Mein-MMO.de sucht einen Autor für Pokémon GO

Wir bei Mein-MMO.de suchen neue Autoren oder Autorinnen im Home Office, die für unsere Seite als Freie von zu Hause aus über Pokémon GO schreiben möchten.

Wer wir sind

Mein-MMO.de wurde im September 2013 gegründet und ist mittlerweile Teil von Webedia Gaming. Wir begleiten ausschließlich Multiplayer-Online-Spiele, die über eine lange Zeit weiterentwickelt werden.

Wir sind mittlerweile die wohl größte Seite für Online-Gaming in Europa. Wir erreichen jeden Tag zwischen 150.000 und 250.000 Leser. Die schreiben etwa 4000 Kommentare in der Woche.

Täglich verfassen etwa 15 Autoren ihre Artikel, News und Guides über Online-Games. Auch kuriose Storys sind dabei.

Wir verfolgen den Ansatz, Spiele tiefergehend zu begleiten, Experten in einzelnen Games zu werden und nah an der Community dran zu sein.

Mein-MMO-TV

Was wir erwarten

  • Wir suchen freie Autoren/Autorinnen mit viel Einsatzbereitschaft für den Beruf und Leidenschaft fürs Online-Gaming. Ein guter Schreibstil und die Bereitschaft, weiter an ihm zu feilen, sind Voraussetzung.
  • Der Autor soll die Franchise “Pokémon GO” fest und im Idealfall auf Jahre hinaus für uns betreuen.
  • Gute Englischkenntnisse und eine exzellente Rechtschreibung im Deutschen sind ebenso wichtig.
  • Als freie/r Autor/In suchst du dir selbstständig oder in Zusammenarbeit mit der Redaktion Gaming-Themen über dein Spiel und schreibst darüber.
  • Du verfasst Meinungsartikel, Guides, News und Features zu Pokémon GO.
  • Du lernst, diese Artikel in unser Content-Management-System WordPress einzupflegen und webgerecht zu gestalten
  • Du machst Erfahrungen mit unseren Social-Media-Kanälen, Analyse-Tools und lernst journalistische Techniken
  • Analytisches Denken wird vorausgesetzt: Du schreibst Inhalte, die die Community interessieren und lernst, diese Themen zu identifizieren sowie einzuschätzen. Die Leser stehen an erster Stelle!

Um das klar zu machen: Das ist kein Vollzeit-Job, sondern es sind einige Stunden in der Woche. Wir erwarten wöchentlich etwa 4-8 News oder Artikel – wir sind da flexibel. Aber es ist notwendig, dass Zeit und Wille vorhanden sind. Die Arbeitszeit kann sich der Autor/die Autorin dabei selbst einteilen.

Mein-MMO-Talk

Was wir suchen

Wir suchen ausnahmslos Fach-Autoren für Pokémon GO mit diesem festen Aufgabenbereich.

Der Job besteht darin, das Spiel Pokémon GO, das auf unserer Seite bereits etabliert ist, zu betreuen und es sich “zu eigen zu machen”, dafür Verantwortung zu übernehmen und unsere Rolle in der Berichterstattung über das Spiel auszubauen.

Die regelmäßigen Artikel zu Pokémon GO müssen pünktlich kommen. Auch News sollten aktuell sein und zeitnah erfolgen. Ihr müsst daher in Euren Arbeitszeiten flexibel sein.

Dazu solltet Ihr Euch mit Pokémon GO identifizieren und Euch extrem gut damit auskennen. Pokémon GO ist ein Spiel, dem unsere Leser fanatisch folgen. Die merken, wenn ein Autor/eine Autorin keine Ahnung hat, und sich nur irgendwie durchschlängeln will. Daher ist das Fachwissen über das Spiel wichtig.

Ihr solltet die wichtigsten Informationsquellen zum Spiel kennen, Euch breit über sie informieren können.

Wir erwarten Autoren, bei denen das Handy klingelt und das Herz höher schlägt, wenn der offizielle Account des Spiels auch nur die kleinste Kleinigkeit twittert. Du schreibst für die Community. Ihr solltet außerdem nicht denken, dass Eure Meinung zu dem Spiel die einzig richtige ist und die vehement vertreten.

