdig, mit welchen Argumenten manchmal rumgeworfen wird. Ich lese regelmäßig Kommentare (hier, Play3 oder Gamestar) und da wird sich ständig beschwert, warum Sony ein neues Modell rausbringt und dass man ja jetzt unbedingt zum PC wechseln wird.

Jedes Jahr (?) kommt ein neues iPhone für 800 € (?), mit ach so tollen, neuen Features.
Jetzt kommt nach drei Jahren ein neues PS4-Modell raus, mit erhöhter Leistung und sogar für nur 400 €. Außerdem ist das alte Modell nicht nach 2 Jahren praktisch wertlos.

Oder das Argument, dass die Scorpio besser sein soll. Nur blöd, dass die Scorpio erst Ende nächstes Jahr erscheint und bestimmt genau dafür gedacht ist. Wer kündigt denn ein neues Modell (keine neue Generation) ein Jahr vorher an? In einem Jahr kann sich da noch so ziemlich alles ändern.

Bin mal gespannt, ob sich die Upgrades auf die nächste Konsolengeneration auswirken.

Lars Hoffmann

wie gesagt, ich hole mit das PS VR Plus Paket im Oktober und mal schauen, sind schon ein paar gute Spiele direkt beim Bundel mit bei.

Vallo

Der Vergleich mit dem Handy ist Schwachsinn. Denn bei Handys war nie der Hauptaugenmerk auf die langlebigkeit und das man sich die neuste Hardware holen muss.

Bei Konsolen sieht es anders aus, da war es schon immer der Vorteil und jetzt wird auch das umgeworfen. Die Konsolen verlieren nun einmal nach und nach ihre Vorteile.

Ich bin kein Konsolenfan, aber die Pro werd ich holen und nach einigen bestimmten Spielen wieder verkaufen.

Phinphin

So schauts aus. Noch vor Jahren hatte man eine riesige Auswahl an Exklusivspielen, unkompliziertes Spielen (ohne Installation und Patches) auf einer einzigen Hardware pro Generation. Da hab ich es echt genossen, neben den ganzen PC-Spielen auch mal die Konsole anzuwerfen.

Koronus

Ja die ganzen dämlichen Online Patches. Das war einer der Hauptvorteile der Konsolen. Spiel einlegen, vielleicht kurz ein Systempatch vom Spiel aus und dann spielen. Mittlerweile braucht man online obwohl es nicht so selbstverständlich für manche Haushalte ist.

MisMG

Warum eigentlich? Warum alle zwei Jahre ein Handy für x00 €, aber nur alle ~6 Jahre eine Konsole für 400 €?

Irgendwas läuft da falsch. Oder besser: Bei den Konsolen lief es zumindest viele Jahre lang richtig.

Gerd Schuhmann

Die PS4 war technisch schon relativ weit hinten, als sie rauskam. Mit 4k und vor allem VR gibt’s jetzt zwei Trends, die sehr attraktiv sind, für die Konsolen-Crowd.

Ist halt die Frage, ob man da den althergebrachten Produktzyklus respektiert (der diese Generation viel schlechter funktioniert als bei der letzten) und ob man 5 Jahre warten sollte oder ob man das Angebot gleich macht. Die Konsolen müssen da auch reagieren, weil PCs mittlerweile immer leichter zu bedienen sind. Windows 10 ist jetzt total narrensicher, da muss man gar nix mehr machen. Und sowas wie Steam ist halt auch kaum was anderes als der Playstation Store.

MisMG

Der Erfolg der PS4 liegt auch an dem Preis. Man denke nur an die PS3, die ein anderen Weg gehen wollte. Die Umsetzung war allerdings nicht so gut (ich sag nur CPU-Architektur :D).

Irgendwie sehe ich gar nicht so die Daseinsberechtigung für eine Premium-Konsole. Erstmal leiden durch den Preis die Verkaufszahlen, wodurch weniger Spiele entwickelt werden usw. Ein Teufelskreis. Andererseits steht man dann in direkter Konkurrenz mit dem PC. Und wenn man schon so viel Geld für eine Konsole ausgibt, dann erwartet man sicher immer die beste Grafik, d. h. die Konsole wird schnell alt. Wobei sich in letzten Jahren meines Wissen nicht sehr viel bei der Hardware getan hat.

Mit dem Pro-Upgrade hat man zumidest beide Wege ein wenig abgedeckt.^^

MisMG

Ich habe ebenfalls keinen 4K-TV und werde daher einfach mal abwarten. Außerdem habe ich noch die erste Revision mit 500GB HDD und gelegentlich mal Laufwerkprobleme.

Mal sehen, ob es einen Unterschied bei Destiny, FIFA oder BF macht.

marty

Also da meine PS4 schon so extrem laut ist, werd ich da wahrscheinlich noch dieses Jahr umsteigen – vl mit einem FIFA Bundle oder so?!?

Phinphin

Ich werde auf die Konsolenupgrades verzichten. Von Jahr zu Jahr schwinden die Argumente, sich eine Konsole statt oder neben einem PC zu holen. Jetzt werden sogar noch Hardwareupgrades innerhalb einer Konsolengeneration eingeführt? Nö, da bin ich besser damit bedient, mir einen PC an den Fernseher zu stellen. Auf die paar Exklusivspiele kann ich verzichten.

Ace Ffm

Wird Gekauft! Ich habe 399 Euro für meine erste bezahlt. Was kommt danach für das gleiche Geld? Die Pro für 399! Find ich super das meine zweite PS4 in dieser Generation gleich ne stärkere ist. Wie könnte ich da nicht Begeistert sein?

cssrx

Genau richtig!!

Lars Hoffmann

erstmal PS VR und next year schauen.

