Mein-MMO fragt: Wie verpflegt Ihr Euch während des Zockens? Was ist Euer Game-Futter?

Dieses Mal wollen wir von Euch wissen, womit Ihr Euch beim Zocken bei Kräften haltet – Chips und Cola oder doch lieber gesundes Obst und langes Kochen?

Das Zocken ist eine ziemlich zeitintensive Angelegenheit, und wenn man gerade in einem mehrstündigen Raid in World of Warcraft unterwegs ist oder gerade einen echt „guten Lauf“ in SMITE hat, dann will man das nicht unterbrechen. Irgendwann gibt man dann aber doch dem Hungergefühl nach – doch wozu greift Ihr als Gamer am Liebsten?

Ist es eine Tiefkühlpizza im Ofen, eine Tüte Chips auf die Hand, ein paar Schokoriegel für zwischendurch? Oder habt Ihr das felsenfeste Ziel, dass Zocken einer gesunden Ernährung nicht im Weg stehen darf, was mit stundenlangem Kochen einhergeht? Wie handhabt Ihr das, wenn ihr mit einer festen Gruppe spielt – ist da überhaupt genug Zeit oder nehmt ihr Rücksicht auf die Mitspieler und macht Euch nur schnell was Kleines?

Wir wollen heute von Euch wissen, womit Ihr Euch während des Zockens verpflegt.

Hamburger Meinmmo fragt

Junk oder gesund? Wie handhabt Ihr das?

Cortyn meint: Ich ernähre mich grundsätzlich eigentlich nur von den Seelen meiner gepeinigten Mitspieler (und dem Blut unschuldiger Magier-Novizen), aber wenn ich dann doch mal die Hülle des Dämons kurzzeitig verlasse, muss leider doch richtige Nahrung her. Entgegen aller Vernunft verschlinge ich auch viel zu viel ungesundes Zeug, gerade dann, wenn ich in einem Spiel mit toller Story hänge. Ich glaube, während „Life is Strange“ habe ich mich drei Tage nur von Toastbrot Müsliriegeln ernährt.

Wer übrigens von Energydrinks die Nase ein wenig voll hat, sollte sich mal überlegen eine dicke Kanne grünen Tee mit etwas Kirschsaft zu mischen – das hat ungefähr den gleichen Effekt und ist immer wieder der Grund dafür, dass Schuhmann morgens verzweifelt in den Chat kommt und fragt, ob ich noch immer oder schon wieder wach bin… meistens ist es Ersteres.

Warcraft Food

Bevor das hier noch in eine Kochseite ausartet (das Thema ist übrigens nicht von mir, nur fürs Protokoll!), kommen wir nun zu Euch. Womit haltet Ihr Euch beim Zocken bei Kräften, wenn eine lange Gaming-Session ansteht? Greift Ihr gerne mal zu Junk-Food oder ist eine ausgewogene Ernährung auch bei einem 24-Stunden-MMO-Marathon Pflicht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und diskutiert fleißig mit!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (49)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.