Im Idealfall hast du schon Erfahrungen im Journalismus sammeln können, hast etwa für andere Seiten geschrieben oder einen eigenen Blog aufgezogen.

Pokémon GO Pikachu Titel Geburtstag

Autor/Autorin für Pokémon GO

  • Regelmäßige Artikel:Events mit Zeitangaben und Boni, Boss-Guides für legendäre neue Bosse (Wie kontert man sie?), Erklärung der neuen Updates, News über Aktionen im Spiel wie Community Days
  • Dazu: Weitere Guides, Analysen, Meinungsartikel
  • Social: Ausbau und Betreuung unserer PokémonGO-Facebook-Seite und unserer Pokémon-GO-Gruppe.
  • Umfang: Etwa 4-8 News in der Woche. Pokémon GO ist ein wichtiges Spiel auf unserer Webseite.
  • Perspektive: Wenn der Autor das möchte und sich bewiesen hat, ist es drin, dass er eine größere Rolle im Team spielt und dann auch andere Games (vorzugsweise Mobile-Games) betreut. Aber fürs erste geht es nur um Pokémon GO.
e3 max mein mmo leya dawid sven

Was wir bieten

  • Wir bieten einen Einstieg in die Welt des Online-Gaming-Journalismus oder die Chance für einen erfahrenen Autor, Teil eines erfolgreichen Projekts zu werden. Die Arbeit kann aus dem Home-Office heraus online erledigt werden.
  • Ihr seid Teil eines dynamischen und hoch engagierten Teams aus leidenschaftlichen Gamern und Autoren.
  • Es ist ein aufregender, herausfordernder und interessanter Job, bei dem kein Tag wie der andere ist.
  • Die Bezahlung erfolgt nach Stunde. Bei Interesse daran, sind auch Auslandsreisen zu Gaming-Events möglich.

Für wann ist der Job? Für sofort. Wir haben ein funktionierendes, erfolgreiches Team. Es wird also keiner ins kalte Wasser gestoßen.

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige, formlose Bewerbung an die Mail-Adresse dawid.hallmann@webedia-group.com – Stellt Euch und Eure Arbeit vor. Erzählt uns, wie Ihr Teil von Mein-MMO.de sein möchtet.

Hinweis: Nachdem wir jemanden eingestellt haben, werden wir alle Bewerbungen löschen. Aber vorher sollte jeder eine Zu- oder Absage erhalten haben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
109 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tawalesh

Es wäre in diesem Zusammenhang schön, wenn mein MMO noch etwas mehr Augenmerk auf Rechtschreibung legen würde. Gerade in letzter Zeit springen mit häufig Fehler in die Augen (und ich meine nicht falsche Kommasetzung usw.), welche schon die normale Word-Rechtschreibkorrekur erkennen sollte.

MacBeth

Hmmmm…soll ich’s wirklich machen, oder lass ich’s lieber sein?

Bock hätte ich schon…..hmmm…..

Gerd Schuhmann

Zur Erklärung, bevor’s Verwirrung gibt, warum so viele alte Kommentare hier drunter stehen: Wir hatten in diesem Artikel vor 6 Monaten schon Autoren gesucht. Die haben wir auch alle gefunden – und alles ist super.

Jetzt suchen wir neu für Pokémon GO und haben den alten Artikel dafür recyclet. 😀

Sleeping-Ex

Ach verflucht! Wollte gerade einen dummen Spruch loslassen!

Mohjoe90

Man soll doch nicht fluchen 😉
Und nicht rauchen und nicht saufen…

Verdammt! Jetzt is’ mir die Kippe ins Bierglas gefallen… ????????

Sleeping-Ex

Hab ja nicht geflucht. Ich habe verflucht!

…badumtss…

Mohjoe90

Jetzt wirst aber pingelig????

JJ_5M0KE

Ist der Division Job noch zu haben?
Bzw auch noch kein allwissender Schreiberling gefunden?

Gerd Schuhmann

Wir suchen doch keinen allwissenden Schreiberling.

Wir suchen jemanden, der sich mit The Division sehr gut auskennt und der das Spiel engagiert betreuen will. Jemanden, der richtig Bock drauf hat, das zu machen. Und außerdem soll er Englisch lesen und hören können, damit er Quellen auswerten kann. Und er soll schreiben können und wollen.