Luffy

Hole sie mir erst nächstes Jahr^^

Luffy

Nope. Erst auf ein gutes Angebot warten. Vielleicht Weihnachten rum. Oder auch nicht. Ich warte erstmal auf viele Spiele, die die PS4 Pro unterstützen und ob diese Spiele dann auch was für mich sind. Ich habs auf jeden Fall nicht eilig und die PS4 tut ihren Dienst bisher sehr gut 🙂

CoDeCoMPLeXX

Sieht schick aus, wird gekauft 😉

groovy666

wie mitlerweile unter mehreren Artikeln von mir zu lesen ist -> erst wenn meine aktuelle ps4 den geist aufgibt oder es zu gravierenden Einschnitten in Spielen (also komplette ingame Funktionen die nicht nur die technische Seite betreffen) kommen, denke ich möglicherweise über die ps4pro mal nach…

Sven Kälber (Stereopushing)

Mein Hobby Sparschwein gibt einiges mehr her, aber solange meine kleine weisse Königin noch schnurrt wie ein Kätzchen, gibts erst mal keinen Grund. Keines meiner Spiele gibt Support für die extra Features, VR ist noch uninteressant (Hmm, Obwohl ‚VR Pornos‘ Hmmm :D), 4K wäre geil (aber mein Fernseher geht für meine Bedürfnisse auch voll in Ordnung, da müssen die Preise noch purzeln weil muß mitgekauft werden & ob ichs brauch). Wenn Division so ausschauen würde wie im nicht gedowngradeten Trailer (Ubisoft verarsche), würde ich schreien ‚Yes Baby, sofort her mit beidem!‘. Weiss sollte sie auch sein, und eigentlich finde ich das Original Design der Playstation 4 schon zeitlos schöner. Abwarten Teetrinken 😉

Sven Kälber (Stereopushing)

Aber Anmerkung: Mein Controller ist langsam echt abgenudelt, so ein schicker Frontlichtleisten-Controller ist ganz bestimmt noch dieses Jahr drin 😉

SP1ELER01

Ich hole sie mir auch. Zwar nicht day one, aber „demnächst“.
Meine ps4 pfeift aus dem letzten Loch, ist ständig heiß, der Kühler kann es mit meinem Laubsauger aufnehmen und das Lesen von Discs funktioniert auch nicht mehr tadellos…
Und da die Slim keinen Toslink hat, wird es die Pro werden (zumal mehr Leistung immer besser ist ^^ )

Zindorah

Ich hol mir einfach das update bei GameStop wenn es kommt. Die Leistung wird ja atm. eh nicht gebraucht. Gibt ja noch keine guten VR Spiele. Alles was ich bisher testen konnte war nur „ok“. Und 4K macht ja eh kein Spiel mit 🙂

Dumblerohr

Ja auf jeden Fall. Aber wohl nichtmehr dieses Jahr. Und VR dann natürlich auch

Tocadisco

Habe 2 vorbestellt. Bei Mediamarkt und Amazon. Mann weiß ja nie 😀

Der Fahrplan bis ende des Jahres

13. Oktober PSVR
10. Nov PS4pro
24.Dez fetter 4K TV ^^

Koronus

Ehrlich gesagt fühle ich mich von Sony und Microsoft kräftig verarscht. Ich habe noch keine PS4 und werde mir erst eine holen, wenn die PS5 erscheinen wird.

Luffy

wieso fühlst du dich verarscht, wenn du keine PS4 hast? Und selbst wenn? 😀 Das ist Technik! Die schreitet halt voran. Das gute ist, dass du alles spielen kannst auf beiden Versionen der PS4.

Koronus

Ich fühle mich verarscht weil halt Konsolen eine recht gleichbleibende Leistung für etwa 5-7 Jahre bieten sollen bis dann die neue Generation kommt. Das Slim Versionen kommen ist mir klar und dagegen sage ich nichts aber das nach bereits so kurzer Zeit ein Hardware Upgrade kommt ist für mich Verarsche und Geldbeutelschneiderei!

Rene Kunis

Hä? Und warum holst du dir erst eine ps4 wenn es die ps5 gibt? Versteh ich grad ne wirklich

Koronus

Weil ich dann nicht solche Hardwareupdates erleben muss sondern mir die beste der noch Current Generation kaufen kann.

Rene Kunis

Achso. Ja gut dann bist du halt sehr diszipliniert. Ich könnte das wieder garnich. Sobald ich die neuen spiele seh werd ich ein kleines kind und muss sie sofort haben 😀

Koronus

So diszipliniert leider auch nicht. Habe nämlich Halo Master Chief Edition damals gesehen und als Halo 5 CE kam als Weihnachtsgeschenk gewünscht. Interessanterweise sind die beiden bislang die einzigen Spiele für die One.

Rene Kunis

Hat halt jeder so seine eigenheiten 😉

Han

Zuerst ein 4K TV, dann beim nächsten Finanzüberschuss die PS4- Pro =)

BigFlash88

ich werd sie mur auch hohlen aber nicht sofort

SoulEaterPain

Ich glaub ich werde sie mir vorbestellen aber nicht über Amazon sondern über ein Händler in der Nähe damit ich das Teil auch wirklich bekomme ^^ Sag nur PS4 Releas xD da haben ja leute auch irgentwie ein monat auf das teil warten müssen.

SP1ELER01

Ich hätte an deiner Stelle trotzdem Amazon genommen! Du hast ja sicherlich eine „current gen“ Konsole, musst also keine Angst haben nicht zocken zu können.
Aber der Support bei Problemen mit der Konsole ist bei Amazon einfach fantastisch und super unkompliziert!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

66
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x