Also ich finde nicht, dass das riesige Anforderungen sind. Wir setzen kein abgeschlossenes Studium voraus, keine frühere Erfahrungen in dem Job oder dass jemand alles aufgibt und nach München zieht – wir wollen auch keine Zeugnisse sehen.

Aber das sind halt die Sachen, die man für den Job braucht. Ich wüsste nicht, was man mit einem anfangen kann, der sagt: “ich will Division-Autor werden, aber ich schreib echt nicht gern! Das macht mir keinen Spaß.” oder jemand, der sagt: “Ja, ich würd’s gern machen. Aber ich hab überhaupt keine Zeit!” oder jemand, der sagt: “Ich würd wahnsinnig gern The Division-Autor werden, aber ich hab überhaupt keine Ahnung von dem Spiel!”

Braucht man halt alles.

Zu deiner Frage: Der Job ist noch zu haben, aber wir haben schon einige interessante Bewerbungen und sichten die und sind da grade dran.

airpro

wie passend Destiny und Division suchen auch Autoren, keine Zeit für Erklärungen.
Inzwischen nehmen die aber wohl eher das Best of Reddit frei Haus mit.

Ob die D&D noch Jahre laufen wollen wir aber erst mal noch sehen. Bloß weil die solange brauchen zu Patchen heißt es ja nicht, daß da niemals ein Contender auf den Plan treten wird.

Rüdiger Rother

Das klingt ziemlich interessant!
Ich bin Division Spieler erster Stunde- aber bei mehr als 4600 Std. Spielzeit und Schichtarbeit könnte das Spiel darunter leiden^^

Yolo Trololo

Es gäbe ja ein Spiel, für das ich “brenne” – darüber könnte ich auch seitenlange Theory Crafting Analysen schreiben … aber darüber berichtet mein-mmo leider nicht … xD

Gerd Schuhmann

Kingdom Come?

Yolo Trololo

LOL!

Aber wie kommst Du darauf? Wird das der nächste Blockbuster, den Ihr ins Berichtsprogramm aufnehmt?

Gerd Schuhmann

Das ist so das Spiel , wo wir tatsächlich relativ häufig nach gefragt werden, warum wir da nichts machen. 🙂

Oder meinst du Dual Universe? Das ist das andere. 🙂

Yolo Trololo

LOL. Baggerst Du mich etwa an, ob ich darüber schreiben will? xD

Wenn schon Dual Universe, warum dann nicht Star Citizen?

Gerd Schuhmann

Nee, ich bagger dich nicht an. 🙂

Wir planen ja eh die Seite stärker auf Community umzumodeln – vielleicht ist das in einem halben Jahr dann eh bisschen anders hier und Leser schreiben ganz freiwillig über ihre Games, ohne dass sie wer anbaggern muss.

JJ_5M0KE

Wie meinst du das?

KingJohnny

Für Destiny hätte ich auch Interesse, aber leider keine Erfahrung.

Das hört sich ja an, als wenn einer der fest etablierten Destiny-Autoren aufhören möchte.

Meiner Meinung nach sehr schade.

DasOlli91

Schade dass ich keine Ahnung von Analysen schreiben etc. habe. Würde mich als langjähriger Destiny Spieler schon dafür interessieren. Bin aber auch gespannt wen das Team dazu bekommt und wie die neuen Artikel dann ausfallen.

Viel Erfolg an alle Bewerber!

Hellequin Carnaval

Schonmal daran gedacht die Stelle in einem Job-Sharing anzubieten, sodass jeder Freelancer nur 2 – 3 Artikel pro Woche schreiben muss? Ausserdem hättet ihr eine Vertretung, wenn der Autor einmal in den Ferien ist oder sonst nicht zur Verfügung steht.

Ich würde mich sehr für The Division interessieren (spiele ich so 2-3 Stunden pro Abend). Da ich jedoch keine Erfahrungswerte im Journalismusbereich aufweisen kann, kann ich auch den Zeitaufwand nicht abschätzen. Was denkt ihr? Wie gross ist der Aufwand pro Artikel? Ich schätze jetzt mal mit 2-3 Stunden inkl. Recherchearbeit, Schreiben, Nachkontrolle, Layouting, usw. Ist das realistisch?

Und noch eine Frage: Wie gross sind die durchschnittlichen Artikel? Eine A4-Seite 12 Pt. Arial?

Grüsse
Hellequin

Sunface

Vieleicht ein wenig OT aber ich würde an dieser Stelle gerne noch mal loswerden das ihr für mich die mit Abstand beste deutsche Gaming Seite seid. Top Arbeit Leute. Ihr bereichert jeden Tag bei mir. Danke dafür.

Chris Vodka

Ich schreib Euch einen Artikel über Destiny 2 , ist kostenlos und kurz, Headline bereits vorhanden:

Game over, Bungo

😉

Peacebob

Ich vermute mal das sich hier nun der Haken in eurem doch guten System zeigt. Ich hätte vermutlich auch nur eine bestimmte Zeit lang daran Interesse über ein besimmtes Spiel zu berichten… Irgendwann hat man ja dann uch mal genug und braucht etwas Abwechslung.

Hat Tom Rothstein inzwischen auch genug von Destiny2?

Gerd Schuhmann

Das glaub ich nicht. Wenn man überlegt, wie sich der Job von 2016 zu 2018 verändert hat, da ist kein Stillstand. Also wenn’s nur darum ginge, dass man keinen Bock mehr auf ein Spiel hat, könnte man da eine Lösung finden. 🙂

Aber ich glaube nicht, dass Tom z.b. von FIFA je genug haben könnte.

Das hängt in dem Fall nicht am System oder weil der Job langweilig wird, sondern das sind persönliche Gründe.

Also ich kann mal für mich sprechen: Es war bisher noch nie ein Jahr wie das andere oder wirklich Routine, dass ich sag: “Da hab ich keinen Bock mehr drauf – das kenn ich alles” Die Arbeit ist schon sehr dynamisch.

Das ist schwer so nach außen zu vermitteln, aber wie im Hintergrund da Strukturen und Arbeitsbereiche wachsen, ist schon extrem. “Langweile und kein Bock mehr” ist da das kleinste Problem, das wir haben.

blyce

Nicht noch mehr destiny news… Lieber mehr zu den kommenden mmorpg’s :/

Gerd Schuhmann

Hier geht’s nicht um eine Erhöhung der Artikelzahl, sondern darum, dass wir das bisherige Niveau halten können.

Die “kommenden MMORPGs” covern wir eigentlich ganz gut. Da tut sich nur nicht so richtig viel – die meisten spannenden MMORPGs sind noch in relativ frühen Phasen der Entwicklung und hinken ihrem Zeitplan zum Teil hinterher.

A Guest

Puh, eine “formlose Bewerbung” … hört sich irgendwie schwerer an, als eine normale ;D
Ein paar Infos, z.B. die geschätzte Arbeitszeit / Woche wären echt hilfreich.
Könnte man das als Student leicht / schwer schaffen?

Gerd Schuhmann

Division oder FIFA sicher. Destiny wär vielleicht härter.

Die Arbeitszeit richtet sich letztlich nach der Geschwindigkeit, in der man recherchiert und schreibt. Das lässt sich schwer von außen abschätzen.

Manuel

Da meine Meinung die einzig richtige ist, falle ich schon Mal als Bewerber weg????????

Manuel

Nur 12 Artikel die Woche für Destiny? Ich hab so das Gefühl, ohne zu zählen, es sind eher um die 20-25????

DasOlli91

Aber die 25 Beiträge kommen ja von 3 Autoren und nicht nur von einem.

Jürgen Janicki

Da bin ich mal gespannt

Agrimy

Wie siehts denn bei der Monster Hunter Front aus?
Reicht Leya als Apex Monster das eine News nach der anderen raushaut? 😀

Gerd Schuhmann

Jo, Leya reicht. Wir suchen grade Autoren für die 3 Spiele. Sonst fühlen wir uns ganz gut aufgestellt.

Aber es wird immer wieder so sein, dass wir Verstärkung suchen – das ist ganz normal.

Leya

Robert schreibt ja gerade auch einiges an super Guides und Jürgen hat an der News-Front unterstützt und kuriose Geschichten gebracht. 🙂

Majonatto Coco

„Ihr solltet außerdem nicht denken, dass Eure Meinung zu dem Spiel die einzig richtige ist und die vehement vertreten“

Mein KO Kriterium???? Diplomatie ist nicht meine Stärke ????

Mach es gut TTime❤️

Destiny Man

Wie mein Schwiegervater: “Ich bin nicht rechthaberisch, ich hab nur immer recht” xD

Majonatto Coco

Haha so sieht’s aus ????

Jokl

Immer Recht haben, ist dein gutes Recht! 🙂

Kairy90

Alles gut, brauchst dich nicht entschuldigen, kann auch den Besten mal passieren, bist ja auch nur ein Mensch/Erwachter/Exo ????
Sie tun mir auch immer so leid aber es ist nicht gut für sie wenn du sie fütterst, da muss man dann versuchen stark zu bleiben????

Kairy90

Hast du etwa wieder das “nicht füttern“ Schild übersehn? ????

John Wayne Cleaver

Ne ne ne…da müsste ich dann ja noch mehr Texte schreiben als ich eh schon tue. Und dann diese ganze Recherche-Arbeit. Da hänge ich dann ja nur noch vorm PC. Wäre für mich persönlich alles andere als ein Traumjob und würde meinem eigentlichen Ziel ziemlich im Weg stehen.

Kann also ruhig wer anders haben den Job. Und hey, sind wir mal alle ehrlich… es macht doch viel mehr Spaß die Artikel hier zu kommentieren als immer selbst schreiben zu müssen. 😀

Der Ralle

Hoppla, da müsste ich bereit sein meinen Job im Handel zu kündigen, um das gut zu machen. Mit Familie und einem etablierten Leben ist das ein recht großes Wagnis, welches in seiner Größe variiert, was denn im Schnitt finanziell dabei herum kommt. Das bringt mich echt zum Grübeln. Habt ihr irgendwo spezifischere Ansprüche was ihr in der Bewerbung sehen wollt und in welcher Form ihr diese erhalten wollt?

Prometheus

Oben steht “formlose Bewerbung”. Du kannst also alles auf ne Papierserviette schreiben und dann ein Photo von Dir anheften 🙂

Erzkanzler

“Das ist kein Vollzeit-Job, sondern es sind einige Stunden in der Woche.”

Ich rate dir, bleib im Handel 😉

Frystrike

Ich denke mit freie Autoren sind dabei auch freie Autoren gemeint, Freelancer der die Autoren sind nicht Hobbyschreiber die meinen Nebenbei den ein oder anderen Artikel zu schreiben. Ein freier Autor (so ist meine Def.) “verkauft” seine Schreibleistung Hauptberuflich aber nicht nur an eine Seite sondern an meherere Herausgeber. Das ist nichts für ich mach das mal neben meiner 50std. Woche weile ich gerne Zocke…

Der Ralle

“Das ist nichts für ich mach das mal neben meiner 50std. Woche weile ich gerne Zocke…”

So habe ich das auch gar nicht aufgefasst. Solltest Du das gemeint haben. Allerdings fordert mich mein Job schon lang nicht mehr wirklich bzw. erfüllt er mich nicht mehr und da bin ich eben für neue Wege offen und durchaus bereit Herausforderungen anzunehmen. Durch Familie kann ich aber keine allzu großen Risiken eingehen, was mich eben ins grübeln bringt. Ich würde schon gern mal in einem Gespräche mehr darüber erfahren wollen.

Gerd Schuhmann

Wenn man etabliert ist und es läuft, kann man schon davon leben.

Aber jetzt zum Einstieg alleine davon eine Familie ernähren zu wollen, das würde ich keinem raten. Die Branche “Journalist/Autor”, gerade im Gaming, ist jetzt nicht bekannt dafür, wahnsinnig lukrativ zu sein – gerade wenn man ein volles Gehalt gewohnt ist.

Es ist schon mehr als ein Taschengeld, aber man sollte nicht meinen, da sofort eine Familie von unterhalten zu können.

Der Ralle

Erst einmal danke für das Feedback und die Gedanken dazu. Sicher würde ich von den ersten Einnahmen nicht alleine versuchen wollen meine drei Frauen durchzufüttern. Meine Frau arbeitet ja schließlich auch Vollzeit. Es würde mich jedoch schon so weit interessieren, dass ich gern mehr Details erfahren wollen würde. Und weil der Kommentar Bereich dafür sicher nicht mehr geeignet ist, frage ich einfach mal ob wir dies über ein einfaches rein informatives Telefonat regeln können, oder ob es notwendig ist den offiziellen Weg der formlosen Bewerbung zu gehen? Beides wäre für mich kein Problem.

Jokl

So eine ehrliche Stellungnahme würde ich mir häufiger in anderen Breichen unserer Welt wünschen!

Da habt ihr, ich denke du bist da stellvertretend für die Philosophie, mal wirklich meinen größten Respekt für!

PBraun

Unter “Was wir bieten” solltet Ihr vielleicht auch aufschreiben, daß man die Chance hat, Gerd zu treffen (und bei “Was wir erwarten”: Verschwiegenheit über Gerds Identität.)

groovy666

“Ihr solltet außerdem nicht denken, dass Eure Meinung zu dem Spiel die einzig richtige ist und die vehement vertreten.”

Ich bin raus! Da sehe ich keine Chance bei mir in Bezug auf Destiny 2… XD

Hab ja bei den damaligen Bewerbungsgesprächen (als Robert dann zu euch gestoßen ist) schon geschrieben das des n Kindheitstraum wär nah an der Spielebranche zu arbeiten, aber des alles halt nicht so einfach geht. Schade das TTime zukünftig einen anderen Weg beschreiten will, wird nicht leicht werden, seine gute Arbeit “lückenlos” weiterzuführen…

Gerd Schuhmann

Ist auch nicht die Idee Ttime 1:1 zu ersetzen. Der hat eine Rolle, die über 2 Jahre gewachsen ist – und die wollen wir jetzt aufbrechen.

Es ist so, dass wir insgesamt wachsen und das jetzt auch als Möglichkeit sehen, uns noch breiter aufzustellen.

Das mit dem Kindheitstraum – jo, ist auch ein cooler Job. Also ich find ihn ziemlich geil, aber gut … ich hab auch keinen Chef-Redakteur, auf den ich hören muss. 😀

Cortyn

Ich hab auch keinen Chefredakteur, auf den ich hören muss. Ich soll nur.

Höhlenausstatter

Kriegt man nen Schreibtisch in Deiner Dämonenhöhle oder bist Du Gerds Lockvogel?
Und ist der Gerd eigentlich der Jürgen?

Fragen über Fragen xD

Gerd Schuhmann

Wer sagt: Ich bin total ausgelastet mit meinem Leben – den wollen wir auf keinen Fall. 🙂 Ich würde auch nicht nebenbei noch einen Job annehmen.

Aber es gibt ja Leute, die sind Studenten oder passen auf Kinder auf oder sind selbstständig oder leben am Arsch der Welt und müssen ihre kranke Mutter betreuen oder sind irgendwie in ein Karriere-Loch gefallen oder haben einfach die Zeit und die Energie was zu machen und haben Platz in ihrem Leben.

Die wollen wir. Ich denke das ist schon okay. Wir wollen echt keinen, der eh schon total unter Strom steht und dem noch mal 2 Batzen Arbeit draufknallen. 🙂

Cortyn

Als Autor hier zu schreiben ist kein Hobby sondern Arbeit. Das schließt den Spaß nicht aus, aber wer hier nur “als Hobby” ein paar News abliefern will, der ist in dem Bereich falsch.

Guest

Wirklich schade, dass es sich nur um die oben genannten Spiele handelt, ansonsten hätte ich mich wirklich gerne bei euch beworben : )

Zaccar20

Stimmt, geht mir auch so ;(

Dat Tool

Bei Sword Art Online Fatal Bullet wäre ich interessiert ^^

FaveHD

Schade, dass die Stelle nicht für Hearthstone offen ist. Das wäre es mir wert am Anfang des Jahres eine EÜR einzureichen. 😉

Malcom2402

Wenn meine Deutschkenntnisse und meine Abneigungen gegen die genannten Spiele nicht so krass wären, würde ich doch glatt ne Bewerbung rum schicken.

Psycheater

Ihr habt das Salz bei Destiny 2 vergessen 😉

Kairy90

Dafür sind die Leser zuständig ????
Hast du etwa noch keinen Arbeitsvertrag bezüglich der Festanstellung als Salzstreuer per Post erhalten? ????????????

Psycheater

Stimmt. Wäre eigentlich mal an der Zeit 😉

Kairy90

Verbringen ja auch zum Teil mehr Zeit hier als ein freier Autor ????????

Destiny Man

Also ne Zeit lang hätte ich täglich gesalzene “Berichte” über Destiny 2 schreiben können, die wären mir nur so aus den Fingern gesprudelt ^^

Psycheater

Mittlerweile ist bei dir aber auch die allgemeine Gleichgültigigkeit eingetreten nehme Ich an? 😉

Destiny Man

Ja, so ist es leider.. Außer für ein bisschen Horizon und Rocket League bleibt die PS4 momentan aus. Gut für meine anderen Hobbys 🙂

chevio

Hat Dich keiner gern?

Kairy90

Würd mich keineswegs verwundern????
Aber wie heißt es so schön “ Don’t feed the Troll“ ????

McDuckX

Ist Ttime etwa weg vom Team? Der hat doch nämlich Artikel zu Destiny/TheDivision(/FIFA?) geschrieben, oder? Oder sucht ihr nur neue Autoren um eure Bandbreite an Artikeln zu diesen Spielen zu erweitern? 🙂

Alexhunter

Genau das hab ich gerade auch gedacht.
Hoffentlich bleibt TTime weiterhin der Seite erhalten.

McDuckX

Hoffe ich natürlich auch, aber es sind halt wirklich genau seine Themengebiete. Außerdem wüsste ich nicht, wieso man für Destiny 2 zur Zeit einen weiteren Autor bräuchte. The Division sollte auch machbar sein und Fifa kann ich nicht beurteilen.

Also da jetzt gleich 3 neue Autoren zu suchen, nur für den Fall, dass es bei allen 3 Spielen einmal (gleichzeitig) viel zu berichten gibt ist schon merkwürdig! :/

John Wayne Cleaver

Gerda Schuhmann : “Um das aufzulösen: Tom wird ab März was anderes machen und hier nicht mehr so aktiv sein wie die letzten Jahre.

Ob er dann “Für immer” weg ist oder ob er später wiederkommt und ein paar Artikel schreibt, das wissen wir jetzt noch nicht.

Er trennt sich jedenfalls nicht im Streit von uns oder wechselt zu einer Konkurrenz-Seite, sondern das ist alles ganz freundlich und cool. Er möchte halt was anderes mit seinem Leben anfangen.”

McDuckX

Das hat er 3 min vor meinem Kommentar geschrieben. Hab ich zu der Zeit eben noch nicht gewusst, aber danke! 🙂

Bekir San

Frag ich mich auch

Xurnichgut

Einfach mal nach unten lesen…
(Leider ja)

Torchwood2000

Wow, wenn das die Stellenausschreibung für einen “Freien” ist, wie sieht dann die für einen festen Redakteur aus? Braucht der ‘nen Pulitzer-Preis? Oder noch besser den Literatur-Nobelpreis ? 😉

Cortyn

Welche Anforderungen findest du überzogen? Warum sollten die Anforderungen an freie Autoren gering sein?

Torchwood2000

Ich habe nichts gegen hohe Anforderungen, ist völllig in Ordnung. Aber für mich als branchenfremden klingt das beim ersten lesen ziemlich heftig und ich frage mich, wo da noch eine Steigerung im Vergleich zum Hauptberuflichen sein soll.

Wenn das der übliche Ton in der Branche ist, ist ja gut. Mag sein dass ich auch zu lange aus der Jobsuche raus bin und das nicht mehr so beurteilen kann. Hätte vielleicht auch noch einen Smiley dahintersetzen sollen, war nicht ganz so ernst gemeint.

Bronkowski

Der freie Autor repräsentiert durch seine Artikel genauso Mein-MMO wie der Geschäftsführer oder der feste Angestellte, warum sollten da andere (qualitative) Anforderungen gelten? Die Fexibilität und Menge an Artikel passt ja zu einer “Nebentätigkeit”, das er genauso Qualität liefert wie ein “fester” wäre für mich keine Frage, sondern Vorraussetzung.

Xurnichgut

Die geforderten Hardskills (Englisch, Deutsche Rechtschreibung, Schreibstil im Allgemeinen) finde ich völlig in Ordnung.
Einzig dieses ‚du brennst für dein Spiel und reagierst auf jede Twitter-News‘ ist halt nur was für Freelancer, die ohnehin den ganzen Tag Artikel für verschiedene Seiten schreiben.

Als Beiwerk für jemanden, der zwar Gaming affin und sprachlich gut ausgebildet ist, jedoch bereits einen normalen Job hat, halte ich das für kaum möglich.

KingK

Geht Tom etwa??? Das sind doch genau seine Gebiete…
Und wer ist das oben auf dem Bild neben Jürgen? Wir wollen nämlich endlich mal Gerd sehen >:-)

m4st3rchi3f

War auch mein Gedanke.

Das neben Jürgen ist übrigens “El Jefe” von mein-mmo (Dawid), muss man nicht kennen als langjähriger Leser.^^ 😀

KingK

Hab schon geahnt, dass es Dawid ist^^

Gerd Schuhmann

Hat aber weniger graue Haare, hab ich gehört!

EinenÜbernDurst

Weiß aber niemand, da er sein Antlitz bisher nicht offenbarte!

KingK

Verdammt, du hast es vorm editieren noch gelesen^^

Torchwood2000

Gerd ist der im Titelbild, mit dem Zylinder! 🙂

Gerd Schuhmann

Um das aufzulösen: Tom wird ab März was anderes machen und hier nicht mehr so aktiv sein wie die letzten Jahre.

Ob er dann “Für immer” weg ist oder ob er später wiederkommt und ein paar Artikel schreibt, das wissen wir jetzt noch nicht.

Er trennt sich jedenfalls nicht im Streit von uns oder wechselt zu einer Konkurrenz-Seite, sondern das ist alles ganz freundlich und cool. Er möchte halt was anderes mit seinem Leben anfangen.

Andreas Fincke

🙁

Alexhunter

:'(

McDuckX

Schade! 🙁

Chiefryddmz

Ich wünsch ihm auf jeden fall alles Gute, wo auch immer er sein Handtuch ausbreiten mag ^^
Und wir alle freuen uns natürlich, wen wir hin und wieder nen TEATime ;))) Artikel serviert bekommen
Peace machs gut!
🙁

Gerd Schuhmann

Er ist noch ca. 1 Monat da. Muss jetzt keiner in Tränen ausbrechen. 🙂

Da werden noch einige Artikel kommen, denke ich.

Bekir San

Schade

KingK

Da ist bestimmt Destiny 2 dran schuld. Tom geht wegen Bungies Unvermögen 😛

Tja schade, aber er wird sich ja sicherlich noch in den Kommis beteiligen oder doch mal was von sich hören lassen. Die mein-mmo Community kann man halt nicht einfach hinter sich lassen^^

no12playwith2k3

Marktbegleiter, nicht Konkurrenz! 😉

ItzOlii

Mitbewerber 😉

v AmNesiA v

Genau, wir wollen den Mythos endlich gelüftet haben und Gerd sehen! 🙂
Im Freizeitlook, im Schlabberlook, sexy Outfit – egal, Hauptsache mal ein Bild zum Namen.. 😉

BigFlash88

ich hoffe nicht dass jemand das team verlässt? oder sucht ihr nur so verstärkung?

Chiefryddmz

Dachte mir das gleiche zuerst 🙁

BigFlash88

ja weil es genau ttimes spiele sind die hier erwähnt werden

The hocitR

Hättet ihr das im September nicht sagen können wie ich gekündigt hatte ????

Kairy90

Hättet ihr das nicht im September sagen können als ich gekündigt habe ????*

Also bei der “Grammatik“ hätte das auch nix gebracht ????????????
*Kairy90 duckt sich weg*

Chiefryddmz

:pppp

The hocitR

Kann sein ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

109
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x